PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nebel, Schweinswale & Fisch...



DirkJ
22.05.13, 11:02
Pfingstmontag, 9:00 Uhr Schilksee. Regattatag im Nebel.
Durch die Segler gekämpft. Endlich wieder angeln.
Wir fahren raus. Der Tim, der Andreas und ich.

Verdammt viel Nebel...
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/2/3/5/7/p5200131.jpg

Ohne Sicht trauen wir uns nicht wirklich raus. Erstmal abwarten. Richtung Bülk, dann zum Leuchturm. Schön aus dem Fahrwasser bleiben. Die großen Pötte sehen uns zwar, Radarreflektor sei Dank, aber wir sehen die nicht. Was kostet eigentlich ein Radar?...

Was ist das? 2Km vom Land entfernt
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/2/3/5/7/p5200130.jpg

Ah ja,... Schlauchboot...
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/2/3/5/7/p5200129.jpg

Noch einer...
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/2/3/5/7/p5200127.jpg


Mutig...

Hinter uns ein ziemlich lautes Tuten. Ein graues Marineschiff puhlt sich aus dem Nebel. Kaum zu erkennen. Fährt aber in ca. 100m Abstand an uns und den Schlauchbooten vorbei. UNS haben die gesehen...
Wir tasten uns Richtung Leuchturm vor...
Es klart etwas auf. Am Wrack angekommen ein paar Dorsche gefangen. Nichts großes. Wieder ein lautes Horn. Da kommt ein Schiff. Wir sehen es nicht, aber wir können hören wie es näher kommt. ICH wurde langsam unruhig. Dann schälte der Frachter sich aus dem Nebel. Direkt auf uns zu. Motor an. Weg hier!
Der war definitiv nicht in der Fahrrinne, muss er ja auch nicht...
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/2/3/5/7/p5200133.jpg

Der ging dann zwischen uns durch und nahm dann Kurs auf einen Segler, drehte aber noch rechtzeitig ab.
Es klarte weiter auf. Sicht von 200m bis 1000m. Änderte sich dauernd. Sonne kam durch. Also, raus zum ersten Wrack. Andreas schaut rechts, Tim nimmt die Mitte und ich halte links Ausschau. Am Wrack angekommen war dann der Himmel zu sehen. Prima!
Erste Drift. Ein paar gute Dorsche. Mit jeder Drift wurden sie kleiner. Nächstes Wrack, nächster Stein, gleiches Spiel.
Mittlerweile traumhaftes Wetter! Spiegelglatte See. Wir gehen weiter raus. Ins Tiefe. Mit 40Km/h Richtung Dänemark.

Wurde belohnt.
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/2/3/5/7/p5200134.jpg

Kleindorsch...
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/2/3/5/7/p5200136.jpg

Großdorsch. Wiederbelebungsversuch?
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/2/3/5/7/p5200146.jpg

Beim wiegen...
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/2/3/5/7/p5200141.jpg

Youtube: Wiegen... (http://youtu.be/bVfGgEV2GjA)

Noch'n Dorsch... Und wer hat's gefangen...:denk:
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/2/3/5/7/p5200135.jpg
Darf der wieder mit, der Andreas...???

Anfahrt zum nächsten Wrack. Plötzlicher Stop. Schweinswale...:):):)

Youtube: Schweinswale (http://youtu.be/bJyK0plmknw)

Das haben wir uns in aller Ruhe angeschaut. Tolles Erlebnis!!! Zum greifen nah!

Weiter zum letzten Wrack des Tages. Ohne Ende Fisch. Leider viele unter unserem Mindestmaß. Außer bei Andreas, natürlich... Der fängt 70er...

Um 21:00 Uhr waren wir dann wieder wohlbehalten im Hafen. Völlig fertig aber sowas von entspannt...:)

Timmer0815
22.05.13, 12:05
Welch ein großer Tag! Danke für den Bericht Dirk und ob wir Andreas noch einmal mitnehmen......darüber reden wir noch:-D

dorschgreifer
22.05.13, 12:07
Geniale Bilder und super Bericht Dirk.

Vielen Dank und ein fettes Petri zu den Dorschen.:Daumen:

Irgendsontyp
22.05.13, 12:09
Sehr schöner Bericht, hätte es ähnlich gemacht, ich komme leider zeitlich wieder nicht dazu, meine geistigen Ergüsse darzulegen.
War wieder mal genial, aber wenn Du lieber kleinere Dorsche willst, passe ich das meiner legendären Köderführung nächstes Mal an :cool:
Gruss Andreas

DirkJ
22.05.13, 12:22
Du kannst nicht "klein", Andreas...;)

Irgendsontyp
22.05.13, 13:04
Vielleicht nehme ich auch einfach EUCH nicht mit? :schnellweg:
So Schluss jetzt, ich muss arbeiten, das lenkt mich ab ;)

Schneiderfisch
22.05.13, 13:40
Petri, Jungs!
...Aber die Schlauchboote... :confused:

mefosto
22.05.13, 13:48
Petri zu den Dorschen! Tolle Bilder :Daumen:

Martin Purps
22.05.13, 14:02
Klasse Videos, von den Fängen und Fotos ganz zu schweigen:applaus:

Schlömi
22.05.13, 15:45
Moin,

super Bericht! Wo befinden sich denn die Wracks in der Kieler Förde? Habe mein Boot in Laboe liegen.

Grüße

Schneiderfisch
22.05.13, 16:16
Auf 54°.pieeeep N 009°.pieeeeeeep E
und auf 54°tüüüt N 009.tüüüüüt E

:-D

Extrawurst
22.05.13, 20:26
Toller Bericht, ich hatte plötzlich richtig Bammel, als das Schiff aus dem Nebel auftauchte;)
Für einen Süßwasserpiraten wie mich war das ein echter Abenteuerbericht!

Robin1983
22.05.13, 21:14
Habt ihr denn keinTyphon würde bestimmt helfen erst recht wenn die ein signal abgeben. Ich bin auch zur see gefahren und weis das man so ein radarrefelektor schon sieht aber es auch nicht richtig identifizieren kann ob es eine Störung ist oder ein schiff. Es ist immer besser bei nebel auch ein signal abzugeben.
Aber auch ein dickes petrie zum dorsch! !!

BarschBuster
22.05.13, 21:39
Da hattet ihr ja einen spannenden Tag, Petri zu den tollen Fischen und danke für den Bericht :Daumen:

Johnny99
23.05.13, 05:17
Petri und vielen Dank für den Berich :Daumen:

Dropshooter
23.05.13, 07:26
Moin,

super Bericht! Wo befinden sich denn die Wracks in der Kieler Förde? Habe mein Boot in Laboe liegen.

Grüße

Moin,

schau einfach mit gutem Fernglas wo andere stehen, natürlich wenn kein Nebel herscht, hat sich wohl sehr rumgesprochen in diesem Jahr :confused:

Auf jeden Fall wirst du sie bei pieeppp und tüüüt nicht finden.;)

Gruß, Volker

mardie
23.05.13, 07:44
Moin,

super Bericht! Wo befinden sich denn die Wracks in der Kieler Förde? Habe mein Boot in Laboe liegen.

Grüße

Schau mal da
http://www.bubblewatcher.de/bericht_Einleitung_19_Wracks.html

Kaki_Sven
23.05.13, 08:32
Moin.

Ein super toller Bericht mit tollen Bildern und tollen Video´s. Ach ja, und natürlich top-Fisch ! Danke, dass wir daran teilhaben durften !

DirkJ
23.05.13, 09:02
Das wir hier nicht die Position der Wracks verraten, das dürfte doch ein wenig nachvollziehbar sein, oder?

Tim hat viele, viele Jahre gebraucht um diese zu finden, er fährt schließlich seit fast 20 Jahren auf die Ostsee. Da sitzt viel Spritgeld, Zeit und Erfahrung drin. Mittlerweile besitzt das Boot ein Echolot der neusten Generation mit HD Auflösung, SideImaging, Kartenplotter. Dazu noch ein zusätzlichen Kartenplotter mit der BlueChart g2 Vision Seekarte(3D Meeresgrund, Tiefenlinien mit 1m Abstand, Angelkarte) um Position, Echo und SI gleichzeitig im Auge behalten zu können. Auch eine vierstellige Investition. Natürlich jeweils mit den aktuellsten Seekarten.
Mit dieser Technik, Erfahrung, Zeit, Seekarten und Internet ist es dann auch nicht mehr sooo schwer Wracks zu finden. Allerdings steht nicht an jedem Wrack Fisch. Das ist dann auch wiederum abhängig von Jahreszeit, teilweise auch von der Uhrzeit...

Und da Tim das Ganze auch noch als professioneller Guide betreibt, sollte klar sein, dass man sein "Geschäftskapital" hier nicht auf dem goldenen Tablett präsentiert.

Timmer0815
23.05.13, 11:40
Danke Dirk!
Treffender hätte ich es nicht beschreiben können. Ich kann doch alle gut verstehen, dass sie mit dem eigenen Boot auch zu den Wracks wollen. Das ist auch völlig ok und ich würde es auch nicht anders machen. Trotzdem betreibe ich die Wracktouren als Geschäft und damit haben die Koordinaten für mich auch eine andere Bedeutung. Wie beschrieben investiere ich viel Zeit in die Suche und das ist dann natürlich auch mit Kosten verbunden.
Ich hoffe das kann jeder nachvollziehen!
In diesem Sinne,
Tim

Vincent
23.05.13, 12:16
Tolles Erlebnis und Petri ;)

Rapante
23.05.13, 12:37
Kann man Schweinswale eigentlich räuchern?

:schnellweg:


So 'ne Tour steht bei mir ganz weit oben auf der "muss ich unbedingt machen" Liste.

Wie lange macht es eigentlich noch Sinn sich über einen Termin Gedanken zu machen? Oder geht das ganzjährig?

Timmer0815
23.05.13, 12:43
Grundsätzlich bis November. Danach gibts nur noch Laichdorsche und die stehen bei mir unter Schutz :Daumen:
Melde Dich einfach und wir reden mal darüber, was Du möchtest!

Schlömi
23.05.13, 13:59
Moin,

klar kann ich das nachvollziehen. Wobei ich auch zu bedenken gebe, dass hier ja nun niemand historische Quellen ausgewertet hat, um nachzuvollziehen, wo welche Wracks liegen. Also deine Elektronik usw. hast du ja nicht gekauft, um die Wracks zu finden, sondern jemand hat ja auch dir mitgeteilt, wo die ungefähr zu finden sind und dann hast du dich auf die Suche gemacht.
Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass man Angelstellen suchen und sie dann selber ausprobieren sollte.

Nun werde ich eben googlen... :-)

DirkJ
23.05.13, 14:58
Also deine Elektronik usw. hast du ja nicht gekauft, um die Wracks zu finden, sondern jemand hat ja auch dir mitgeteilt, wo die ungefähr zu finden sind und dann hast du dich auf die Suche gemacht.


Doch, genau deswegen wurde die auch gekauft. Die Wrackpositionen auf den entsprechenden Karten stimmen einfach oft nicht.
Viele Wracks sind ja bekannt, das vor dem Kieler Leuchturm zum Besipiel. Die anderen wurden alle selbst gefunden. Und von denen sind auch so einige bekannt, immerhin sieht man dort auch andere Boote. Aber such' mal im Netz nach Wracks, da ist es schwer etwas brauchbares zu finden. Da halten sich alle bedeckt.

http://www.anglerforum-sh.de/showthread.php?12335-GPS-Positionen-von-Wracks-in-der-Ostsee

Schlömi
23.05.13, 15:38
Bestimmt wurde die Elektronik gekauft, um genau feststellen zu können, wo ein Wrack liegt. Keine Frage. Aber es ist ja nicht so, dass hier jemand einfach mal losgefahren wäre und die gesamte Ostsee mit elektrischer Hilfe nach Wracks abgesucht hätte. Vielmehr wußte man vorher, wo man ungefähr suchen muss und hat dann für eine genaue Bestimmung die teure Elektronik eingesetzt.

Wie gesagt, alles verständlich für mich aber hier gibt es mit Sicherheit wenig empirische Unterwasserarchäologen.

Gibt es denn eigentlich ne Homepage der Wrackfahrten. Ich finde das generell super.

Grüße

DirkJ
23.05.13, 15:47
Homepage: http://www.ostsee-angeltouren.de/

Irgendsontyp
23.05.13, 16:06
*schmunzel*
portable GPS Geräte und ähnliches sind an Bord verboten, Störsender ist vorhanden :rolleyes:
Gruss Andreas

Irgendsontyp
23.05.13, 16:34
:rolleyes: Rapante, räuchern bestimmt, aber die Haken dafür... in meinen Räucherofen passen die süssen sowieso nicht