PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schneller Fliegenwechsel - wie am Besten ?



Kaki_Sven
01.06.11, 11:43
Hi Peitschenschwinger.

Ich möchte morgen meine Fliegenrute in Schmalfeld testen, da ich aber blutiger Anfänger in dieser Diszpilin bin, habe ich eine spezielle Frage.

Wenn ich die erste Fliege mit einem Rapala Knoten befestigt habe, und danach die Fliege wechseln möchte, muss ich jedesmal das Vorfach an der Fliege abschneiden und neu knoten, oder gibts da ein simpleres Verfahren.

Alex E.
01.06.11, 12:25
Als Nicht-Wedler kann ich etwas dank des Wittensee-Treffens beitragen.

Dort wurden auch Einhänger (ähnlich den normalen Duolock-Einhänger) verwendet. Bemerkenswert fand ich, dass sich diese beim Werfen teilweise mal geöffnet haben, wenn ich Sebastian (Talisker) richtig verstanden habe.

malling
01.06.11, 13:00
Ja die Dinger "öffen" sich nicht richtig aber die Fliege kann beim werfen schon mal ausbüchsen. Hatte ich auch schon das mein Hechtstreamer auf einmal weg war nach dem Wurf. Ich bind die jetzt lieber jedes mal neu an anstatt durch so nen Mist mal nen schönen Fisch zu verlieren.

Talisker
02.06.11, 18:59
Man darf da nichts verwechseln. Zum Hechtfischen habe ich Einhänger (Karabiner) verwendet, die auch an den handelsüblichen Wirbeln dran sind. Die gehen in der Tat ab und zu auf.
Zum Fischen auf Forellen kann man solche Snaps (http://www.marios-fliegendose.de/components/com_virtuemart/shop_image/product/0ac27e36ffddf012191d65e8f31522c7.jpg) verwenden, um schnell die Fliege zu wechseln. Ich glaube aber, dass die Dinger 1. das Spiel der Fliege beeinträchtigen und 2. bei ordentlichen Fischen schnell ihre Belastbarkeitsgrenze erreichen.

Am besten macht man es so: An die Flugschnur kommt ein gezogenes 9 - 12 ft Vorfach mit 'ner 20-25er Spitze für den Fopu. Die Spitze wird dann mit einem Meter Mono- oder FC-Tippet verlängert. Als Verbindung nutzen viele die Pitzenbauerringe. Ich mach einfach zwei Perfection Loops und schlaufe sie ineinander.
Nun hat man knapp einen Meter Tippet, den man kürzen kann, wenn man die Fliege wechselt. Die Fliege kommt mit 'nem Rapala-Knoten an das Tippet.

Odder1973
02.06.11, 19:00
das beste so 4-8 Ruten mit verschiedenen Fliegen mitnehmen..........

Talisker
02.06.11, 19:04
Das geht natürlich auch Arne. Der Vorteil ist; man kann sich die Knoten sparen. Die Spitze des Vorfaches kann man gleich mit in die Fliege einbinden.
Nachteil; Wenn die Fliege kaputt oder weg ist, kannst du die ganze Rute samt Rolle und Schnur wegschmeißen.

malling
03.06.11, 06:13
Bei mir hat sich bei den Snaps der Hechtstreamer verabschiedet. Gibt aber glaub ich auch noch Microsnap die sehen mir auch stabiler aus.