PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kutterangeln, Kommentare zu den Fangmeldungen



Seiten : 1 2 3 [4]

melse
01.02.15, 15:14
Forentreffen oder was ??



Scheint fast so, aber unbewusst. Könnte dir nichtmal sagen welche es waren. Da war ein Vater mit seinem kleinen Sohn, die schienen aber eher aus dem Süden zu kommen. (einer aus dem Forum schrieb er sei mit seinem Sohn dabei gewesen)

dorschgreifer
01.02.15, 15:40
Auch von mir Petri zu den Fischen auf der Wiking.:Daumen:

Dropshooter
01.02.15, 16:57
@ Jürgen: Die Würmer hatte dieses Mal Jens geordert und mitgebracht.
Ich glaube an Bord kosten sie 25 cent pro Stück.
Es war eher ein Vereinsangeln, kein Forumsangeln!

@melse: Den Herrn den du meinst mit seinem Sohn stand Backbord, wir Steuerbord im Bug

kanalflunder
01.02.15, 17:57
Moin Angelfreunde,

danke euch für eure Infos.

Mit Petri Heil
Jürgen

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Höffy
01.02.15, 19:09
Petri an die 'Wikinger' und ihren gestrigen, erfolgreichen Beutezug.

Ihr wart ja nur 14 Mann auf'm Kutter ? Auf der Homepage http://www.ms-forelle.de/archiv%2015.htm
stand auch noch was von 7 gebuchten 'No Shows', über die der Skipper 'not amused' war..... ( berechtigterweise ).
War denn auch wieder jemand vom Thünen-Institut mit an Bord ?

Olaf

Carsten Carstens
01.02.15, 19:41
Petri zu den Fängen auf der Wiking.

Ich musste es leider letztes Jahr ebenfalls feststellen, dass vermehrt auf Platte gefischt werden soll. Mit Dorsch klappt das wohl eher weniger. Woran das auch liegen mag. Meine Kameraden waren sehr enttäuscht und wollen nicht mehr mitfahren. Für dieses Jahr habe ich deshalb umgebucht und bin auf Laboe ausgewichen.
Wir fahren nun einige Jahre immer von Heikendorf aus und waren mehr als begeistert. Das sind nun 15 Mann, die ich ansonsten nicht mehr hätte bewegen können, vom Kutter aus zu fischen.

melse
01.02.15, 20:52
War denn auch wieder jemand vom Thünen-Institut mit an Bord ?

Olaf

Moin,

nein. Dieses mal war keiner von denen mit an Bord.

@Carsten: Wäre die Antje D aus Maasholm nicht in der Winterpause, so würde ich als Flensburger auch nicht ganz nach Heikendorf eiern.
Wie ich von "Stammgästen" hörte fährt der Senior der beiden Clements meist die Wiking und der mag' gerne Butt, scheint ein wenig das Dorschfieber verloren zu haben. Eher laaange Driften auf Platte halt.
Der Junior Clement steuert wenn genügend Anmeldungen da sind, die Forelle und der soll wohl noch 'heiss' auf Dorsch sein und dem nachjagen. Häufig umsetzen und auch genauer aufstoppen. Ich selbst bin noch nie mit der Forelle mitgefahren, da mir die Wiking als Schiff schon zusagt und mir die Forelle, ohne je darauf gewesen zu sein, eher schmal rüberkam.
Ab Mitte März fährt zum Glück wieder die Antje D von Maasholm, die ist näher dran, um einiges günstiger und fährt nur auf Dorsch. :-)

Bert
02.02.15, 09:57
Petri allen Fängern auf der Wiking! Nur die Harten kommen in´ Garten... :respekt:

kanalflunder
02.02.15, 10:20
Moin Angelfreunde,

auf der Website von "Forelle/Wiking" wird gesagt,
dass sie nicht auf Laichdorsch fahren.
Kann es sein, dass man deshalb vermehrt auf Butt
fährt???

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

melse
02.02.15, 20:54
Die fuhren auch das letzte Jahr durch schon recht Buttlastig. Sicher fahren sie im Sommer etwas mehr auf Dorsch, aber Butt ist auf der Wiking scheinbar prio. Soll auf der Forelle aber anders sein.


Moin Angelfreunde,

auf der Website von "Forelle/Wiking" wird gesagt,
dass sie nicht auf Laichdorsch fahren.
Kann es sein, dass man deshalb vermehrt auf Butt
fährt???

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
02.02.15, 21:03
Wir hatten uns eigentlich mit 16 Mann angemeldet, um mit der Forelle zu fahren. Wurden aber auf das andere Schiff umgebucht. Später sahen wir, dass die Forelle trotzdem hinausfuhr. Na ja, es ist wie es ist.
Dieses Jahr wird es von Laboe mit Egbert Jasper sicher/hoffentlich anders. Ich bin da guter Dinge und hoffe, dass ich meine Leute zusammenhalten kann. Ich habe Jahre gebraucht, überhaupt die Leute fürs Meeresangeln zu begeistern, mit einem Schlag hatten die aber alle lange Gesichter gemacht.

tapaesser
03.02.15, 09:20
@Jürgen,

dann fahren sie eben auf Laich-Butt.
Die beiden Heikendorfer Kutter sind nun mal leider nicht so erfolgreich wie das eine blaue Schiff in Laboe.
In Laboe werden schon mal ein paar Meilen mehr gefahren , dafür gibt es aber auch nur Suppe, Schnitzelbrötchen , Bockwurst oder Frikadelle.
Anders bei den Luxus-Kuttern.
Kurze Touren gepaart mit noch längerem Essen.
Jeder wie er es will.
Meine private Meinung.

Gruß
Carsten

Dropshooter
03.02.15, 12:02
@ Carsten: Luxus??? Nenne mir bitte mal einen! Ich war noch auf keinem!

tapaesser
03.02.15, 13:37
Volker, ich finde schon, das die beiden heikendorfer Kutter etwas mehr Service und Luxus bieten als Andere.
Brötchen und Kaffee satt zum Frühstück, holsteiner Küche zur Mittagszeit. Klar muß man mit bezahlen, aber ist etwas anderes als auf anderen Kuttern

Wattis werden an Bord geliefert--teuerer aber geliefert. Und bei beiden Schiffen ist die Crew sehr flexibel.
Aus angekündigten Dorschtouren werden plötzlich Plattentouren und als Servicebonus hat man sogar entsprechende Vorfächer an Bord.

Volker, das hat doch was, oder ? ;) ;)

Dropshooter
03.02.15, 15:40
Carsten, wenn du das so bisher erlebt hast, dann hast du meinen Glückwunsch.

Ich war ja nun nicht zum ersten Mal auf dem Kutter. Kann nur sagen das ich mir zukünftig Altanativen suchen werde, ehrlich gersagt wollten wir auch auf einen anderen, aber.......
Frühstück und Kaffee war ok, beim Mittagessen konnte ich nicht wirklich das Kartoffelpüü deuten, schmecken, Erbsen und Wurzeln, naja, für eine Suppe brauche ich einen tiefen Teller.
Das Fleisch war eine eins, nur leider nicht wirklich geug vorhanden, einige Kollegen hätten gerne noch einen Nachschlag gehabt.
Es ist nur so aus meiner Sicht, nicht jeder kocht nach allen Geschmäckern, ist dann so....

Was mir aber total missfiel war, als wir nachmittags ein Wrack anfuhren,das für gute Dorsche angepriesen wurde, und zwei meiner Freunde auch gleich zwei gute Dorsche an Bord bringen konnten und nichts weiter dannach geschah.
Ich mein Handy raus,die Position gecheckt, siehe da, wir sind schon wieder 200 weg vom Wrack, noch 5 Minuten vergingen, nichts passierte, also ich meine Rute festgebunden, ab zum Kapitän und fragte höflich ob wir nicht nochmals eine Drift über das Wrack machen können, dies wurde verneint mit dem Hinweis das gleich um 15 Uhr schluss sei. Es war 14:45 Uhr.
Alles klar, Thema durch!
Und mal ehrlich, morgens wird uns schon vor Abfahrt erzählt das alles wieder doof ist weil 7 Angler nicht erschienen sind. Das zukünftig dadurch die Touren noch teurer werden sollen.
Hallo, warum fahre ich mit dem Kutter, weil ich den Alltag und sonstiges hinter mir lassen möchte, meine Freizeit mit sehr guten Freunden und Sohnemann beim Fischfang verbringen möchte, und mich für das Geld, welches ich dafür bisher gerne bezahlt habe, nicht auch noch der schlechten Laune Anderer, aussetzen möchte!

Das zu dem Luxus Carsten ;)

melse
03.02.15, 17:23
Die beiden Heikendorfer Kutter sind nun mal leider nicht so erfolgreich wie das eine blaue Schiff in Laboe.
In Laboe werden schon mal ein paar Meilen mehr gefahren , dafür gibt es aber auch nur Suppe, Schnitzelbrötchen , Bockwurst oder Frikadelle.
Anders bei den Luxus-Kuttern.
Kurze Touren gepaart mit noch längerem Essen.

Nur kurz dazu: Ich denke wenn die Anfahrt auf die erste Drift mit "gratis" Brötchen und Kaffee überbrückt wird (Auslaufen 7.30 Uhr, Frühstück bis 8.00 Uhr), dann hat das nichts mit langem Essen zu tun.
Und ich war nun einige Male mit der Wiking mit, es gibt scheinbar jedes Mal dasselbe Essen. Erbsen/Wurzeln angedickt, mit einem Krustenbraten und gepfeffertes Püree, dazu eine viel zu flüssige Soße. Dies wird im Akkord an die Angler ausgeteilt, sprich länger als 5-10 Minuten isst da keiner. Ich war dieses Mal ebenfalls recht unzufrieden mit der Art wie auf Dorsch gegangen wurde (oder halt auch nicht, und damit meine ich keinen Laichdorsch, die Tiefen werden nicht angefahren).
Wenn für dich Luxus ist, dass halbwegs angemessen viele Schlachtbretter zur Verfügung stehen (das ist auf der Blauort n Witz, wenn das noch immer nur backbord vorne die kleine Ecke ist), und man 14 Euro mehr für 1-2 Brötchen, Kaffee (nur kurz morgens vor dem Angeln) und eine schnelle, für einen Kutter passable Mittagsmahlzeit hat, dann weiss ich auch nicht. Im übrigen sind die Wattis dort günstiger als wenn ich die hier in Weiche bei Sennholz hole.

Ich war einmal auf der Blauort mit. Wir waren mit 9-10 Leuten oben auf dem Bug, es war ziemlich eng. Was ist? Der eine Typ von der Crew drängelt sich da oben noch mit zwischen um nebenbei noch mitzuangeln, wo sowieso schon kein Platz war. Gepaart mit 41 € anstatt der 30 €, welche damals auf der Homepage angegeben waren, war ich direkt zweimal mit. Das erste und letzte Mal.
Die Blauort hat einen sehr guten Ruf was -Dorschfinden- angeht. Aber sich den Platz noch von der Crew streitig machen zu lassen, die von der eigenen Mitfahrt mitbezahlt wird und dann damals aufmal 11 € mehr abdrücken zu müssen, das hatte gereicht. Zusätzlich gefallen mir persönlich die zwei Aufbauten nicht so, aber das ist Geschmackssache.

kanalflunder
03.02.15, 17:48
Moin station2,

Petri Heil zu deinem Fang auf der "Wiking".

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

dorschgreifer
03.02.15, 18:12
@ station2,

auch von mir Petri zu en Fischen.:Daumen:

station02
03.02.15, 18:20
Danke Jungs!

ahoi

Höffy
03.02.15, 19:02
Und mal ehrlich, morgens wird uns schon vor Abfahrt erzählt das alles wieder doof ist weil 7 Angler nicht erschienen sind. Das zukünftig dadurch die Touren noch teurer werden sollen.

Das kann ich aus Sicht des Skippers ja noch z.T. verstehen. Schlimmer wäre natürlich noch, wenn er anderen buchungswilligen Anglern deswegen abgesagt hätte.
Bitte korrigiert mich, aber die Wiking fährt mit max. 30 Leuten, oder ?

Aber mal andersrum, aus Sicht der Angler ( oder sollte ich schreiben 'Kunden' ? )....
Ich hatte es jetzt zum 2.ten Mal innerhalb von 6 Monaten, daß ich früh morgens an der Ostsee war und der Kutter nicht fuhr.
Einmal wegen plötzlichem Sturmeinbruch und einmal, weil ein paar Leute abends vorher noch storniert hatten und die 'critical mass' nicht erreicht wurde.
Beide Male hatte ich gebucht ( Woche vorher ) und am Vornachmittag nochmals angerufen; zwecks Bestätigung.

Auf meine Frage, ob meine Handy-Nr. notiert wäre, für den Fall X : Jau, heb wie.......

Na ja, morgens dort angekommen, kamen dann die dämlichen Ausreden.....

Klar, ich fahre gerne zu nachtschlafener Zeit 200-300 km ( hin und zurück ), um an der Ostsee nur kurz einen Kaffee zu trinken und dann wieder die Familie zu Hause, viel früher als erwartet, zu beglücken.
Und den Fahrpreis habe ich ja auch noch gespart........

Wie gesagt, ich kann die Kapitäne verstehen, bzgl. ihres Ärgers über 'No Shows' - aber sie sollten auch mal langsam lernen, in die andere Richtung ein bißchen ihre Semi-Professionalität abzulegen.
Ich schreibe hier bewusst nicht, um welche Häfen / Kutter es sich handelte, aber für mich persönlich sind diese von der Liste gestrichen.

Olaf

dorschgreifer
03.02.15, 19:38
Bitte korrigiert mich, aber die Wiking fährt mit max. 30 Leuten, oder ?



Die ist für 50 zugelassen.

Und bei einer Besetzung mit 48 Leuten bin ich damit auch schon gefahren, das geht. Wobei weniger natürlich immer entspannter ist, was den Platz angeht.

Höffy
03.02.15, 19:47
Die ist für 50 zugelassen.

Und bei einer Besetzung mit 48 Leuten bin ich damit auch schon gefahren, das geht. Wobei weniger natürlich immer entspannter ist, was den Platz angeht.

Ich hatte mich auf die Homepage bezogen. Dort steht was von 30/40 Anglern ( vermute Wiking / Forelle ) und Charterfahrten - auf Wunsch mit 50 Personen. Hatte dieses aber eher auf Party und/oder Bestattungsfahrten bezogen...
Obwohl, wie man 50 Leute in der Kajüte unterbringen will, oder angelnd an der Reling, ist mir ein Rätsel. Aber wahrscheinlich bin ich nur zu kritisch.

Olaf

dorschgreifer
04.02.15, 07:54
Obwohl, wie man 50 Leute in der Kajüte unterbringen will, oder angelnd an der Reling, ist mir ein Rätsel. Aber wahrscheinlich bin ich nur zu kritisch.


Wie gesagt, ich kenne diesen Kutter seit über 30 jahren und bin da regelmäßig mit gefahren, mind. 2-3 mal im Jahr und da waren einige Touren mit voller Besetzung um die 45 - 50 Anglern, das geht und auch die Kajüte reicht, auch wenn man zugeben muss, dass die Luft da drin dann nicht die Beste ist und man etwas eingeschränkt sitzt... Essen musste man dann in 2 Schichten, was aber früher überhaupt kein Problem war, konnten sich alle mit arangieren.;)

Heute ist ,man aus meiner Sicht etwas zu "luxusverwöhnt"... Damals, als es noch Transitverkauf gab, waren alle Kutter bis unter das Dach voll, da waren Vollbesetzungen fast an der Tagesordnung. Allerdings mussten da auch nicht einige mit 30-50g Ködern rumspielen, sondern mit 75 - 125g, weil man heute schwerer angeblich nichts fängt... und man bei schwererem Gerät ja so schnell ermüdet...:rolleyes:

Carsten Carstens
04.02.15, 08:30
Die Zahl 30 als Kunden/Angler, die auf dem Schiff mitgenommen warden, rühren auch von der Aussage des B. Klement. Mir erklärte er einmal, dass er zufriedene Kunden haben möchte und deshalb mit max 30 Leuten hinausfährt.

Als Luxus auf einem Kutter hatte ich es auch empfunden, dass es ein Frühstück satt und ein anständiges Mittagessen gab. Außerdem war das Parken frei.
Jedoch hat man ja auch einen anständigen Fahrpreis zahlen dürfen.

Eigentlich schade, das die Entwicklung etwas ins Negative wechselt.

tapaesser
04.02.15, 11:03
@ Volker.........................

hast du den Ironie-Smiely übersehen ?

@ melse, ich glaube auch Du hast mich falsch verstanden.

Gruß
Carsten

Dropshooter
04.02.15, 13:13
@ Carsten: nein,nein, ich habe nur Eingangs einen vergessen.....

Höffy
04.02.15, 17:33
Damals, als es noch Transitverkauf gab, waren alle Kutter bis unter das Dach voll, da waren Vollbesetzungen fast an der Tagesordnung.

Jau, die guten, alten Butterfahrten, mit integrierter Angelmöglichkeit :alkohol:.
Ich bin anno '79 zum ersten Mal 'draussen' gewesen. Da kostete die Fahrt noch ( ich meine ) 10,- DM . Mit einer zollfreien Stange Kippen + Pulle Schluck hatte man den Fahrpreis und das Benzingeld schon wieder raus.
Darf man gar nicht mehr dran denken, sonst wird man noch melancholisch - und merkt vor allem, wie alt man schon ist....... :facepalm:

Olaf

tapaesser
04.02.15, 17:58
Nur kurz dazu: Ich denke wenn die Anfahrt auf die erste Drift mit "gratis" Brötchen und Kaffee überbrückt wird (Auslaufen 7.30 Uhr, Frühstück bis 8.00 Uhr), dann hat das nichts mit langem Essen zu tun.

Na ja, wenn sich die Spezis 6 - 8 halbe Brötchen greifen dauert das schon was länger.

Und ich war nun einige Male mit der Wiking mit, es gibt scheinbar jedes Mal dasselbe Essen. Erbsen/Wurzeln angedickt, mit einem Krustenbraten und gepfeffertes Püree, dazu eine viel zu flüssige Soße.

Okay, ich kenne noch die alten Zeiten, da gabe auch mal Grünkohl oder Ente usw... und nicht in 10 min. sondern gastlich und sittlich im normalen gastronomie Takt.
Dies wird im Akkord an die Angler ausgeteilt, sprich länger als 5-10 Minuten isst da keiner. Ich war dieses Mal ebenfalls recht unzufrieden mit der Art wie auf Dorsch gegangen wurde (oder halt auch nicht, und damit meine ich keinen Laichdorsch, die Tiefen werden nicht angefahren).

Von Laichdorch hat keiner gesprochen, obwohl den Dorsch den Du gefangen hast, war garantiert auch einer, weil ; Jeder Dorsch laicht.

Wenn für dich Luxus ist, dass halbwegs angemessen viele Schlachtbretter zur Verfügung stehen (das ist auf der Blauort n Witz, wenn das noch immer nur backbord vorne die kleine Ecke ist),

auf der Blauort, zugegeben mein Lieblingskutter, sind Schlachtbretter vorne Bach- und Steuerbord und hinten Back- und Steuerbord. seit ich den Kutter kenne. Also schon ganz lange.
und man 14 Euro mehr für 1-2 Brötchen, Kaffee (nur kurz morgens vor dem Angeln) und eine schnelle, für einen Kutter passable Mittagsmahlzeit hat, dann weiss ich auch nicht. Im übrigen sind die Wattis dort günstiger als wenn ich die hier in Weiche bei Sennholz hole.

Den Satz verstehe ich nicht ganz. Wenn Du meinst 14 ,-- für Brötchen und Mittag sind zuviel, jepp ist okay.


Zu den Wattwurmpreisen sage ich nichts, außer das sie in Kiel und Laboe 23 Cent kosten.

Ich war einmal auf der Blauort mit. Wir waren mit 9-10 Leuten oben auf dem Bug, es war ziemlich eng. Was ist? Der eine Typ von der Crew drängelt sich da oben noch mit zwischen um nebenbei noch mitzuangeln, wo sowieso schon kein Platz war. Gepaart mit 41 € anstatt der 30 €, welche damals auf der Homepage angegeben waren, war ich direkt zweimal mit. Das erste und letzte Mal.

Außer Birte angelt keiner von der Crew. Da du von einer männlichen Person sprichtst, kommen nicht so viele in Frage. Es könnte Timm, Florian oder ich gewesen sein. Wir buchen immer Bug und helfen Eggi beim ab - und anlegen, geben Fischkisten raus und sind immer für
Auskünfte da. Bezahlen aber unsere Ausfahrt wie jeder Andere auch.
Die Blauort hat einen sehr guten Ruf was -Dorschfinden- angeht. Aber sich den Platz noch von der Crew streitig machen zu lassen, die von der eigenen Mitfahrt mitbezahlt wird und dann damals aufmal 11 € mehr abdrücken zu müssen, das hatte gereicht. Zusätzlich gefallen mir persönlich die zwei Aufbauten nicht so, aber das ist Geschmackssache.

Zu allerletzt; Die Homepage, die auch noch heute im Netz ist wurde nie von Eggi und Birte betrieben. Darum auch nicht aktualisiert.
Wer sich aufs Internet verläßt fällt manchmal ganz tief.

Ich habe noch immer einen Mund, ein Telefon und liebe den persönlichen Kontakt. Ich kann reden und Fragen stellen. Ja, und wenn ich das mache bekomme ich sogar Antworten.
Das sind die Sätze die manchmal weh tun, man kann nicht wegsehen und scrollen, man muß zuhören.

Ach ja ....................................und IRONIE gehört zum Tagesgeschäft.

Nicht böse sein.

Gruß
Carsetn.

melse
04.02.15, 22:49
Wenn jemand einen Pulli von der Blauort an hat, zwischendurch Kisten mit rausgibt und auch hinterm Tresen auftaucht, dann kommt er nunmal wie ein Crewmitglied rüber. Mit 'Fans' die sich mit Merchandise Produkten eindecken wie Fussballfans und nebenbei auch noch die Arbeiten an Deck übernehmen rechne ich eher selten bei gut bezahlten Fahrten. ;-) Meine zwei Kollegen mit denen ich damals dort war hielten die Person auch für einen Angestellten. Er hatte einen Schnäuzer glaube ich. Jedenfalls bärtig. Und war recht groß glaube ich. Ist schon eine Weile her. Man wird älter. ;-) Und wenn ich mich recht erinnere, waren da damals Schilder mit den Reservierungen an der Reling. Für den war da kein Schild, vllt. brauchen das Stammfahrer aber auch nicht. ;-)

Geschlachtet wurde backbord beim Bug. Steuerbord wurden die ganzen Kisten und Taschen der Leute gelagert. Es war eine ordentliche Schlange bis man mal rankam.

Dorsche laichen erst ab ca. 2 Jahren. ;-) Also nicht jeder laicht.

Ob jemand 6-8 Brötchenhälften isst, dass weiss ich nicht. Ich beobachte die Essgewohnheiten anderer eher selten bei Angelfahrten. Zu kurz gekommen bin ich bislang jedenfalls nicht und es waren meist auch noch später Brötchen übrig. :-o

Und zur Homepage... auch die 'neue', welche es damals noch gar nicht gab, wird scheinbar genauso aktuell gehalten wie die alte Seite. Woran man da erkennen soll, dass es nicht von denen selber ist, gute Frage. Wenn jemand aber für mein Unternehmen Werbung macht und ich will das nicht, weil es falsche Infos weitergibt, dann gehe ich da als Unternehmer gegen vor. ;-) Aber erst nachdem ich mich zuvor für die gratis Werbung bedankt habe. ^^

Höffy
04.02.15, 23:30
[COLOR="#FF0000"]Zu allerletzt; Die Homepage, die auch noch heute im Netz ist wurde nie von Eggi und Birte betrieben. Darum auch nicht aktualisiert.

Gruß
Carsetn.


@ Carsetn,

das ist aber eine ungewöhnliche Konstellation heutzutage.
Nicht, daß ich die HP's der Dorschkutter an der westlichen Ostsee sehr aktuell/informativ finde.... ( mit Ausnahme der Heikendorfer evtl. ), aber, daß jemand nicht mal die Seite seines eigenen Kutters betreibt.

Sachen gibt das.....

Aber auch das Telefon in die Hand nehmen und 'schnakken bring de Lüt tosom' - hat mir manchmal nicht wirklich geholfen - siehe meinen Beitrag 3-4 Kommentare weiter oben.

Damit ich nicht missverstanden werde : ich halte Egbert als Skipper für einen der Besten seiner Gilde.
Und auch seine 'Live-Kommentare an Bord' am Samstag nachmittag letzten Frühsommer, als der HSV im Abstiegskampf rumtrudelte, sind Kult.

Aber eine zumindest halbwegs aktualisierte HP, dürfte man doch auch von ihm erwarten, oder ?

Olaf

tapaesser
06.02.15, 12:06
Aber mit absoluter Sicherheit Olaf.

Da hängen Eggi und Birte echt hinten ran.
Wir hatten so tolle Touren, Fotos ??????

Na ja, ich möchte, will und kann es nicht ändern.

Ich finde es nur schade, dass noch immer Kutterangler verarscht werden..

Beispiel ?...................... Alle Kutter haben dicht gemacht. Wind 7 zunehmend 8 Bft.
Nur einer fährt. Viking für 55,00 incl. "Holsteiner Nobelküche" ind die Förde raus zum Heringsangeln. .-- € für Heringe.

So Schluß nu.
@ Melse.....hast mich ja doch verstanden. :blob:

dorschgreifer
16.02.15, 11:41
Petri zu den Kutterplatten auf der Forelle.:Daumen:

Carsten Carstens
16.02.15, 11:42
Zumindest ein kleines Petri zu deinen Platten, und offentlich baut dich das ein wenig wieder auf.
Klar hätte der Kapitän gleich zu Anfang erklären können, dass sich das auf Dorsch nicht lohnt. Das hat er zumindest bei uns so gemacht und von da an nur auf Platte gelegen. Es ist schon schwierig, allen gerecht zu werden. Aber es ist auch kein Aushängeschild für die Kutter von Heikendorf.

station02
16.02.15, 12:57
Yo das ist natürlich echt schwierig, jedem gerecht werden zu wollen - ich möchte diesen Druck als Kapitän auch nicht haben wollen.
Dennoch hatte ich das Gefühl das es dem Senior - auf der Wiking - irgendwie mehr ans Herz ging und er darauf mehr bedacht war, das möglichst viele Angler
ihren Fang machen.

Das war für mich jetzt auch erst die 2. Kuttertour - ich bin da auch ehrlich gesagt äußerst skeptisch 'rangegangen.
Man hört ja viel - Chaoten an Bord, Säufer , unfreundliche Nachbarn - Schnur durchschneiden etc..
Das war nun nicht der Fall , ist sicher auch den Temperaturen zu verdanken - mit dem wärmeren Wetter wird dann auch der Durst größer…

Alles in allem eine Erfahrung wert…:)

kanalflunder
16.02.15, 15:42
Hallo station02,

Petri Heil zu den Platten auf der "Forelle."

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

DorschJenser
17.02.15, 14:04
ist doch irgendwie unverständlich, dass gar nichts auf dorsch geht/gehen soll ??
die letzten wochen waren doch gut bis sehr gut ...
und der fisch stand sogar nah an der kieler förde/stoller grund, da müsste doch was gehen....

Carsten Carstens
17.02.15, 17:17
Es ist wie es ist. Da stehen zwei Angler nebeneinander, der Eine fängt, der Andere nicht.....

dorschgreifer
02.03.15, 11:37
@ Höffy, Petri zu deinen Kutterfischen.

kanalflunder
02.03.15, 13:12
@Höffy,

Petri Heil zu deinem Kutterfang.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
03.03.15, 20:04
Danke für deine (Fang)-Meldung.

65 Euronen, das ist aber eine Hausnummer. Gott sei Dank, wir haben auf einem anderen Schiff gebucht. Das hätten die Mitglieder nicht mitgemacht.

Höffy
03.03.15, 22:07
Stimmt, da wird bald eine ganz schöne Hausnummer aufgerufen.

Ich habe kein Problem damit, solche Preise zu bezahlen, ....wenn das Preis / Leistungsverhältnis dann auch für mich stimmt.
In meiner (Fang)-Meldung habe ich es nicht explizit erwähnt, aber ich hatte schon eine ziemliche Krawatte am Samstag.
Nicht wegen meines durchwachsenen Tages, solche Sachen passieren beim Angeln. Ist normal.
Aber diese Airline-Policy mit Überbuchen und hoffen, daß ein gewisser durchschnittlicher NO-SHOW Prozentsatz immer gilt, hat mich echt etwas angefressen.
Und die Watti-Bestellung war von Kutter-Seite aus, auch 2 x per SMS bestätigt, aber an Bord war dann ' ääähhhhh, Du stehst nicht auf der Liste '.
Wenn man dann noch hört, daß der Preis um 10,- Teuros angehoben werden soll, ist man schon etwas 'irritiert'.
Alles wird heutzutage teurer, aber die Begründungen - wieso - werden immer billiger.....

Olaf

Meckerpott30
03.03.15, 22:49
Ob die Rechnung aufgeht, wird man sehen. Ich fahre im Winterhalbjahr dreimal. Bei der Preiserhöhung gönne ich mir das noch einmal - sooo toll ist es ja auch nicht.

Carsten Carstens
04.03.15, 11:07
Wie gesagt, unser Verein war letztes Jahr aufgrund der Angelei nur auf Platte nicht mehr so begeistert. Jetzt soll der Preis noch angehoben werden. Ich habe Jahre gebraucht, die Kameraden zum Kutterfischen zu bewegen. Man war mehr als angenehm von der Forelle überrascht und ich hatte dementsprechend Zulauf. Von Anfänglich 5 Mann stieg die Buchung auf 16. Nach der letzten Ausfahrt sagten mehr als die Hälfte--für nächstes Jahr nicht wieder! Ich habe einen anderen Kutter ins Visier genommen. 11 Mann haben gleich zugesagt, die anderen werden sicher auch noch aufspringen. Aber wollen wir den Teufel nicht an die Wand malen, es wird schon werden. Vermutlich werden andere Kuttereigner mit ihren Preisen auch nachziehen. Deshalb bleibt das Kutterfischen für mich auch ein Highlight, welches ich nur noch einmal im Jahr mache.

kanalflunder
15.03.15, 18:15
Hallo Strandläufer,

Petri Heil zu deinen Blauort- Dorschen.
Toller Fang. So macht das Spaß.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
15.03.15, 19:20
Man hört nur Gutes. Petri zu den Blauortfischen

dorschgreifer
16.03.15, 07:05
Auch von mir Petri zu den Kutterfischen.:Daumen:

Heide63
23.03.15, 21:07
Petri zu Deinen Kutterdorschen, Melse

Höffy
23.03.15, 21:42
Petri Lars !

Schöne Strecke + danke für das Info-Update bzgl. der Antje.
Wenn ich nicht an der Reling neben Dir stehe..... :facepalm: und Du vor Schreck nur Platte rausholst... dann klappt es auch wieder mit den Dorschen :Daumen:

Olaf

Carsten Carstens
24.03.15, 05:28
Die Anje D. muss man einfach auf dem Plan haben. Du schreibst immer recht gut darüber. Petri zu deinem doch sehr schönem Fang

dorschgreifer
24.03.15, 07:08
Auch von mir Petri zu den Dorschen auf der Antje D.:Daumen:

Da wart ihr wahrscheinlich direkt vor Schleimünde, 10-20m, oder? Da dürften sich jetzt die Heringe sammeln und dementsprechend sind dann auch die Dorsche dort.

Und ja Carsten, das Seegebiet ist recht gut vor Schleimünde und im Zweifel sind sie von dort auch schnell mal rüber nach Dänemark, ich bin in der Ecke früher immer mit der Wicking gefahren und mit meinem eigenen Boot immer nocht. Plattfisch ist dort allerdings nicht ganz so gut, wie bei Ausfahrten aus der Kieler Förde. Da sind eher Dorsche angesagt.;)

kanalflunder
24.03.15, 09:26
Hallo melse,

Petri Heil zu deinem Fang auf der Antje D.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

goscheacg
24.03.15, 09:30
Petri melse zu den Kudderfischen!

Ja am Samstag war gut Wind unterwegs, schön das es am Sonntag noch geklappt hat.

melse
24.03.15, 19:03
Da wart ihr wahrscheinlich direkt vor Schleimünde, 10-20m, oder? Da dürften sich jetzt die Heringe sammeln und dementsprechend sind dann auch die Dorsche dort.



Genau, ziemlich gerade aus von der letzten Fahrwassertonne. Heringe waren mit Sicherheit unterwegs, wurden doch einige an Beifängern gerissen. Und soweit ich hörte ist nördlich von Schleimünde im flacheren Bereich wo ein Kutter nicht, Kleinboote aber sehr wohl noch hinkönnen gut was an Platten angesagt.
Die Antje D fährt allerdings seit ich sie kenne konsequent auf Dorsch und Martin ist immer sehr bemüht die Leute an den Fisch zu bringen. Was bei der Antje D allerdings gewöhnungsbedürftig ist, ist, dass keine Plätze reserviert werden können, die Leute campen teilweise ab Mitternacht in Wurfzelten oben auf dem Heck.. wenn man wie ich i.d.R. "nur" 90 Minuten vor Abfahrt da ist, so hat man ein bequemes Plätzchen entlang des Salons an backbord oder steuerbord, Spitze hatte ich erst zweimal das Glück als wohl durch Zufall nichts los war. Was nicht zu schlagen ist, ist, dass die reine Angelzeit wohl mit die höchste aller Tagestourkutter ist. 7.30 Uhr legt er ab und 8.05/8.10 Uhr wird schon an der ersten ordentlichen Stelle regelmäßig getutet. Das ganze dann bis 14.45 Uhr ohne dass nochmal groß längere Fahrten zwischendrin sind und 15.30 Uhr ist er meist pünktlich zurück im Hafen.

dorschgreifer
25.03.15, 06:57
Und soweit ich hörte ist nördlich von Schleimünde im flacheren Bereich wo ein Kutter nicht, Kleinboote aber sehr wohl noch hinkönnen gut was an Platten angesagt.


Ja, mit dem Kleinboot geht immer etwas , bei 3-6m, das kenne ich auch, da gibt es sehr gute Stellen.;)

dorschgreifer
10.04.15, 11:41
Petri melse zu den Kutterfischen, 18 ist ja schon sehr ordentlich.:Daumen:

Bert
10.04.15, 11:44
Auch von mir Petri zu den Kutterfischen, melse!

Carsten Carstens
10.04.15, 14:54
Petri, Melse, zu den beiden Kuttertagen.

Wenn man doch im Vorwege alles wüsste, was auf einem zukommt. Oder man hat eben alles dabei und reist mit seinem halben Hausstand an. Vor zig Jahren hatte man nur seinen Fischeimer und zwei Pilker und der Rute mit Rolle dran dabei, Totschläger, Lappen und Messer. Heute....aber es ist wie es ist und macht unser Hobby ja so vielfältig und interesant.

kanalflunder
13.04.15, 17:45
Hallo melse,

Petri Heil zu deinen Fängen auf der Antje D.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

goscheacg
18.05.15, 09:23
Petri Carsten zu den hart erkämpften Fischen von der Blauort.

Heide63
18.05.15, 09:25
moin Carsten, Petri zu Deinen Kutterfischen! (Kannst Du mir bitte noch mal ne PN schicken wg. Makrelenfischen im August? Genauer Treffpunkt in Büsum etc.... Danke)

Bert
18.05.15, 09:27
Petri zu den Kutterfischen, Carsten! :Daumen:

Den Kutter haben wir vom Strand aus gesehen. Hätte ich mal gewußt, dass Du an dessen Heck ´rumturnst...

dorschgreifer
18.05.15, 10:19
Auch von mir Petri zu den Dorschen und Wittlingen Carsten.

Ihr wart ja teilweise recht dicht unter Land, ein Kumpel von mir hat euch fortografiert und mir die Bilder zugeschickt...:rolleyes: Da wusste ich allerdings nicht, dass ihr da drauf gewesen seid...:)

Carsten Carstens
18.05.15, 10:33
moin Carsten, Petri zu Deinen Kutterfischen! (Kannst Du mir bitte noch mal ne PN schicken wg. Makrelenfischen im August? Genauer Treffpunkt in Büsum etc.... Danke)

Ja, mache ich, wenn ich zu Hause an meinen Rechner sitze


Petri zu den Kutterfischen, Carsten! :Daumen:

Den Kutter haben wir vom Strand aus gesehen. Hätte ich mal gewußt, dass Du an dessen Heck ´rumturnst...

Ich war der, der hinten damit beschäftigt war, dir zuzuwinken....


Auch von mir Petri zu den Dorschen und Wittlingen Carsten.

Ihr wart ja teilweise recht dicht unter Land, ein Kumpel von mir hat euch fortografiert und mir die Bilder zugeschickt...:rolleyes: Da wusste ich allerdings nicht, dass ihr da drauf gewesen seid...:)

Stimmt, ich habe dem Bert ja zugewunken und Angst gehabt, dass Du beim Brandungsangeln uns das Blei um die Ohren sausen läßt....


Petri Carsten zu den hart erkämpften Fischen von der Blauort.

Danke. Die waren wirklich hart erkämpft. Mir schmerzen heute noch sämtliche Glieder. Denn nur wer emsig fischte und sich keine Pausen erlaubte, hatte auch Erfolg. Auch wenn die Fische letztendlich nicht so groß waren.
Einen "Brummer" hatte ich am Band, der nach nach einigen Minuten ausstieg. Der Karabiner war gerade gezogen. (Ich fische eigentlich fast ausschließlich guten Kram!!!) Jetzt muss ich wohl doch noch umsteigen und andere Karabiner nehmen. Norge läßt grüßen!

degl
18.05.15, 14:14
Petrie zu den Dorschen/Wittlingen............das ihr dem Wind getrotzt habt grenzt an "Heldentum"............mich hat der Wind kurz vor Rendsburg fast von der Straße(Roller) gepustet...............Hut ab....:absolut:

gruß degl

Meckerpott30
18.05.15, 15:12
Petri Carsten! Da habt ihr dem Wetter gut getrotzt und das Beste draus gemacht.

goscheacg
18.05.15, 15:16
Petri zu den Kutterfischen, Carsten! :Daumen:

Den Kutter haben wir vom Strand aus gesehen. Hätte ich mal gewußt, dass Du an dessen Heck ´rumturnst...


... hättest versucht ein Blei bis dahin zu werfen? :-D

Bert
18.05.15, 16:24
Ich war der, der hinten damit beschäftigt war, dir zuzuwinken....


Der warst Du. Ich dachte, der hätte sich einen Drilling in die Hand gehauen und wäre deswegen so gehüpft... :rolleyes:



... hättest versucht ein Blei bis dahin zu werfen? :-D

Ich war nicht angeln, sondern nur zum Strandspaziergang. Da hätte ich bloß einen Stein werfen können, aber wahrscheinlich hätte ich das auch noch geschafft, ich hatte ja kräftigen Rückenwind...

Carsten Carstens
18.05.15, 20:31
Danke, Leute, für eure Petris. Die muntern wieder auf. Die Tour für morgen haben wir eben gerade abgeblasen. Im warsten Sinne des Wortes. Morgen soll es wieder so psuten und dann mit einem Kleinboot! Lieber nicht.

kanalflunder
21.05.15, 19:54
Moin Carsten,

Petri Heil zu den Fischen von der "Blauort"::Daumen:

Mit Petri Heil
Jürgen

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
24.05.15, 14:33
Danke, Jürgen

Carsten Carstens
25.05.15, 15:57
Petri. Und wie teuer ist solch eine Tour ans weiße Riff?

Strandlaeufer
25.05.15, 16:00
Moin,

12 h für 120 Euro von Thyborön aus. MS Maagen von Norre Vorrupper für 10 h 95 Euro.

Angeln pur, aber kein Vergleich zu den deutschen Kuttern. Es gibt nichts. Getränke und Essen muss man komplett mitnehmen.

dorschgreifer
26.05.15, 07:38
Auch von mri Petri zu den Rifffischen.:Daumen:

goscheacg
22.06.15, 09:44
Petri zu den Kutter Fischen!

kanalflunder
22.06.15, 14:48
Hallo Andy,

Petri Heil zu den Fischen auf´n Kutter.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
22.06.15, 19:20
Petri zu den Kutterfischen, Andy.

dorschgreifer
23.06.15, 07:26
Auch von mir Petri zu den Kutterfischen.:Daumen:

Carsten Carstens
16.07.15, 11:01
Sieh an, Makrelen. Knapp 50 Stk ist doch voll ausreichend. Petri zu deinem Fang.
Ich sagte es ja schon, Egbert gibt sich Mühe, man wird jedoch schnell ungeduldig. Aber man wird belohnt. Wo war Egbert hingefahren? Welche Farbe lief am besten?

Bert
16.07.15, 11:48
Petri zu den Makrelen!

dorschgreifer
16.07.15, 12:14
Auch von mir Petri zu den Makrelen auf der Blauort.:Daumen:

Heide63
16.07.15, 18:42
Petri Plattfuß, 45 Stück, die wollen auch noch versorgt werden. Toll. Da freu ich mich doppelt auf den 2. August. Da fahren wir vom Verein auch mit der Blauort raus.

kanalflunder
16.07.15, 21:59
Hallo Plattfuss,

Petri Heil zu den Makrelen mit der Blauort.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

dorschgreifer
29.07.15, 06:36
Petri Melse, zu deinen Dorschen auf der Antje D.

Ich werde das ab dem 10.08. mal näher ins Auge fassen, in der Gegend....

Bert
29.07.15, 09:26
Petri zu den Kutterdorschen, melse! :Daumen:

Carsten Carstens
29.07.15, 11:12
Mensch, Melse, eine feine strecke, die Du da gefangen hast. Mit dem Versorgen der Fische halte ich es ganz genau so, wie Du. Wenn genug, dann genug, hauptsache der Fisch wird vernümpftig versorgt, damit man später auch noch "gut" davon hat.
Der Sommerdorsch mit seinem weichem Fleisch neigt doch eher zum schnellerem verderben. Gerade die Innereien riechen beim Dorsch recht strenge.
Ganz übel wird es aber bei Hering und Makrele. Die unteren Schichten werden dann schon matschig, was ja nicht sein muss.
Petri zu deinem tollem Fang.
Die Anje D. könnte vielleicht ja auch einmal eine Fahrt mit unserem Verein übernehmen. Ich muss das mal überdenken.

Torbenangler
29.07.15, 12:29
Petri Melse ;)

Waren viele Angler bei der Tour dabei ? Und waren sie auch so erfolgreich wie du ?

kanalflunder
29.07.15, 15:12
Hallo melse,

Mann, was für eine Tour. Petri Heil zu deinem Fang.
Schöne Strecke.

Wie wäre es mal mit einer Forumskuttertour auf dem Kutter?
Wer organisiert das ?

melse
29.07.15, 18:33
Moin!

Danke!

@Torbenangler: Nein, es war nicht viel los. Ich stand mit meinem Kollegen alleine an Backbord, was unseren Aktionsspielraum natürlich deutlich vergrößerte, mein Kollege fing 14.
In der Spitze waren drei Leute, die alle wohl so ca. 25-30 gefangen haben. Auf dem Heck hat einer 31 gefangen, waren wohl insgesamt 3-4 da oben. An Steuerbord habe ich nicht viel mitbekommen, waren vielleicht 3-4 Angler, als ich Mittags da längs lief war da auch eine volle Kiste, denke die hatten eine gemeinsam.
Insgesamt waren es wohl ca. 13 Angler von denen wohl so ca. 5-6 über 20 hatten. Ich selbst bin in der Regel zufrieden wenn ich meine 10 Stück beisammen habe und freue mich wenn da 1-2 60+ dabei sind. Gestern war das schon sehr früh erreicht so dass ich danach teils nur noch selektiv mit einem 6" Relax Kopyto in knallrot mit Angstdrilling losging und somit noch einige, zwar weniger, aber größere Exemplare fangen konnte.

Die Antje D hat definitiv ihre Existenzberechtigung. Mit 35€ ist sie recht günstig. Ihr Anfahrtsweg (7.30 Uhr fährt sie los) ist der kürzeste von allen Kuttern, denn in der Regel, auch gestern, wird 8.05 Uhr rum das erste Mal angehupt. Die Rückfahrt dauert auch selten länger als 45 Minuten, je nachdem wo Martin das Schiff gerade hingefahren hatte.
Sprich die reine Nettoangelzeit für 35 € ist wohl ungeschlagen.

Ich lese immer wieder, dass der Ruf der Besatzung nicht der beste sei. Ich kann nur sagen, dass ich mit den Zweien gut klarkomme. Klar kennt man sich mittlerweile auch ein wenig, aber ich gehe hin zum angeln und nicht zum Klönschnacken. Sie sind halt etwas eigen. Fragen nach den Fängen werden meist mit einem "Das ist jeden Tag anders, das kann man so nicht umschreiben." und Fragen nach den "besten Ködern" werden mit einem "Da musst Du ausprobieren, da gibt es keine Garantien" recht barsch und plump beantwortet, entspricht aber ja durchaus der Wahrheit. Wenn jemand das erste Mal dort mit ist, so kann er sich dadurch etwas unfreundlich behandelt fühlen.
Sicher gibt es kommunikativere Kapitäne (es wird auf der Antje nicht viel angesagt, fast nichts) und verkaufstalentiertere Smutjes, aber beide tun ihren Job zu 100% und sind halt typisch Norddeutsch, beim ersten Mal vllt. etwas mundkarg, nach und nach aber sehr freundliche Leute!
Reservierungen gibt es nur bei Teilcharter, ansonsten heisst es "Wer zuerst kommt malt zuerst." und das ist auf der Antje D meist mitten in der Nacht. Sprich Spitze oder Heck ist oftmals schon weg. Mein gestriger Fang war von backbord entlang des Salons. Was micht etwas stört ist, dass es nichtmal wirklich einen Mülleimer gibt, aber die 1-2 Vorfachverpackungen, Schnurmüll kann man auch am Hafen direkt loswerden. Selbstmitgebrachte Verpflegung wird nicht gern gesehen, bzw. ist "verboten", da sie darüber ihren Umsatz machen. Berechtigt bei der Fahrgebühr und auch normal bei den meisten Kuttern. Wer nur seine Flasche Wasser mit hat und etwas Wasser trinkt, da wurde noch nie etwas gesagt. Rest kann man dort relativ günstig erwerben. Die Toilette möchte man ab späteren Vormittag auch nicht mehr wirklich zu mehr als urinieren nutzen müssen, aber das ist auf den meisten Kuttern so.

Ansonsten ist es halt ein alter Kriegskutter wie z.B. die Simone oder die Wiking. Es steht das Angeln im Mittelpunkt, nicht der SmallTalk, nicht die Verpflegung oder ähnliches.

kanalflunder
29.07.15, 19:04
Hallo melse,

danke für deine Einschätzung von Schiff und
Besatzung.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
29.07.15, 19:35
Das war Klartext. Danke Melse.

Kanalbursche
29.07.15, 23:02
Moin

Auch von mir ein fettes Petri.

Gruss Kanalbursche

melse
30.07.15, 12:55
Nicht falsch verstehen, es wirkt ziemlich kritisch was ich schrieb und doch ist es mein Lieblingskutter. :-)
Mittlerweile komme ich auch mit der Besatzung ins Klönschnacken, der Kapitän ist extremst bemüht die Leute an den Fisch zu bringen und flitzt zum Gaffen herum.
Es ist halt eine Angeltour und keine Futtertour wie teilweise auf Heikendorfer Kuttern, die mittlerweile fast das doppelte kosten.

35€ und maximale Angelzeit, darum geht's mir! Und Filetierbretter sowie fließend Wasser ist auch vorhanden, was braucht der Angler mehr? :-)

Carsten Carstens
30.07.15, 13:44
Nee nee, ich habe dich schon verstanden. Alles gut, ansonsten würdest Du sicher nicht immer wieder mit dem Kutter raus fahren. Wir werden das Thema Sonntag besprechen. Heikendorf und Laboe hat meine Männers ein wenig vergräzt.

melse
30.07.15, 14:17
Falls ihr fahrt, sag' bescheid wenn ihr noch wen braucht um die Charter aufzuteilen. :P

Carsten Carstens
30.07.15, 17:02
Wenn, dann wird das erst nächstes Jahr wieder losgehen. Vielen Dank, werde ggf. darauf zurückkommen

Höffy
30.07.15, 23:27
Petri Lars,

ich dachte schon; Du kannst nur Platte wie ein Großer :-D
Und tauscht diese dann 5:1 gegen Dorsche ein.... :cool:

Spaß beiseite.
Deine Fangmenge von der Seite ist mehr als beeindruckend.
Das ist deutlich mehr, als die 'Cracks' sonst von Bug / Heck der anderen, kommerziellen Angelkutter erwischen.
Ich bin zwar noch nicht mit der Antje draußen gewesen, habe aber von etlichen Mitanglern auf anderen Kuttern die unterschiedlichsten Aussagen über diesen Dampfer gehört.

Halt das Übliche : Von..... Bis.......

Insofern ist Deine persönliche Einschätzung hierzu sehr hilfreich. :Daumen:
Ich bin auch lieber draußen und habe die Chance etwas zu fangen, als mit dem Kapitän ( als Schneider ) auf Schmusekurs zu gehen.

Viele Grüße in den hohen Norden.
Olaf

kanalflunder
02.08.15, 20:04
Hallo Carsten,

Petri Heil zu deinem Fang auf der "Blauort".

Mit Petri Heil
Jürgen

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

dorschgreifer
03.08.15, 08:20
Petri zu den Blauortfischen.:Daumen:

Ging das schwerere Angeln denn schon wieder Carsten?

Heide63
03.08.15, 17:57
moin moin, dann sag ich auch mal Petri zu Deinen Fischen, Carsten. Ich selbst konnte ja nur 6 verhaften, eigentlich waren das ja nur 3 und 3 halbe. Aber egal, kaputt war und bin ich, als hätte ich Tonnen herausgeholt. Aber das mag meinem hohen Alter und meiner geringen Körpergröße (ich werd das morgen nachmessen, in meiner Arztpraxis haben die mir heute 8 cm weniger gemessen, als in meinem Perso steht!!!! Das scheint mir unrichtig) geschuldet sein. Ich selbst hätte mir auch mindestens 10 Fische mehr gewünscht! Aber ich gönn sie Dir!!!

dorschgreifer
04.08.15, 07:58
Dann auch dir Petri Heide.:Daumen:

Und ja, solche Kuttertouren sind etwas anstrengend..., das empfinde ich auch so..., aber schön;)

Carsten Carstens
04.08.15, 11:51
Habt Dank.
Die Fische waren aber auch hart erarbeitet. Wenn ich bedenke, wie viele Auswürfe ich mit 150 oder auch 200 gr. Blei gemacht habe. 2 Vorfächer abgerissen und immer aktiv dabei. Während der ganzen Tour hatte ich mich für zwei oder drei Male nur kurz für einige Minuten hingesessen, ansonsten nur gestanden. Dann ist meine Rute auch recht schwer, dafür kann man aber ohne Bedenken 6 große Makrelen auf einmal hochholen.
Schade nur, dass tatsächlich der eine und andere ohne Fang von Bord gegangen ist. Andere mussten sich mit weniger als 6 Makrelen begnügen. Die Stürme in den Tagen zuvor haben die Schwärme ordentlich auseinandergefegt.
Und Rüdiger, unsere Gewinnrolle spult super, wie eine Seilwinde, ohne Mucken und Murren.

Bert
04.08.15, 12:39
Auch von mir noch Petri zu Deinen Fischen, Carsten! :Daumen:

dorschgreifer
04.08.15, 13:33
Und Rüdiger, unsere Gewinnrolle spult super, wie eine Seilwinde, ohne Mucken und Murren.

Kann ich für das Aalangeln auch nur bestätigen.;)

kanalflunder
04.08.15, 20:04
Hallo HerthinaCC,

Petri Heil zu den Makrelen von der "Blauort".

Tja, das Gerät--ich sage immer, aufs Meer gehört
was Handfestes und keine Kinderangeln.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

dorschgreifer
05.08.15, 08:10
Auch von mir Petri HerthinaCC.:Daumen:

Carsten Carstens
05.08.15, 08:27
Ich schließe mich den Vorrednern an und sage auch Petri.
Wie waren die Fänge allgemein? War der Schwarm jetzt voll da oder immer nur Einzelfänge?
Und richtig, gerade zum Makrelenangeln muss man absolute robustes Geschirr haben. 5 oder gar 6 von den Prachtstücken und das Gerät gibt den Geist auf. Dieses habe ich schon diverse Male gesehen, wenn Urlauber leider nicht das richtige dabei hatten.

HerthinaCC
05.08.15, 12:53
Hallo Carsten,

ich hatte das Gefühl, dass die Makrelen nur in Einzelschwärmen unterwegs waren. Mal waren alle Ruten voll und beim nächsten Stopp hat man dann gar kein Glück gehabt.

Und an meinem Material werde ich arbeiten! ;)

Liebe Grüße Claudia

dorschgreifer
15.08.15, 11:44
Petri Strandlaeufer zu deinen Fischen.:Daumen:

Carsten Carstens
15.08.15, 12:03
Und an meinem Material werde ich arbeiten! ;)

Liebe Grüße Claudia

Da gibt es teilweise recht günstige Ruten, die völlig ausreichen. Gerade wenn man nur ein einziges Mal im Jahr auf Makrele vom Kutter losgeht.
Es würde Sinn machen kräftiges und "gutes" Geschirr zu kaufen, wenn man das vielseitig einsetzt. Z. B. in Norwegen oder auf Großdorsch am Gelben bzw. weißen Riff etc.


Petri Strandläufer.
Ich bin auch nicht unbeedingt der Heiligenhafen-Fan. Aber man muss ja auch etwas für den Touristmus machen. Am besten man geht wieder los, wenn die Zeit sich dem Ende neigt.

Bert
22.09.15, 16:35
Petri zu den Kutterfischen, Strandläufer! :Daumen:

Klingt nach einer gelungenen Tour!

kanalflunder
22.09.15, 19:27
Moin Strandläufer,

Petri Heil zu deinem Fang auf der "Blauort".

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

OstseeFreak1
23.09.15, 08:54
Petri zu den "Blauortfängen".

Carsten Carstens
23.09.15, 09:00
Ich schließe mich den ganzen Petris gerne an. Schön zu lessen, dass gefangen wird.

dorschgreifer
24.09.15, 07:31
Auch von mir Petri zu den Blauortfischen, das wurde ja bestimmt nicht langweilig....:Daumen:

Frank Jig
20.10.15, 06:55
Glückwunsch Dikon zu dem Dickdorsch!

Da wird bestimmt keiner meckern, Kritik gibt es nicht für große Fische sondern höchstens in Bezug auf Laichdorsche im Februar.

Aale Dieter
20.10.15, 07:25
Petri dikon zu der Erfolgreichen Kuttertour :Daumen:

Gruß Aale Dieter

dorschgreifer
20.10.15, 08:46
Auch von mir Petri zu dem Guten Fangergebnis auf der Antje D.:Daumen:

Dein Dickdorsch ist nicht diskutabel, hätte ich in jedem Fall auch mitgenommen.;)

degl
20.10.15, 13:16
:Daumen: Petrie Dikon...............

Und nein, so ein Prachtbursche gehört auf den Teller....................

Immerhin könntest du den auch im Juni fangen und er würde dann auch nicht mehr an der Bestandserhaltung teilnehmen können.................in der Laizeit auf Pilken verzichten ist nach meiner Meinung eine gesunde Einstellung....:Daumen:

gruß degl

Carsten Carstens
20.10.15, 16:43
Tolle Fänge auf der Blauort, auch wenn sie teilweise doch recht klein sind. So kam wenigstens keine Langeweile auf. Petri zu den maßigen Dorschen.

Carsten Carstens
20.10.15, 16:44
Wenn man solch einen schönen Dorsch fängt, darf man stolz sein und muss sich nicht entschuldigen.
Ein dickes Petri für deinen Fang von der Anje D.

kanalflunder
20.10.15, 17:53
Hallo dikon,

Petri Heil zu deinem Fang auf dem Maasholmer Kutter.

Hoffe, der Große hat geschmeckt. Brauchst deinen Fang
nicht rechtfertigen. Ist okay.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

goscheacg
20.10.15, 21:15
Petri dikon!

Echt klasse Fische die Du gefangen hast.

kanalflunder
02.11.15, 23:26
Hallo melse,

Petri Heil zu deinen Fängen auf dem Maasholmer Kutter.
War doch ein schönes Ergebnis.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

dorschgreifer
03.11.15, 06:47
Auch von mir Petri Melse zu den Fischen auf der Antje D. und der Wiking.:Daumen:

Carsten Carstens
03.11.15, 12:51
Man merkt es, dass ist dein Kutter, dein 2. Zuhause.
Schöne Fänge, die Du da präsentierst, damit kann man durchaus zufrieden sein. Mehr geht immer, mehr möchte man auch immer.
Schade ist es natürlich, die Sache mit der Plattenangelei. Aber von Dithmarschen fährt man 15 Minuten länger, um von "deinem" Kutter aus zu fischen.

Ich würde die Zeit in Anspruch nehmen, nur leider hat man sich auf meine Mail immer noch nicht gemeldet. Ich wollte eigentlich gerne mit 10 - 15 Mann vorplanen. Nun läuft mir bald die Zeit davon, weil die Termine fürs nächste Jahr geplant werden.

Rene
03.11.15, 17:55
Carsten da stimme ich dir zu, echt schade das die e Mails nicht beantwortet werden . Das hat immer einen komischen Beigeschmack . Ich hatte auch die antje und die blauort angeschrieben . Aber keiner von beiden hatte geantwortet . Mein Gedanke war damals eins der beiden Schiffe voll zu chartern - um eine Forumstour zu planen . Aber wer nicht will der hat schon.

melse
03.11.15, 18:40
Ruft da Abends einfach im Lokal an, also bei der Antje D. Glaube aber einen Tag die Woche haben die Ruhetag. Einem der zwei Eigner gehört das Restaurant Schunta und ist da auch der Koch. Sprich wenn das Restaurant geöffnet hat, dann ist man dort eigentlich gut beraten. Würde ja glatt sagen, dass ihr es beide nochmal versucht (so ab 17 Uhr ) und mich mit einplant. :P Hihi.

Bei der Antje D gibt es auch recht günstige Kombinationsangebote mit dem Hotel in Maasholm.

Ja, was Marketing und Vermarktung angeht könnten die Blauort und die Antje D noch so einiges mehr rausholen. Da kann ich manchmal nur den Kopf schütteln, als ob die kein Geld verdienen wollen.
DAS widerum macht die Heikendorfer Reederei ja recht vorbildlich. Nun mag' sich jeder selbst die Frage beantworten was unterm Strich für Angler aber wichtiger ist. :-)

Carsten Carstens
04.11.15, 04:51
Für mich ist beides nicht nachzuvollziehen.
Wenn ich die Möglichkeit per Internet anbiete, erwarte ich auch eine Antwort. Vermutlich hatte ich beim Anruf ja den Ruhetag erwischt. Ich kann das ja noch einmal versuchen. Aber der Beigeschmack ist eben da. Ich buche und weiß nicht, ob der Kutter dann auch fährt....so sitzt immer ein wenig die Angst im Nacken, weil man sich den Schuh ja anzieht, wenn man für viele Leute bucht.
Aber Melse, ich werde dann doch noch einmal versuchen, dort anzurufen.

macker
07.11.15, 14:06
Moin Moin die Blauort bekommt ihr zur Zeit nur Telefonisch zufassen.
Durch den Eignerwechsel hat es da Probleme mit der Internetseite und email gegeben.
Da ist aber etwas neues im Aufbau nur Leider dauert das alles ein wenig
Aber unter 01717739619 bekommt ihr Egbert ans Telefon.

Gruß Jörg

Carsten Carstens
16.11.15, 18:20
Oder übers Festnetz: 04343-429758

Carsten Carstens
16.11.15, 18:24
Ruft da Abends einfach im Lokal an, also bei der Antje D. Glaube aber einen Tag die Woche haben die Ruhetag. :-)

Ich habe nicht mehr angerufen. Meine Leute wollen lieber mit einem anderen Kutter fahren. Das Vertrauen ist bei denen nicht mehr da. Von 15 Leuten war nur einer, der für die Antje war.....
Schade, aber ich setze mich nicht einfach über die Meinung der Kameraden hinweg.

Bert
23.06.16, 20:54
Petri zum tollen Fang, melse! :Daumen:

KetaKola.
23.06.16, 21:14
@melse: Das mit der Sonnencreme vergesse ich auch andauernd, wenn ich erstmal das Angeln angefangen habe. :color:
Petri zu der schönen Ausbeute!

Aale Dieter
23.06.16, 23:13
Petri Melse, das war doch ein sehr guter Fang und eine gelungende Ausfahrt. :Daumen:

Gruß Aale Dieter

Carsten Carstens
24.06.16, 05:43
Super melse. Sch. auf die Sonnencreme, bei dem tollem Fangergebnis. Dickes Petri. Seid ihr weit rausgefahren?

kanalflunder
24.06.16, 14:53
Hallo Melse,

Petri Heil zu deinen Fängen auf der Antje.:Daumen:

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

melse
24.06.16, 16:41
Weit rausgefahren? Ne, ging eigentlich. Sind zwischen Sperrgebiet und Küste geblieben, Schönhagen bis etwas südlich von Damp. Wobei wir auf Höhe von Damp schon hinter dem Sperrgebiet auf See waren. Vermute mal, ohne es zu wissen, dass wir viel bei der Höhe östlich von Damp gewesen sind, da wo es wieder bis auf 14m Tiefe 'raufgeht'. Zwischen dort und dann die Übergänge in Richtung Damp.

Weiß nun aber auch nicht ob es ein einmaliger Tag war, oder ob die Fänge generell wieder besser werden. Angelzeit ist ja wie immer auf der Antje D maximal. Gegen Ende ist er auch noch ein Wrack angefahren wo neben einigen Abrissen auch einige Brocken (u.a. mein 78er) hochkamen. Aber auch nur ein paar, also keine Massen. Man musste halt den ganzen Tag konzentriert dabei bleiben, dann ging zum Glück was.

Carsten Carstens
22.07.16, 19:41
Petri Heil, Plattfuss68.
Egbert gibt sich eigentlich immer Mühe und versucht uns Angler an den Fisch zu bringen. Wenn er das nicht schafft, wird er selbst recht ungemütlich.
Wir werden am 7.August rausfahren. Mal sehen, ob sich die Schwärme zusammengetan haben. Wenn ich 40 - 50 Stk habe, bin ich immer vollauf zufrieden. Aber auch mit 25 - 30 Stk kann man zufrieden sein....

Carsten Carstens
29.07.16, 11:27
Na, Baum, das finde ich spitze. Ich sage einmal: Petri Heil.
Prima, dass es mit dem Fang der Makrelen geklappt hat. Über 40 Makrelen, damit soll und darf man zufrieden sein, denke ich.

Es freut mich ganz besonders, dass meine kleinen Hinweise dir geholfen haben. Das zeigt mir nämlich, dass es so ziemlich alles richtig ist, was ich mache bzw. herausgefunden habe. Ich gebe derartige Hinweise gerne weiter und freue mich über so ein Feedback und natürlich auch über deinen Fang.

Wollen wir einmal hoffen, dass das Wetter weiterhin stabil bleibt. Wenn jetzt noch "Stürme" kommen, dann haut es die Schwärme wieder auseinander und die Fänge gehen in den Keller.
Ich sagte es ja schon, am 7.8.16 geht es für mich und meinen Leuten auch auf die Nordsee.

Baum1309
29.07.16, 23:34
Hi,
bin auch zufrieden mit dem Ergebnis. Viel mehr hätte es auch nicht werden dürfen, sonst hätte ich ein Transportproblem bekommen und zu Hause auch:)

Drück euch die Daumen das die Schwärme zusammenbleiben. Was bei mir und meinen Nachbarn gut liefen, waren kleine rosafarbene Paternoster. Sehen dann wie kleine Krabben aus, damit hat man auch bei den Driften gefangen wo nicht soviel Fisch rauskam

Carsten Carstens
30.07.16, 11:44
Jupp, vielen Dank. Werde ich mir morgens dort vor Ort kaufen. Da steht in der Regel immer einer mit seinem mobilen Geschäft am Kutter

Baum1309
30.07.16, 13:09
ja der war bei uns auch dort. Selbst an Bord konnte man noch ein paar einkaufen

kanalflunder
28.09.16, 20:52
Hallo Strandläufer,

danke für deinen Bericht. Gibt er doch den Zustand
in der Ostsee wider.
Man mag schon gar keine Angeltörns mehr planen.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Dr.Fish
29.09.16, 09:49
Jo. Das hört sich nicht gut an.
Hoffe, es denkt nicht weiter jeder nur an seins.
Mein Verein hat erstmals ab Maasholm gebucht in diesem Herbst.
Schade, dass der Dorsch mal wieder weg ist.
Vielleicht pausieren wir auch die nächsten ein- zwei Jahre.
Erstmal muss wohl jeder selbst begreifen.
Grüße

Carsten Carstens
29.09.16, 17:11
Ich werde es noch einmal probieren. Mal sehen, ob man sich jetzt darauf einlässt und ich eine Antwort aus Maasholm bekomme. Wäre dann der dritte E-Mail-Versuch. Telefonisch wäre natürlich auch eine Möglichkeit.

Rene
01.10.16, 11:55
Per e-Mail geht da gar nichts leider . Aber an Telefon ist die Dame immer sehr nett und zuvorkommend ! Also lieber anrufen !

Carsten Carstens
03.10.16, 09:24
Danke, dann eben anrufen.

kanalflunder
08.01.17, 10:49
Hallo Jens,

war ja eine ertragreiche Tour.
Petri Heil zu euren Plattenfängen.:Daumen:
Kein Dorsch dabei ??

Mit Petri Heil
Jürgen

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
16.01.17, 18:13
Petri Volker.
Man oh man, bei 6 - 7 auf dem Wasser. So angenehm ist das nun wirklich nicht. Aber schöne Fänge, absolut top. Wenn man derart gut fängt, braucht man dem Dorsch erst einmal ja auch nicht nachweinen.
Platte sind ja auch recht schön. Ich mag am liebsten die Klieschen. Einmal rauhen sie die Hände nicht auf und außerdem schmecken sie mir am besten.

dorschgreifer
16.01.17, 18:15
Auch von mir Petri Volker, die waren dann ja hart erarbeitet.:Daumen:

kanalflunder
16.01.17, 18:25
Hallo Volker,

Petri Heil zu der Buttstrecke. Einfach toll.:Daumen:

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Dropshooter
17.01.17, 08:23
Besten Dank an alle! Das kannst du laut sagen Rüdiger, vereiste Ruten und Anzüge, ist schon ne Weile her das ich dass so erlebt habe.
Wir waren aber eine klasse Truppe, von daher alles prima!

Carsten Carstens
13.04.17, 17:21
Petri zu den Blauortfängen.
Klingt ja gut, die Teilung des Angeltages. Erst Dorsch, dann Butt.

kanalflunder
13.04.17, 18:54
Hallo Strandläufer,

Petri Heil zu deinem Fang auf der Blauort.:Daumen:

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Strandlaeufer
15.04.17, 08:25
Finde ich auch, gute Idee. Beim Pilken hat nicht jeder einen Dorsch bekommen, aber beim Plattfischangeln waren Fänge nicht zu vermeiden.

Jake Speed
30.04.17, 14:52
Petri zu den Ostseeleoparden, Jürgen!
Wie groß war denn Dein Anteil an den insgesamt 30 Dorschen?

kanalflunder
30.04.17, 20:01
Hallo Jake Speed,

am 1. Tag hatte ich 2 maasige von 52cm, 57cm und 4 untermasssige.
Am 2. Tag hatte ich nur einen Untermassigen.

seht auch hier: http://www.anglerforum-sh.de/showthread.php?22989-Zwei-mal-Kuttern-von-Großenbrode-aus

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
21.07.17, 10:20
90 Makrelen, das kann sich doch sehen lassen
Petri zu eurem schönen Tag mit Birte und Egbert. Meine Tour ist für den 06.08.2017 gebucht.

Kanalbursche
21.07.17, 20:23
Moin
Petri zu den Makrelen:Daumen:,ich selber will es nächste Woche mal in Eckerförde von der Mole aus versuchen da sollen sie gut fangen.

Gruss Kanalbursche

Carsten Carstens
24.07.17, 18:53
Stimmt, dort wird gefangen....

kanalflunder
24.07.17, 19:52
Hallo Angelfreunde,

am Tiessenkai war es nichts mit Makrele.
Neuer Versuch ist geplant.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

kanalflunder
02.10.17, 18:07
Hallo Baum1309,

Petri Heil zu eurem Plattfischfang.:Daumen:

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
03.10.17, 13:21
Petri Baum zu den Platten. Hatte Egbert keine Würmer dabei? Aber immerhin auf Kunstwurm schöne Platten gefangen. Und 30 Stk, dass ist auf jeden Fall in Ordnung, eigentlich sogar recht anständig.

Baum1309
07.10.17, 10:24
Danke.. Hab nicht nachgefragt ob er noch welche hat. Hat ja auch so geklappt

kanalflunder
27.08.18, 19:47
Hallo Strandläufer,

Petri Heil zu den Dorschen.:Daumen:

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
31.08.18, 14:48
Petri Strandlaeufer

Muss man jetzt schon bis Rostock fahren, um Fische zu bekommen? Obwohl ich sagen muss, dass so langsam auch an unserer Küste wieder Dorsch zu fangen ist.

kanalflunder
03.09.18, 19:20
Hallo angelmatze,

Petri Heil zu deinem Fang vom Maasholmer Kutter.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
06.09.18, 11:49
Angelmatze, du hast wenigstens einen schönen Tag gehabt und Fische gab es auch.
Die wenigsten freuen sich über Wittlinge und wollen nur große Dorsche. Und dabei ist der Wittling so etwas von schmackhaft, aber eben nicht besonders groß.

angelmatze
06.09.18, 16:56
Das Gute ist, das man meistens mehrere fängt. Dann wird man auch von denen satt.

kanalflunder
28.10.18, 12:19
Hallo Strandläufer,

Petri Heil zu deinem Fang auf der SeHo.:Daumen:

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
30.10.18, 01:17
Moin Strandlaeufer

Petri zu den Fängen. Anscheinend sieht es in der Lübecker Bucht erheblich besser aus, als im nördlichen Bereich

dorschgreifer
04.06.19, 06:38
Petri zu den Fischen Strandläufer, der Seelachs ist ja schon mal ne Hausnummer, zumindest für unsere Gegend hier.:Daumen:

kanalflunder
07.06.19, 15:40
Hallo Strandläufer,

Petri Heil zu deinem Fangergebnis auf der Blauort.:Daumen:

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
12.06.19, 11:09
Petri zu deinen Fängen, Strandläufer. Den Köhler hätte ich gerne an der Spinnrute gehabt....

kanalflunder
04.10.19, 18:25
Hallo Rüdiger,

Petri Heil zu deinem Fang auf der "Blauort".:Daumen:

Mit Petri Heil
Jürgen

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

gofisch
04.10.19, 19:13
Petri Rüdi, wann gibt es Scholle satt bei dir? :rolleyes::Daumen:

degl
05.10.19, 09:18
:Daumen: Petri Rüdiger:Daumen:

Das war ja ein „ordentliches Plattensammeln“:sunny:

gruß degl

Aale Dieter
05.10.19, 22:24
Petri Rüdiger leider keine Dorsche

Gruß Klaus

dorschgreifer
07.10.19, 09:09
Danke Euch.

Carsten Carstens
11.10.19, 10:56
Aber auch das Plattfischangeln macht Spaß.
Leider fährt Ecki keine Plattfische an, wenn nicht die Tour extra so gebucht wird.
Lieber eiert er den ganzen Tag herum und sucht den Dorsch. Einer Seits natürlich gut, weil man ja eigentlich Pilken will, aber anderer Seits könnte man so auch einige Fische mit nach Hause bekommen....

Strandlaeufer
11.10.19, 12:50
Das stimmt nicht so ganz, in den letzten 14 Tagen gab es mangels Dorschen nur Plattfischtouren. Jeder hat so zwischen 20-40 Fische, wenn er durchangelt. Dorsche aber leider fast NULL.

War vorletzten Samstag mit 40 Angler rund 1000 Plattfische, aber nicht ein Dorsch.