PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo Boot slippen in und um Kiel?



winstown
16.06.13, 21:39
Moin.
Da wir uns nun ein Schlauchboot gekauft haben (Zodiac MK2 mit 10PS Mercury(xr) Motor, falls es wen interessiert), muss ich schauen wo wir das Boot in Zukunft in das Wasser lassen.
Für ein paar Informationen, wo und wie ihr eure Boote ins Wasser lasst, wäre ich euch dankbar.
Falls irgendwo am Strand, wären Informationen wie Entfernung Auto->Wasser und falls jemand einen extra dafür vorgesehenen Platz vorschlägt wären auch die Gebühre ninteressant.
Demnächst kommen noch Slipräder ans Boot, dann sollte Entfernung eigentlich auch eine kleinere Rolle spielen.

Sollte jemand noch etwas anmerken oder irgendwelche Tipps geben wollen; immer her damit :)

Grüße
Waldemar

Irgendsontyp
17.06.13, 05:05
Schilksee und Strande sind Slipanlagen, Preise kenn ich jedoch nicht, in Eckernförde kost es 10€

malling
17.06.13, 06:38
Heikendorf ist auch ne Slippe. 6 Euro rein raus meine ich. Ich würde aber beim Schlauchi Kitzeberg empfehlen. Kannst du da locker ans Wasser tragen.

Schneiderfisch
17.06.13, 07:27
Strande 6 Euro. Schilksee 10 Euro. Beides sehr gepflegte Anlagen.
Strande ist parken aber ne Katstrophe.

dorschgreifer
17.06.13, 07:32
Laboe geht auch noch, aktuelle Preise kenne ich aber nicht. Slippe finde ich sehr steil, ein Steg fehlt und mit dem Parken finde ich auch nicht so prall.

Daneben kann man aber auch noch in Wendtorf slippen. Und weiter geht das dann noch in Hohenfelde, sofern das nicht schon zu weit weg ist von Kiel...

Wildlachs
17.06.13, 09:39
Hi
hier sind ein paar aufgeführt
http://www.bootsanglerclub.de/PDF/Slipanlagenfuehrer.pdf

Gruß
Andreas

station02
17.06.13, 10:53
am skagerrakufer kiel (quasi direkt neben dem lindenau dock2) ist eine kleine slip - reicht für schlauchboote aus - was größeres / schwereres würde ich da nich reinslippen.
aber wie gesagt kostenlos - dafür bissl holperig....

gruß
m