PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flughafenteich Krohnstigtunner Ecke Niendorferstraße



Pyro
29.05.12, 17:56
Hallo Leute,

Hatte schon jemand Erfahrungen mit dem Flughafentunnel Am Krohnstiegtunnel Ecke Niendorfer Straße ( Hier Lang (http://maps.google.com/maps?f=q&hl=de&q=flughafenteich&layer=&ie=UTF8&z=17&ll=53.650724,9.989898&spn=0.004502,0.014291&t=h&om=1) )

Laut meinen Infos soll er sehr gut für Weißfische und Hechte geeignet sein.

Außerdem soll er Frei Bengelbar sein.

Würde mich freuen wenn ihr mir einige Erfahrungen mitteilen würdet.

MfG Björn

Elbaalsucher
29.05.12, 18:54
Hallo Leute,

Hatte schon jemand Erfahrungen mit dem Flughafentunnel Am Krohnstiegtunnel Ecke Niendorfer Straße ( Hier Lang (http://maps.google.com/maps?f=q&hl=de&q=flughafenteich&layer=&ie=UTF8&z=17&ll=53.650724,9.989898&spn=0.004502,0.014291&t=h&om=1) )

Laut meinen Infos soll er sehr gut für Weißfische und Hechte geeignet sein.

Außerdem soll er Frei Bengelbar sein.

Würde mich freuen wenn ihr mir einige Erfahrungen mitteilen würdet.

MfG Björn

Gehört hab ich das auch und frei zubeangeln mit Fischereischein.Geangelt hab ich da noch nicht.

Michael FHH
29.05.12, 19:01
Ich war dort schon 3 mal Angeln.
Dazu muß man sagen das der Teich letztes jahr vertieft worden ist und fast komplett das Wasser abgelassen wurde.Ich habe jedes mal dort etwas gefangen. Beim Grundangeln hauptsächlich Brassen und Rotaugen.Beim Spinnern Barsche.
Wie gesagt momentan weiß ich nicht wie dort der Fischbestand ist.
Infos findet ihr auch auf der Homepage vom Elbetreff.de dort auf die Hamburger Gewässerkarte gucken.

Beliebt
29.05.12, 19:45
Bin mir sicher in diesem Forum schonmal auf genau diese Frage geantwortet zu haben aber egal.

Von ausbaggern weiß ich nichts da ich dort vor 5 Jahren zuletzt war. Damals immer ein schöner Familienausflug bei gutem Wetter dass der Nachwuchs auf dem Spielplatz und der Papa mit angeln beschäftigt war. Hat meiner Frau immer gut getan!

Am besten lief es damals mit der Feederrute wo einiges an Weißfisch rauskam. Barsche waren auch immer Beifang oder mit kleinen Ködern an der Spinnrute. Hecht war eher mau!

Pyro
29.05.12, 22:25
Da Bedanke ich mich doch schonnmal für die Rückmeldungen.

Möchte am Samstag mal mit meiner Freundin dort hin.
Mal sehen was wir da so schönnes rausholen.

Gruß und Danke Björn

Rächerlachs
30.05.12, 21:17
Da Bedanke ich mich doch schonnmal für die Rückmeldungen.

Möchte am Samstag mal mit meiner Freundin dort hin.
Mal sehen was wir da so schönnes rausholen.

Gruß und Danke Björn

Doch stimmt, vor paar Jahren wurde der ausgebaggert.Da dies im Sommer passierte und nur ein Pfütze Wasser überigblieb weiss ich nicht vieviele Fische die Aktion überlebt haben, damals konnte man die Bugwellen der Fische sehen, die kaum noch Wasser unterm Kiel hatten..
Früher habe ich fast nur dort geangelt, das war allerdings Mitte/ Ende der 80er Jahre. Wir fingen viele, auch gute Hechte, paar Barsche und vereinzelt schöne Schleien.
Rotaugen + Brassen ohne Ende aber klein...

Pyro
30.05.12, 21:51
Ich wäre auch für andere Frei beangelbare Gewässer zuhaben.
Sollten aber schonn teiche oder Seen sein.

MfG Björn

Elbaalsucher
31.05.12, 20:42
http://www.elbetreff.de/elbe/Angeln/hh_freie/
http://www.forst-hamburg.de/freie_gewässer.htm
http://www.lsfv-sh.de/faqas/657-welche-gewaesser-kann-man-frei-beangeln

Raja
31.05.12, 20:57
ui Stefan, das sind schöne Seiten...
Kannst du mir eigentlich mal ein paar Seiten aus deinem HH-Buch kopieren? So ein paar Karten wären gar nicht so schlecht.

Bert
10.06.12, 21:46
Moin!

Das las sich bisher in diesem Thread alles sehr interessant, also war ich heute Vormittag mal vor Ort.

Am Wasser angekommen, war dies der Blick nach rechts
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/10.06._006.jpg

und dies der nach links
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/10.06._007.jpg

Kein Riesengewässer, aber irgendwie doch größer, als ich erwartet hatte. Während ich die Rute montierte, testeten Frau und Tochter besagten Spielplatz.
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/10.06._005.jpg

Ich begann mit meinen neuen Wobblern (http://www.anglerforum-sh.de/showthread.php?3219-Der-quot-Schaut-was-ich-gekauft-hab-Thread-quot&p=303786#post303786), aber der starke und böige Wind machte weite und kontrollierte Würfe unmöglich. Daher wechselte ich recht schnell auf meine kleinen Blinker.

A propos Wind: Der kam genau aus Richtung des Flughafens und dort begannen die Flugzeuge ihren Start. Dementsprechend war der Lärm ohrenbetäubend und die Luft kerosingeschwängert.

Mittlerweile war ich auf die andere Teichseite herübergewandert und hatte auch meinen Blinker durch ein T-Rig ersetzt. Erst hakte es, dann war die kleine Skeletor halbkreisförmig gebogen. Erste der zahlreichen Spaziergänger blieben neugierig stehen, während ich vor allem froh war, dass der Köder frei war. So "drillte" ich sehr vorsichtig, bis der kapitale Ast
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/10.06._010.jpg

sicher gelandet war und ich den Haken lösen konnte.

Weiter ging es auf der anderen Seite Richtung Flughafen:

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/10.06._011.jpg
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/10.06._012.jpg

Dann wurde es Zeit, wieder einzupacken. Das lag aber weder an der Angelstelle noch an der Familie, sondern schlicht an den aufziehenden Gewitterschauern
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/3/4/2/10.06._016.jpg

Mein Fazit:

Ein handlanger Barsch kam in den 90 Minuten, in der ich geangelt habe, kurz an die Luft. Da gibt es aber auch größere Fische! ;)

Für´s Grundangeln mit C- oder T-Rig ist der Teich nicht geeignet. Neben dem Ast gab es noch einen Hundekotbeutel und bei jedem Wurf Blattreste oder sonstiges Modderzeugs.

Mit Blech oder Wobblern im Freiwasser gab es aber keine Probleme. Das Becken hat auch kleinere Schilfgürtel, die ich wegen des starken Windes aber nicht gezielt abfischen konnte.

Der Trubel am Teich ist ziemlich groß, obwohl das Wetter eher durchwachsen war. Mal sehen, aber an einem etwas windstilleren Herbsttag werde ich hier bestimmt noch einmal mein Glück versuchen.

Pyro
10.06.12, 21:57
Danke dir Bert für diesen Super Bericht.

Tja jetzt bereue ich schon einwenig das ich nochnicht dort war.

Denke das es aber am nächsten Wochenende dann mal auf eine kleine Nachttour auf Aal
dorthin gehen wird.

Danke auch für die Super Fotos.

Was schätzt du was so im See ( Teich ) ist???

Gruß und Danke
Björn

Bert
10.06.12, 22:42
Was schätzt du was so im See ( Teich ) ist???


Ui Björn, schwere Frage für jemanden, der gerade einmal 2 Stunden vor Ort war. Also Barsche gibt es definitiv! :)

Alles weitere sind Mutmaßungen. Barsche brauchen Futterfische, also wird es auch Weißfische geben. Ob es dort Aale gibt, würde ich eher bezweifeln. Aber, wer weiß!?

Beim Grundangeln würde ich wegen des morastigen Grunds auf jeden Fall mit Auftrieb angeln. Oder gleich mit Pose knapp über Grund, so tief ist es dort ja nicht.

Beliebt
11.06.12, 08:39
Sehr schön! Das erinnert etwas an meine früheren Ausflüge.

Wenn Du nun auch noch aufs Feedern umsteigst hat Dein Fleischwolf bald den ersten Job.

Kaki_Sven
11.06.12, 08:54
Moin Bert.

Schöner Bericht. Da der See direkt vor meiner Haustür ( wenn ich arbeite ) liegt, werde ich demnächst nach Feierabend mal ein bisserl Blech durchs Wasser ziehen.
Hoffentlich habe ich dann windtechnisch bessere Bedingungen.

Bert
11.06.12, 15:08
Wenn Du nun auch noch aufs Feedern umsteigst hat Dein Fleischwolf bald den ersten Job.

Och nö, absichtlich will ich den sicher nicht füttern... :)

Rächerlachs
12.06.12, 14:50
War vorletztes We. auch mal kurz da hab nen jerk durchgezogen-ohne jeden erfolg...
Aale wrd ich dort nicht gezielt befischen, weiss nur dass früher unterhalb in der Tarpenbek welche gefangen wurden..

Täckel
18.09.18, 00:30
Moinsen.

War denn kürzlich mal wieder jemand an diesem Gewässer und kann etwas berichten?

Dank & Petri