PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Räuchern ganz altmodisch



Bert
26.04.10, 17:21
Moin!

Letzte Woche hatte ich zwei Tage Urlaub genommen, um den Schleiheringen nachzustellen. Da wir aber schon Donnerstag Vormittag unsere Fische zusammen hatten, blieb der ganze Freitag, der sinnvoll gefüllt werden musste. Das Wetter war klasse, Sonnenschein und leichter Wind, also ging es einmal wieder an die leckerste Fangverwertung, räuchern in der Tonne. Diese Art des Räucherns hat mir noch mein Großvater beigebracht. Und da es ja ein entspannter Urlaubstag war, war auch die Kamera griffbereit, um alles zu dokumentieren.

Nach 12 Stunden in der Salzlake hingen zum Trocknen auf dem Stock: ein Aal, ein Hornhecht, eine Aalmutter, drei Heringe und fünf Flundern.

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-img_0739.jpg

Während des Trocknens ging es daran, die Feuerstelle vorzubereiten und das Feuer anzuzünden. Dann ordentlich Buchenholz auflegen, um die Tonne auszubrennen und genug Glut für den späteren Gar- und Räuchervorgang zu haben:

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-img_0744.jpg

Alles ordentlich durchglühen lassen, dann die Fische für rd. 30 Minuten (die Heringe und die Aalmutter 20 Minuten) garen lassen. Dann das Feuer mit Buchenspänen ersticken, Jutesäcke auflegen und 90 Minuten Geduld haben:

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-img_0746.jpg

Fertig!

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-img_0748.jpg

Schade, dass es keine Möglichkeit gibt, den Räucherduft mit abzubilden.

Hier noch einmal die Flundern

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-img_0749.jpg

und der bunte Rest

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-img_0750.jpg.

Einen Teil der Räucherware habe ich gleich verschweißt.

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-img_0752.jpg

So hält sich der Fisch locker 4 Wochen im Kühlschrank und schmeckt nach dem Öffnen immer noch wie frisch aus dem Rauch.

Der Rest wurde dann noch abends mit Rührei als Beilage genossen

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-img_0754.jpg

Mein Favorit war übrigens die Aalmutter, meine Frau setzte den Bückling auf Platz 1 und mein Schwiegervater den Aal. Aber eigentlich war alles oberlecker. ;)

Alex E.
26.04.10, 17:51
Danke für den tollen bebilderten Bericht, Detlef :Daumen:

Zum Glück gibts noch kein Geruchs-Plugin - Sonst würden sicher alle mit dir schimpfen :argu:

Beliebt
26.04.10, 17:54
Lecker Sache

Meckerpott30
26.04.10, 18:45
Stimmt Detlef, so haben wir früher auch geräuchert!:)

Sehr netter Bericht. Den Geschmack hast du dir dann aber auch verdient!!! :-D

prophet12
26.04.10, 18:51
Moin Detlef, sehr schöner Bericht und lecker sieht das aus!!! :Daumen:

Imke
26.04.10, 18:55
Das sieht aber sehr lecker aus. Da bekomme ich richtig Hunger auf geräucherten Fisch :)

Taurus_
26.04.10, 19:01
Lecker, lecker!

Das mit dem verschweißen werde ich auch mal ausprobieren...

Moyfischer
26.04.10, 19:21
Toller Bericht !!!Tolle Fotos!!! Lecker. Muß auch unbedingt wieder Räuchern:absolut: Andreas

HPK
26.04.10, 19:27
Lecker, Lecker!
Danke für den Bericht:Daumen:

Fender
27.04.10, 07:13
In den 70er Jahren habe ich ähnlich geräuchert :Daumen:

Buttkuchen
27.04.10, 07:16
Schließe mich den anderen an. Sieht sehr lecker aus.

dorschgreifer
27.04.10, 07:18
Danke für den Bericht mit Bildern Detlef.

Das sieht wirklich alles lecker aus. Ich hätte wohl auch die Aalmutter favorisiert, die schmecken wirklich lecker und das nicht nur geräuchert.;)

Buttbändiger
27.04.10, 12:47
Da läuft einem ja der Sabber im Mund zusammen, sieht sehr lecker aus.

blue1887
27.04.10, 18:15
Stimmt Detlef, so haben wir früher auch geräuchert!:)

Sehr netter Bericht. Den Geschmack hast du dir dann aber auch verdient!!! :-D

mmmmh,lecker lecker,so räuchere ich heute auch noch,wie macht ihr es denn heute
Gruss Thorsten

Silko1972
27.04.10, 19:13
Sehr guter und anschaulicher Bericht. Glückwunsch! Da bekommt man sofort Appetit.

Silko

rapala
27.04.10, 19:20
Hallo!
Schöner Bericht und lecker gemischte Fische hast Du da geräuchert:Daumen:
So einfach kann man Räuchern. Habe auch einen im Garten aber habe druherum ein kleines Häuschen gestellt.
Werde auch mal beim nächsten Räuchern ein paar Bilder einstellen.
gruß,MArkus
P.S. Sag mal was für Einschweißgerät hast Du denn da?

Alterschwede
27.04.10, 19:50
ja das sieht lecker aus! Wie macht mann das mit dem einschweißen?
:Daumen:

Patrick
27.04.10, 23:05
Geiler Bericht!
Und wieder einmal merke ich, dass ich vom Räuchern keine Ahnung habe.
Deine Variante scheint einfach nur genial. Solche Berichte sind es, die einen weiterbringen. Danke dafür.

Welche Temperatur herrscht beim Garvorgang?

Bert
27.04.10, 23:25
Moin!

Danke für die vielen netten Kommentare! :Daumen:

@ rapala,

ich habe ein Gerät von Caso.

@ Alterschwede,

Du brauchst ein Vakuumiergerät und entsprechende Beutel oder Folien.

@ Patrick,

beim Garvorgang halte ich zwischen 100 und 120 Grad, später beim Räuchervorgang 40 bis 60 Grad. Ich leiste mir den "Luxus" eines Räucherthermometers, um die Temperatur zu kontrollieren. Mein Großvater hat immer die Hand rübergehalten, um die Temperatur zu kontrollieren...

Kaki_Sven
28.04.10, 08:37
Diese Posting habe ich eben erst entdeckt.

Beim Anblick der Bilder lief mir das Wasser im Mund zusammen.

Toller Bericht und super tolle Bilder - man kann sicher sein, es hat geschmeckt !

Luddl
30.04.10, 19:23
Ich schliesse mich an: Ein schöner Bericht, und du hast recht, wenn es ein Geruchsplugin geben würde, dann ......... :)

bigdorsch
02.05.10, 09:21
Danke Detlef;
so ein Räucherofen der Marke "Antik Tonne";)
werde ich mir auch anschaffen!
Die Zutaten habe ich schon beisammen:Daumen:
Aber eine Frage hab ich noch !
Muss es unbedingt Buchenholz sein?
Oder gehen auch Obsthölzer Kirsch ,Apfel usw.?
Von der Premiere werde ich Bilder machen und hoffe die
Ergebnisse sehen so aus wie Deine!:Daumen:

Gruss Carsten

Meckerpott30
02.05.10, 09:54
@ Torsten

ich habe einen kleinen Schrank. Vielfach wird auch mit Tischräucherofen gearbeitet. Alles immer eine Platzfrage. :)

Alex E.
02.05.10, 19:29
Ich nehme den Tischräucherofen nicht aus Platzgründen sondern weil es schon schön einfach und unkompliziert ist ;)

bigdorsch
18.05.10, 18:30
Moin Leute!

Das Projekt "Antik Tonne" steht vor der Prämiere!
http://www.anglerforum-sh.de/picture.php?albumid=206&pictureid=2355
Es ist fast ein Nachbau von Model "Bert"
http://www.anglerforum-sh.de/picture.php?albumid=206&pictureid=2357
Ich habe es nur geringfügig verfeinert
http://www.anglerforum-sh.de/picture.php?albumid=206&pictureid=2360
Morgen Abend heisst es "let`s Qualm"
Die Hauptdarsteller liegen schon im Salzbad!
Mal sehen wie es gelingt!?

Gruss Carsten

Meckerpott30
18.05.10, 18:37
Moin Carsten,

warum hast du denn den Drahtaufsatz konstruiert? Damit die Spitzen der Aale nicht zu dicht an der Glut hängen? Haben kürzere Fische es so nicht schwerer den vollen Rauch ab zu bekommen?


Sieht aber sehr dufte aus, deine Konstruktion, wenn ich bloß mehr Platz hätte... :ka:

Alex E.
18.05.10, 18:40
Ich bin gespannt ;) Gibt ja sicher auch Bilder um uns zu ärgern ;)

@Jens: Muss doch nicht ins Wohnzimmer ;) Nen Quadratmeter Garten wirst du doch über haben

bigdorsch
18.05.10, 18:43
Hey Jens!
Der Aufsatz hat 2 Funktionen!
1. Falls ich mal grössere Fische räuchern sollte,
kann ich diese ein bisschen höher hängen.;)
2. Wenn ich mal einen Sack von der Tonne nemen
muss,hab ich nicht das Risiko einen Haken mit
runterzureissen!!:cool:

Gruss Carsten

Meckerpott30
18.05.10, 18:49
Seeeehr durchdacht. ;) Hatte mir schon gedacht, dass es eine Funktion haben muss.

Viel Spaß beim Räuchern - das wird eine leckerer Angelegenheit werden.

Bert
18.05.10, 21:24
Moin Carsten,

ist ja die Luxustonnenversion, Dein Teil! Sieht klasse aus! Musst nur schauen, dass die Säcke an den Seiten des Drahtaufsatzes dicht genug aufliegen.

Viel Spaß und Erfolg morgen!

Was die Holzfrage betrifft: Obstbaumholz geht auch gut. Ich habe immer dünnere Äste vom Apfelbaumschnitt, die ich zuerst zum Anfeuern nehme.

bigdorsch
18.05.10, 22:13
Was die Holzfrage betrifft: Obstbaumholz geht auch gut. Ich habe immer dünnere Äste vom Apfelbaumschnitt, die ich zuerst zum Anfeuern nehme.

Danke für den Tip!:Daumen:
Sowelche gib`s nebenan,beim Nachbarn;)

Gruss Carsten

bigdorsch
19.05.10, 22:54
Moin!
Hier nun ein paar Bilder der Prämiere!
http://www.anglerforum-sh.de/picture.php?albumid=319&pictureid=2366
Nach ihrem bad hingen sie eine weile an der Leine,die Haupt-
darsteller
http://www.anglerforum-sh.de/picture.php?albumid=319&pictureid=2369
Dann fing die Sache feuer!
http://www.anglerforum-sh.de/picture.php?albumid=319&pictureid=2370
das ist die neue Erungenschaft,an ihr wäre fast alles gescheitert,denn ich hatte kein Thermometer

http://www.anglerforum-sh.de/picture.php?albumid=319&pictureid=2371
Alles läuft nach Plan
http://www.anglerforum-sh.de/picture.php?albumid=319&pictureid=2372
Hier nun das Ergebnis,der ganzen Mühe!:Daumen:
http://www.anglerforum-sh.de/picture.php?albumid=319&pictureid=2373
Ich hab dann noch ein paar Heringe ohne den Drahtkorb geräuchert
Ob nun altmodisch oder nicht,es schmeckt alles oberlegga!;)

Gruss Carsten

Alex E.
19.05.10, 22:58
Super Carsten ;) Nun muss ich auch mal wieder räuchern ;) Lasst es euch schmecken !

dorschgreifer
20.05.10, 07:35
Sieht ja lecker aus, wird mal Zeit, das ich auch mal wieder ein paar Aale zum Räuchern fange.:blob:

Bert
20.05.10, 08:53
Echt klasse, Carsten! Sieht alles wirklich äußerst appetitlich aus. :Daumen:

Na denn: Guten Appetit!

Bert
02.06.12, 22:40
Moin!

Ich habe heute mal wieder meine Räuchertonne angeworfen.

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/03.06._001.jpg
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/03.06._002.jpg
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/03.06._003.jpg
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/03.06._004.jpg

Das Ergebnis passt

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/03.06._005.jpg

und schmeckt! ;)

Räucherpremiere waren die Heringe mit Rogen. Genial!

Weserangler
03.06.12, 08:55
Moin,moin
Klarer Beweis, das es nicht auf die Tonne oder Schrank drauf ankommt, sondern auf dem der räuchert. Super Ergebniss! Übrigens wnn bei uns Handwerkermarkt ist, räuchert dort auch immer einer mit einem alten Fass und die Forellen und Aale sind im nu weg.:Daumen:
Schönen Sonntag noch von Weserangler

blue1887
03.06.12, 11:05
jo,schaut gut aus...guten Hunger:Daumen:....ich räucher auch noch so....demnächst werde ich meine Hornhechte veredeln....
Petri Heil

Bert
22.11.16, 09:07
Ich musste letzten Samstag mal wieder die Räuchertonne in Betrieb nehmen:

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-r_uchern_19.11.16_019.jpg

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-r_uchern_19.11.16_020.jpg

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-r_uchern_19.11.16_021.jpg

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-r_uchern_19.11.16_023.jpg

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-r_uchern_19.11.16_022.jpg

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/k-r_uchern_19.11.16_024.jpg


Lecker war´s! Und die fetten Herbstheringe sind geräuchert um Längen besser als die mageren Frühjahrsfische!

kanalflunder
22.11.16, 09:27
Hallo Detlef,

die sehen ja gut gelungen aus.:Daumen:
Lass sie dir schmecken.

Mit Petri Heil
Jürgen

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
22.11.16, 13:21
Ich fühle mich zurückversetzt.
Ganz genau so hat damals mein Vater immer geräuchert. Als "kleiner" Junge war ich immer ganz begeistert dabei und als Jugendlicher habe ich das dann auch so übernommen.
Einfach nur klasse. Ich habe jetzt aber Hunger....