PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Newbe braucht Hilfe



spieltrieb2
02.01.12, 13:07
Hallo Leute nochmal ein frohes neues Jahr.

Ich habe jetzt noch ein wenig Urlaub und wollte mal die Frage in den Raum werfen. Kann man jetzt schon los auf Mefo oder ist das noch zu kalt? ;)
Wollte eigentlich mit der Wathose mal den Strand in Hasselfelde ausprobieren oder hat jemand nen Vorschlag wo die Erfolgschancen größer erscheinen?
Über ein paar Tips würde ich mich schon freuen,denn Ende Januar bin ich schon wieder für den Vater Staat unterwegs und kann dann erst viel später wieder los. ,öä

Bert
02.01.12, 13:18
Moin!

"Noch zu kalt"? Wie warm willst Du es denn im Januar noch haben? :confused: Nutze den Urlaub und ab ins Wasser. ;)

Hasselfelde? Ich bin nun nicht der Kieler Förde Strand-Spezi, aber verkehrt klingt das nicht.

Und so nebenbei, früh morgens sind die Chancen auf einen Dorsch auch nicht schlecht.

Rächerlachs
02.01.12, 15:09
Von Hasselfelde kannst du schön hochwandern bis Kitzeberg, die guten Stellen auf dem Weg wirst du erkennen.

Plumpsangler
02.01.12, 16:07
An den gleichmäßig gefärbten Stellen latsche vorbei, bringt nichts, meist sandiger Grund. Abwechselnd helle und dunkle Farbgebungen des Wassers lassen auf Steine und abwechselnde Grundbeschaffenheit schließen, da muss dein Köder rein. Und noch einen Tipp am Rande: Oft sind kleine Rinnsale am Strand zu erkennen, hier läuft Oberflächenwasser in die Ostsee, Süßwasser welches eine Magie in dieser Zeit auf die Salmoniden auslöst, geleitet.

kanalflunder
02.01.12, 16:08
@all,


Von Hasselfelde kannst du schön hochwandern bis Kitzeberg, die guten Stellen auf dem Weg wirst du erkennen.

na, das ist doch mal ein brauchbarer Tipp.
Anstatt immer nur Ostsee oder NOK.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Achim Stahl
02.01.12, 17:35
Moin Spieltrieb,

so lange dir die Ringe nicht vereisen und die Ostsee nicht zufriert, ist es auch nicht zu kalt zum Meerforellenfischen.

Zu den brauchbaren Tipps: Jede Stelle ist nur bei ganz bestimmten Bedingungen gut. Hasselfelde kannst du zum Beispiel vergessen, wenn da ein strammer Westwind draufsteht, und den sollen wir die Tage bekommen. Also immer erst einen Blick auf www.windfinder.de werfen und dann entscheiden, wo du zum Fischen hingehen willst.

Das Wasser ist für Anfang Januar noch sehr warm. Das heißt, dass du sowohl in der Förde als auch an der offenen Küste auf Forellen treffen kannst. Die sind zur Zeit auch ziemlich aktiv. Süßwassereintrag bringt bei diesen recht hohen Wassertemperaturen noch nicht wirklich viel, das macht sich erst bei richtig kaltem Wasser bemerkbar, da dann die Fische Wasser mit hohem Salzgehalt meiden. In den Süßwassereinläufen fängst du auch eher ausgemerkelte Absteiger, die du besser nicht gezielt beangeln solltest.

Zu den aktuell interessanten Stellen im Raum Kiel: Stohl, Bülker Leuchtturm, Kahlenberg, Falckenstein, Hindenburgufer, Hasselfelde, Kitzeberg, Heikendorfer Bucht, Jägersberg. Je nach Windrichtung und Wasserstand.


Viele Grüße!


Achim

spieltrieb2
02.01.12, 17:43
@achim :
Dann gehe ich davon aus das starker auflandiger Wind eher ein Nachteil ist?
Tageszeit ist eher Zweitrangig?oder sogar der entscheidende Faktor? leider muss ich das Fragen,da ich zu Hause erstmal einiges organisieren muss bevors losgehen kann.:(

Jones007
02.01.12, 18:03
Moin Moin

Spielbetrieb2

Es ist zur zeit völlig egal zu welcher zeit du losgehst aber in die dunkelheit rein fischen bring vieleicht den ein oder anderen Dorsch mit sich.

Gruß

Jones007(Jens)

Achim Stahl
02.01.12, 18:19
Hi Spieltrieb (kann man dich auch bei einem Vornamen nennen?),

leichter auflandiger Wind macht nichts aus, zumindest nicht beim Spinnangeln. Aber bei den vorhergesagten 7 Windstärken (in Böen 10) hast du mit heftiger Brandung und häufig auch extremer Wassertrübung zu kämpfen. Da kannst du Fischen bei auflandigem Wind knicken.

Bei dem vorhergesagten Südweststurm würde ich am ehesten irgendwo zwischen Kiel und Eckernförde fischen - Stohl, Pauls Grund, Noer oder Robinsons Hütte.



Viele Grüße!


Achim

spieltrieb2
02.01.12, 18:39
Na Klar hab ich einen Vornamen und mit dem dürfen mich alle ansprechen.... Mathias :p oder Matze ;)

Gruß Mathias

PS.
Stohl kenne ich, die anderen Stellen muss ich erstmal googlen
danke schon mal

kanalflunder
02.01.12, 21:43
@Mathias,

klick mal hier drauf www.meerforellenküste.de und du findest
jeden Mefo-Strand.
Dort ist alles sehr gut beschrieben, bei Kategorie unten
rechts.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

spieltrieb2
02.01.12, 22:54
Ja die Seite kenne ich wohl,allerdings wenn ich los war, war weit und breit nicht ein anderer Angler zu sehen (was sicherlich für den erfahrenen Angler idyllisch ist ). Da stellte sich mir schon ein paar mal die Frage: Habe ich die falsche Stelle,die falsche Uhrzeit oder das falsche Wetter gewählt? Deswegen versuche ich hier mal ein paar zusätzliche Tipps einzuholen und so meine eigenen Fehler zu minimieren. Hoffe das klingt nicht frech :confused:

kanalflunder
03.01.12, 11:25
Moin Mathias,


Hoffe das klingt nicht frech

ach, Quatsch.Ist doch okay.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wärßn wa ohne Wattwurm?

spieltrieb2
06.01.12, 15:59
So, heute ein ganz anderes Bild. War heute mit Sohnemann in Kitzeberg unterwegs. Gefühlte 10 Mann teilten sich den Strandabschnitt (6 im Wasser der Rest auf der Anlegerbrücke) und keiner einen Biss. Naja jedenfalls solange wir da waren. Nichtsdestotrotz ein schöner Vormittag.

ademischko
06.01.12, 22:24
So, heute ein ganz anderes Bild. War heute mit Sohnemann in Kitzeberg unterwegs. Gefühlte 10 Mann teilten sich den Strandabschnitt (6 im Wasser der Rest auf der Anlegerbrücke) und keiner einen Biss. Naja jedenfalls solange wir da waren. Nichtsdestotrotz ein schöner Vormittag.

Dann brauch ich ja kein schlechtes Gewissen haben, dass ich frühzeitig den Platz gewechselt habe :D auch wenn das nix gebracht hat ^^