PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Greys Prowla GS Lure



Alexzej
09.09.10, 18:07
Moin moin liebe Gemeinde,
moin moin liebe Mefo-Fischer,

habe mir heute die oben genannte Rute (Greys Prowla GS Lure 3,05 WG 15-40gr) angeguckt und empfinde sie für recht gut zu dem Kurs von 95,00€.

Nun meine Frage, kennt jemand von euch diese Rute (oder fischt sie selbst/hat gefischt?) und kann auskunft über sie geben?Ob sie viel taugt? Sie sollte an der Küste zum einsatz kommen und Blinker fliegen lassen ;)
Sie würde in Kombination mit einer Shimano Twin Power 4000FC zum einsatz kommen (geflochtene Schnur).

Danke im Voraus...

Gruß Alex

BartoszD
11.09.10, 19:16
habe eine frage an dich wie ist die twinpower habe die stella und will die twinpower auch nch haben nur vielesagen die lager halten nicht lange

Alexzej
12.09.10, 17:26
Moin BartoszD,
die Twin Power ist ganz gut. Habe sie zwar noch nicht so lange, aber die Lager machen keinen schlechten Eindruck, so weit ich das beurteilen kann. Habe keinerlei Probleme mit diesem schönen Röllchen.

BTT: Hat keiner mal was von dieser Rute gehört oder bessen?


Gruß Alex

Krautfisch
15.09.10, 18:28
Hallo ,

die Lager sind bei vernünftiger Pflege eher nicht das Problem,

da finde ich das jetzt nur noch Zinkgetriebe (FB hatte noch das "gute")
als eher Bedenklich.

Natürlich nur bei Salz und Brackwassereinsatz

Das ist natürlich nur meine Meinung!

Kai

PS :Ich habe mich für die Rarenium 4000 CI4 entschieden und habe sie seit dem bei über 100 Einsatzen terrorisiert,inclusive Lachs und leichtem Pilken .

Und ich kann nur sagen das ist ne Superrolle top Bremse ,wiegt nix (220g) und läuft seiden weich ,das getriebe hält auch 3-4 mittlere Dorsche auf ein mal aus.(Heringsvorfach mit Pliker)