PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kieler Förde bei viel Wind möglich?



Schneiderfisch
02.01.14, 12:22
Hi Leute,
kommenden Samstag ist wieder der Trollingtreff vom Bootsanglerclub in Neustadt angesagt.
Die Windprognosen deuten jetzt schon eine Verschiebung des Events auf Sonntag an, was aber immernoch nicht Schlauchwurstfähiges Wetter ist und meine Mitfahrgelegenheit für Samstag am Sonntag leider nicht teilnehmen könnte.
Also stehe ich evtl ganz schön dumm da.
Meine Idee war nun es evtl. in der Friedrichsorter Enge zu versuchen, dort ist es nur 1-2Kilometer breit, man müsste (theoretisch nach meinem dafürhalten) also genügend Landschutz haben.
Da ich aber die Bedingungen auf der KiFö nicht kenne, hier die Frage ob das geht oder überhaupt Sinn macht.
Würde mich über eine Einschätzung der locals freuen.
Achja, und wäre der Weg von Strande nach Friedrichsort bei Südwind(demnach also Wind von vorne) überhaupt darstellbar?

malling
02.01.14, 12:26
In der Förde ist bei Süd immer relativ wenig Welle, Schutz hast du trotzdem keinen. Angeln solltest du aber auch mim Schlauchi können. Kitzeberg und Heikendorferbucht sind da die am meist geschützten Stellen bei Südwind. Auch ne gutes Revier für MEfo und auch Dorsch.

Schneiderfisch
02.01.14, 12:30
Oh, das hört sich ja genau nach dem an, was ich hören wollte :D
Kannst du was zu den Gewässertiefen sagen?
Ach, und gäbe es ne Möglichkeit am Ostufer ins Wasser zu kommen?

DirkJ
02.01.14, 12:53
Ich weiß ja nicht, wie sich dein Schlauchboot bei Welle verhält, aber da in der Kieler Förde reger Schiffsverkehr zum NOK und wieder raus herrscht, gibt's da schon mal die eine oder andere größere Welle. Auch von den Lotsenbooten. Und natürlich ist man, gerade beim Leuchturm, ziemlich dicht an der Fahrrinne.
Letzte Woche lagen dann auch noch Netze in 3 bis 4m Wassertiefe (zwischen Leuchturm & Schilksee), was beim schleppen zu Problemen führen kann...

Und sonst ist es so wie malling sagt. Relativ wenig Welle durch den Wind, aber trotzdem ganz schön "pustig".

Wir sind Sonntag auch dort zu finden...;)

Schneiderfisch
02.01.14, 13:08
Das ist mir klar Dirk.
Auch wenn mein Boot sehr stabil ist, ich werde das sehr genau abwägen...
Ich will nur endlich mal wieder aufs Wasser, Mennö...
War das letzte mal am 8.12 beim Brandeln am Wasser.... Und das hat mich nicht gerade befriedigt Brandungsdorsche zu fangen, die kleiner sind als die Heringe in der Förde :D

KetaKola.
02.01.14, 13:17
Mit einem Schlauchboot kommst evtl. in Kitzeberg (beim Steg, Straße heisst Stormdeich) ins Wasser. Parkmöglichkeit ca. 40 Meter vom Ufer. Weiss ich aber nicht genau, da ich leider ein bootloser Angler bin.

DirkJ
02.01.14, 13:18
War nur nett gemeint, vor allem das mit den Netzen...;)

Schneiderfisch
02.01.14, 13:30
War nur nett gemeint, vor allem das mit den Netzen...;)

Auch so wahrgenommen und verstanden!:Daumen:

@KetaKola:

Ich sehe auf Örz einen Grünstreifen zwischen Weg und Strand.
Kann man da drüber schieben mit nem Trailer?

KetaKola.
02.01.14, 16:03
Bin mir gerade nicht sicher, wie hoch die Absatzkante zwischen Grün und Strand ist. Mit einem zweiten Mann sollte es aber gehen, denke ich. Bin aber morgen Vormittag ohnehin da, dann kann ich's Dir nochmal genau sagen, wenn Dir das reicht. ;)

Meckerpott30
02.01.14, 16:50
Versuche doch in Friedrichsort zwischen MAK und der Werft rein zu kommen. Das ist dort zwar etwas holprig, aber nen Schlauchie sollte gehen. Von dort hast du es dann auch nur nen schlaffen Kilometer bis zum Leuchtturm.
Wetter habe ich jetzt allerdings noch nicht geschaut. In der Förde ist gibt es eh nur Wind rein oder raus, egal wie die Hauptwindrichtung liegt.

malling
02.01.14, 17:02
Ruf mal durch hab dir mal meine Nummer geschickt.

kanalflunder
02.01.14, 17:04
@Jens,

das ist ´ne ganz "bescheidene" Slippe.

Mit Petri Heil
Jürgen

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
02.01.14, 17:24
Ich habe die Slippe auch ausprobiert und bin damit zufrieden. Für "lau" ist das absolut in Ordnung.

DorschJenser
03.01.14, 13:44
Ach, und gäbe es ne Möglichkeit am Ostufer ins Wasser zu kommen?

in Strande wird auch im Winter regelmässig geslippt - letztes WE auch einige Motorboote da gesehen. Kostet einen kleinen Obolus, die
Slippe ist direkt beim Hafenmeister - von Strande aus kannst du mit Südwind direkt an Schilksee bis Friedrichsorter Enge an Land schleppen, ist ne tolle Strecke übern Grasberg, wo schöne Mefos & Leo´s warten..

Gruss DorschJenser

Schneiderfisch
03.01.14, 14:03
Strande kannte ich bereits.
Danke für die Grasberginfo! :-)

Nordan 16
03.01.14, 15:34
Hallo Schneiderfisch !
Das wird wohl Sonntag mit dem Wind klappen und auf Hering vor Strande bei S oder SW
Wind ist auch keine Problem : Außerdem bin ich auch draußen , dann wirst du wohl nicht absaufen !:Daumen:

Nordan:)

DirkJ
03.01.14, 16:29
Uiii!

Das wird voll am Sonntag...:):):)

Schneiderfisch
03.01.14, 16:36
Morgen wird in neustadt getrollt...sonntag bin ich also doch nicht in kiel.aber ich habe mir einiges wissen jetzt gwholt, sodass ich das in naher zukunft definitiv machen werde. Danke für eure Hinweise!

Schneiderfisch
03.01.14, 20:59
Oder auch doch nicht...
Martin aus Neustadt (Martins-Angeltreff.de) rief mich heute Abend an weil er wusste das ich plane morgen rauszufahren, und teilte mit, das er allen seiner Mietinteressenten die morgige Bootsfahrt abgesagt hat.
Er war nachmittags kurz draussen und hat dort ne mörder Welle von gut 1m gehabt ,öä
Ist dann quasi "auf der Welle" zurück in den Hafen gesurft.
Da Heute Nacht noch 7Bft gehen werden, bleibt das für morgen so.
Ich habe ihn dann gefragt wo er denn meine Handynummer noch gespeichert hatte, und da sagte er mir, das er die Anmeldungen zum Brandungsevents der letzten Jahre durchgeflöht hat um meine Nummer zu finden :Daumen::Daumen:
Das finde ich RICHTIG klasse von Martin!
Ich habe dann meinen Angelfreund Lars aus Kiel angerufen und für Sonntag ne Trollung auf der Förde vereinbart *freu*

icvh freue mich immer, mal andere Spots kennen zu lernen.
Und die Entfernung ist für mich EXAKT gleichlang...
Wir sehen und Sonntag, Männers!
...Vorrausgesetzt, es ändert sich nicht drastisch der Wind...
werde Strande einsetzen und dann zum Leuchtturm schleppen.
Und wenn ich dort angekommen bin, wie gehts dann weiter?
Rüber aufs andere Ufer und wieder hoch?
Habe ich nicht mal irgendwas hier gelesen, das das angeln vom Boot mitten in der Förde untersagt wurde?
Oder war das nur für die Fahrrinne?

ademischko
03.01.14, 22:32
Dann sag ich meinem Kollegen mal, dass wir Sonntag wo anders hin müssen :D Die Enge ist, wie der Name schon sagt, eng ^^ Ich glaub das wird sonst zu voll :schnellweg: Euch viel Fisch :Daumen:

Irgendsontyp
04.01.14, 06:16
so eng ist es nun auch nicht, haben doch alle Fender ;-)

Schneiderfisch
04.01.14, 07:08
Adem, ich werd da nur so rumtrollen :)
Ich bin gleich wieder weg :-D

ademischko
04.01.14, 09:12
Hehe, na mal schaun, im Moment siehts so aus, als ob der Wind morgen nochmal richtig nachlässt. Evtl. steht auch ein Belly Boot Ausflug an ;) Macht ihr ma da ^^

Schneiderfisch
04.01.14, 09:31
Stimmt, das sieht sogar ganz ausgezeichnet aus, morgen! :Daumen::Daumen:
Na da freut sich aber einer :-))

Also wenn ihr mich in meinem roten Walpenis seht, ruhig mal von hinten oder schräg vorn annähern und guuuudn Tach rüberrufen :)

Schneiderfisch
06.01.14, 07:48
So, Männers, das war ein durchaus erfolgreicher Tag gestern.
Wie in den Fangmeldungen bereits geschrieben, eine FETTE Forelle die definitiv übere 60lang war, 40m hinterm Boot leider verloren, aber das Seegebiet sieht mich definitiv wieder!
echt gut da.
Dirk habe ich euch zu dritt in der Quickie Pilothouse mit den blauen Fendern und schwarzem Aussenborder in der Förde gesehen?
Und Adem, welches Boot wart ihr?
Den Nordan16 habe ich moins mit seinem Zwolle an der Slippe in Strande getroffen.
War ein schöner Tag.
Ach und die Slippe südlich MAK habe ich mir morgens in der frühen Dämmerung auch angesehen.
Die geeeeeeht.....Da ist ein fieses großes Schlagloch mitten auf der Slippe, leider genau auf der Breite wo man definitiv mit den Reifen durch muss, aber für lau ist das erträglich.

DirkJ
06.01.14, 11:33
Moin Olli, ja, die Quicksilver waren wir. Aber als wir gesehen haben, wieviel Gerödel Ihr da im Wasser hattet, sind wir Euch lieber nicht zu nahe gekommen...;)

Freut mich, dass das doch so gut gelaufen ist. Wir mussten anfänglich ganz schön suchen, haben dann aber doch noch die richtigen Stellen gefunden und Heringe "satt" gefangen. Unglaubliche Mengen & Größen.


Habt Ihr eigentlich gesehen, wer das Netz zwischen Schilksee & Friedrichsort (das auf ca 3m) versenkt hat? Wir sind im Hafen darauf angesprochen worden, waren aber zu dem Zeitpunkt nicht in Sichtweite.

Schneiderfisch
06.01.14, 11:50
Ein versenktes Netz?
Nachdem wir morgens den ersten Hinweg nach Friedrichsort gemacht hatten, kam ein Fischer hinter uns und hat schräg ein Stellnetz gesetzt. Meinst du das? Das könnte etwa deiner Beschreibung entsprechen, aber ich glaube das war dort tiefer als 3m. Sonst hätte ich ja alle meine Montagen auf Grund gehabt :cool:

Timmer0815
06.01.14, 16:21
Ein versenktes Netz ist teuer! Aber das andere Boot war sich doch sicher, wer das war. Die werden das schon klären! Darum, wenn sowas passiert, sich immer beim Fischer melden. Die Kennung steht, in diesem Fall stand, auf der Fahne.
Dieses Netz gehörte einem Fischer aus Laboe, größerer roter Kutter, nur mal so als Hinweis. Damit dürfte man ihn finden, bevor man Post bekommt.
War aber ein gelungender Tag!

ademischko
06.01.14, 17:28
Olli, schau mal hier (http://www.anglerforum-sh.de/showthread.php?19424-Kleinbootangeln-Kommentare-zu-den-Fangmeldungen&p=339209&viewfull=1#post339209) :-D