PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meerforelle mit allen Sinnen



Meckerpott30
05.01.13, 18:10
Heute sollte es noch mal sein. Ich musste noch mal nach den Mefos schauen. Die letzte Möglichkeit im Urlaub und recht gutes Wetter dazu, also los. Schnell war das Geraffel im Auto verstaut und ich machte mich auf den Weg.

Am Strand angekommen war ich verblüfft, wie wenig Luftbewegung vorhergesagte 2 Bft. sein können. Es war Ententeich -keinerlei Gekräusel auf dem Waser. Was das wohl geben sollte? Naja, weniger als sonst kann es nicht werden und der Tag muss doch genutzt werden.

Nadem ich den Strand in der ersten Zeit noch fast für mich allein hatte, füllte es sich zusehens auf bis zu zehn Gleichgesinnte. Es war eben ein schöner Samstag.

Also gemütlich weiter angeln und die Spökets nicht zu hektisch durchs Wasser peitschen.

Nichts tat sich, damit war weiterwaten angesagt. Nach 50 m der nächste Stopp.

Da warf ich so vor mich hin und registrierte bei einem Rechtswurf ein leises Platschen etwas links von mir. Grummelnd dachte ich mir, dass mein linker Nachbar wohl etwas weit rüber geworfen habe. Ein kontrollierender Blick entlastete den Guten allerdings sofort, da dieser im selben Moment seinen Köder aus dem Wasser nahm. Er konnte es also nicht gewesen sein. Das bedeutete... ich weiß was ihr jetzt denkt - ich dachte es auch. Woher kam das Geräusch? Ungefähr da! Wurf, drei Kurbelumdrehungen und ein kleiner Ruck in der Rutenspitze. Nach einem konzentrierten Anhieb sah ich einen Grönländer am anderen Ende der Leine springen. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. Nach kurzer Gegenwehr konnte ich eine 39er Mefo vorsichtig landen und wieder zurücksetzen.
Fantastisch, wie schnell die Forelle das Weite suchte. Warum kurbele ich eigentlich immer so langsam? Die Mefos sind wesentlich schneller!

Ich war zufriesen, gönnte mir eine kurze Pause und setzte dann die Angelei fort.

Nach einer weiteren viertel Stunde bemerkte ich auf dem wellenlosen Wasser einige Ringe. Die konnten unmöglich von einem Vogel stammen, da in dem Bereich keiner war. Schnell den Köder aus dem Wasser und gezielt die Position angeworfen. Wiederum einige Kurbelumdrehungen später gab es zwei kurze Rucke am Köder, die ich aber nicht verwerten konnte.

Dann tat sich lange Zeit nichts an meiner Rute. Der mittlerweile neue linke Nachbar konnte binnen 30 Min. zwei Grönies landen und releasen. Bei mit gab es weiterhin nichts.
So unkonzentriert versemmelte ich einen unerwarteten Anfasser, der recht heftig war - einfach anders als die von Grönländern.

Allmählich dämmerte es und ich beobachtete weiterhin die Wasseroberfläche. In einer Entfernung von rund 70 m konnte ich noch eine Forelle buckeln sehen- Also wieder den ungefähren Ort angeworfen. Es tat sich leider nichts mehr.

Also war einpacken angesagt und und der mühsehlige Weg gen Auto anzutreten.

Ein wunderschöner Urlaubsabschluss, an dem ich euch ein wenig teilhaben lassen wollte.

dorschgreifer
05.01.13, 19:09
Jens, Danke für den Bericht und Petri zur Mefo.

Beliebt
05.01.13, 19:24
Schönes Erlebnis. Da muss ich mich ja fast schämen dass ich meine Meerforelle heute einfach so gefangen habe ohne auf irgendwas zu achten.

Timmer0815
05.01.13, 19:28
Sehr schöner Bericht. Danke! Und petri zur Forelle!

Kaki_Sven
05.01.13, 19:40
Deine Berichte sind immer lesenswert, auch von mir ein dickes Petri zur MeFo.

Bert
05.01.13, 20:09
Danke für den schönen Bericht, Jens und Petri zur Forelle! :Daumen:

Rapante
05.01.13, 20:25
Schöner Bericht, schöner Angeltag, schöner Fisch :)

MacGyver
05.01.13, 20:26
Petri zur MeFo und vielen Dank für die schöne Geschichte, Jens!
Hat echt Freude gemacht zu lesen:Daumen:

rapala
05.01.13, 21:01
Hallo Jens,
echt schöner Bericht und schöne Fischkontakte im neuen Jahr 2013 hattest du ja was will man mehr.Wenn das Jahr schon so gut angefangen hat wird es meistens so bleiben.
Pertri zu den Fischen.
Gruß, Markus

kanalflunder
05.01.13, 21:08
Moin Jens,

schöner Bericht. Da kann man sich richtig hineinversetzen.
Petri Heil zur Forelle.

Mit Petri Heil
Jürgen

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

DirkJ
05.01.13, 21:38
Sauber, Jens!

Ach ja, klasse geschrieben auch noch...:)

Dropshooter
06.01.13, 08:04
Moin Jens,

super Bericht und bestimmt wieder eine richtig tolle "Stimmung" am "Königsstrand", gell?!
Petri zur Mefo!!!!

Gruß, Volker

ademischko
06.01.13, 12:51
Schöne Story, danke und Petri!!


Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.
:) Ich auch und ich weiß ganz genau, was du meinst und wie man sich dabei fühlt :-D



Wenn das Jahr schon so gut angefangen hat wird es meistens so bleiben.


Na ich hoffe es lässt sich nicht daraus "Wie das Jahr angefangen hat, wird es meist bleiben" schließen. Ich bin nun zum 5. mal als Schneider nach Hause gegangen in diesem Jahr :-D

Friedfisch
06.01.13, 13:00
Petri zur Forelle und Danke für den Bericht.

Gruß
Marc

Raja
06.01.13, 17:51
Moin Jens, danke für den Bericht!

Dr.Fish
08.01.13, 12:14
Moin Jens,
das klingt sehr professionell mit Deinen Anbitionen.
Ich glaube, das wird was in diesem Jahr!
Petri zum Grönländer.
Grüße, Gregor