PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Magazine 2014 Seatrout.DK



dorschgreifer
20.02.14, 08:14
Für alle, die es interessiert:

Ich bin Abonent der Kutter&Küste. Dieses Mal gab es eine besondere Beilage, siehe Überschrift.

Ich weiß jetzt nicht, ob diese Ausschließlich für Abonenten der K&K ist, oder ob sie im Handel auch dabei ist, könnten Interessenten ja aber mal ein Auge drauf haben.

Hier die Onlineseite dazu:

http://www.seatrout.dk/nc/deutsch/angelplaetze.html

Inhalt des Magazines ist:

- Fünen und die Inseln - Das Zentrum des Ostseesilbers
- Die richtige Angelausrüstung
- Die Silberküste am Lillebelt
- Meerforelleneldorado Oben auf Fünen
- Angelführer-Service auf Fünen
- Arbeit im Namen der Meerforelle
- Wind, Wetter und Wasserstand
- Meerforellenangeln bei auflandigem Wind
- Meerforellen im Inselmeer, in Nyborg und Odense
- Top-Tipps der örtlichen Forellenangler
- Die vier Jahreszeiten an der Küste
- www.seatrout.dk
- Angelladen auf Fynen
- Erfahrene Gäste
- Fultons Formel & Die Geheimnisse der Meerforelle
- Camping und Übernachtung
- Catch and Release
- Fremdenverkehrsbüros
- Karte von Fynen

Ich finde das Magazin sehr gut gemacht, mit sehr schönen Bildern und Beiträgen dazu.

Acura
20.02.14, 09:50
Bin auch Abonement und habe dieses Magazin auch schon durchgeblättert.

Es sind wirklich schöne Bilder drin und auch nette Karten mit Fangplätzen.
Aber manche Stellungnahmen die dort veröffentlicht sind, da kann ich nur den Kopf schütteln.
Was ich auch nicht verstehe wie man sich auf einer Doppelseite um 180° drehen kann.
Auf einer Seite steht unter Tipps das auflandiger Wind nicht förderlich ist um Mefos zu fangen da das Wasser zu trüb ist und Krautgang blabla... Auf der nächsten Seite: Gehen Sie bei Wind angeln und erleben sie eine tolle Angelei. Hallo????

Genauso: auf der Seite zum Catch&Release steht man solle die Forelle höchstens 20-30 Sek aus dem Wassr nehmen.... Eine Seite davor steht eine Mathematische Formel um zu ermitteln ob man die Forelle mitnimmt oder zurücksetzt. Diese Formel schafft ein normaler Mensch nocht in der Zeit im Kopf zu rechnen... man hat ja auch immer einen Taschenrechner zum angeln mit. Die Formel: X= Gewicht in Gramm / Länge in cm hoch 3...
Wie wiege und vermesse ich den Fisch in 20 Sek und rechne dann noch nebenbei diese Formel aus? Oder wer kann von euch 48cm hoch 3 mal eben im Kopf innerhalb sekunden ausrechnen.

Naja will keine Große Diskussion vom Zaun brechen... aber manche Sachen die dort drinn stehen ist für mich totaler Quatsch!!!

MfG

degl
20.02.14, 11:42
Im Laden ist die Beilage nicht dabei..............

gruß degl

kanalflunder
20.02.14, 17:22
@all,

habe das Magazin auch. War bei der letzten R. u. R.
dabei.
Gute Tipps dabei.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

RutiRamone
22.02.14, 12:00
Genauso: auf der Seite zum Catch&Release steht man solle die Forelle höchstens 20-30 Sek aus dem Wassr nehmen.... Eine Seite davor steht eine Mathematische Formel um zu ermitteln ob man die Forelle mitnimmt oder zurücksetzt. Diese Formel schafft ein normaler Mensch nocht in der Zeit im Kopf zu rechnen... man hat ja auch immer einen Taschenrechner zum angeln mit. Die Formel: X= Gewicht in Gramm / Länge in cm hoch 3...
Wie wiege und vermesse ich den Fisch in 20 Sek und rechne dann noch nebenbei diese Formel aus? Oder wer kann von euch 48cm hoch 3 mal eben im Kopf innerhalb sekunden ausrechnen.


vor allem wenn du keine erfahrung mit der fischart hast, so daß man evtl. "nur" messen muß und das gewicht dann grob schätzt, ich hätte da arge probleme bei meerforellen.
ist mir letztens erst wieder am kanal aufgefallen, daß knapp pfündige rotaugen fast ausschließlich doppelt so schwer geschätzt wurden und zwei-dreipfünder meist schon als rekord beim blinker angemeldet werden.

dorschgreifer
22.02.14, 13:01
Genauso: auf der Seite zum Catch&Release steht man solle die Forelle höchstens 20-30 Sek aus dem Wassr nehmen..... Eine Seite davor steht eine Mathematische Formel um zu ermitteln ob man die Forelle mitnimmt oder zurücksetzt. Diese Formel schafft ein normaler Mensch nocht in der Zeit im Kopf zu rechnen... man hat ja auch immer einen Taschenrechner zum angeln mit. Die Formel: X= Gewicht in Gramm / Länge in cm hoch 3...


Erst einmal sind es 5 Seiten und nicht eine.... (Seite 44 und Seite 49).

Da steht doch nichts davon, dass man das muss, oder?

Da steht lediglich, das man sie nicht länger als 20-30 Sek aus dem Wasser nehmen sollte, Und 5 Seite davor, das einige Angler es so machen um zu entscheiden, ob sie den Fisch mitnehmen oder eben nicht, nicht, das man die Fultons Formel anwenden muss. Es ist dem Angler also freigestellt, was er zu seiner Entscheidung heranzieht. Das eine dient zur Ermittlung der Konditionsbestimmung und das andere um die Fische so schonend wie möglich zu behandeln. Somit also kein Wiederspruch, sondern zwei unterschiedliche Gesichtspunkte.;)

Manchmal sollte man Texte einfach so lesen, wie sie da stehen und da nichts hineininterpretieren, was da nicht steht.


Wer kein Augenmaß besitzt, der benötigt die Formel, wie auch immer er das mit dem Wiegen und Messen regelt, auch dass kann man als geübter in 20-30 Sek. hinbekommen. Andere sehen gleich, ob er Fisch gut proportioniert ist oder nicht, die können den Fisch gleich im Wasser wieder abhaken. Und wer ganz verantwortungsbewusst handeln möchte, der geht in der Zeit, in der man unterkonditionierte Fische fangen könnte überhaupt nicht los.

Carsten Carstens
22.02.14, 13:26
Im Laden ist die Beilage nicht dabei..............

gruß degl

In meiner Ausgabe auch nicht, obwohl ich das Abo auch habe. Ich wundere mich nämlich auch schon über die ganzen Aussagen und kann derlei nicht in meiner Ausgabe finden. Seite 44 ???

dorschgreifer
22.02.14, 13:32
In meiner Ausgabe auch nicht, obwohl ich das Abo auch habe. Ich wundere mich nämlich auch schon über die ganzen Aussagen und kann derlei nicht in meiner Ausgabe finden. Seite 44 ???


Insgesamt 51 Seiten.

Bei mir war die Ausgabe Nr.50 K&K in Folie eingepackt und in dieser wurde das 51seitige Magazin mitgeliefert.;)

DirkJ
22.02.14, 14:28
Naja, ich habe dieses Magazin ebenfalls in der letzten K&K gefunden. Habe das aber nur kurz überflogen und in die Schublade: "Werbe- & Marketingstrategie Fünen/DK" gepackt.

Insofern wundern mich die (vermeintlichen) widersprüchlichen Aussagen in den einzelnen Artikel überhaupt nicht. Aber gut gemacht ist es trotzdem.

Carsten Carstens
23.02.14, 12:14
In meiner Ausgabe auch nicht, obwohl ich das Abo auch habe. Ich wundere mich nämlich auch schon über die ganzen Aussagen und kann derlei nicht in meiner Ausgabe finden. Seite 44 ???

Ich bekommen meine K&K immer in einem Birefumschlag zugeschickt und es war derartiges nicht enthalten. Irgendwie läuft es dort auch nicht ganz rund, denke ich. Nachdem die Zeitschrift einen hohen Abnehmerkreis hat, wurden auch mehr Auflagen auf den Markt gebracht. Einst waren es 2 im Jahr, gesteigert auf 4 und jetzt 5. So ködert man dann ja auch den ABO-Leser.
Trotzdem bleibe ich bei dieser Zeitschrift, sie gefällt mir eben sehr gut. Sie hatte aber leider einen starken Drang zu Norwegenreportagen. Kutter und Küste kamen da ein wenig zu kurz.
Nun hatte man mir versprochen, das ich ein Werbegeschenk bekommen sollte, wenn das Geld direkt vom Konto abgebucht wird. Ist leider auch noch nicht geschehen, dafür habe ich eben die Beilage auch nicht bekommen.
Irgendwie muss ich da wohl mal anklopfen und nachfragen...

dorschgreifer
24.02.14, 07:09
Ich bekommen meine K&K immer in einem Birefumschlag zugeschickt und es war derartiges nicht enthalten. Irgendwie läuft es dort auch nicht ganz rund, denke ich. Nachdem die Zeitschrift einen hohen Abnehmerkreis hat, wurden auch mehr Auflagen auf den Markt gebracht. Einst waren es 2 im Jahr, gesteigert auf 4 und jetzt 5. So ködert man dann ja auch den ABO-Leser.
Trotzdem bleibe ich bei dieser Zeitschrift, sie gefällt mir eben sehr gut. Sie hatte aber leider einen starken Drang zu Norwegenreportagen. Kutter und Küste kamen da ein wenig zu kurz.
Nun hatte man mir versprochen, das ich ein Werbegeschenk bekommen sollte, wenn das Geld direkt vom Konto abgebucht wird. Ist leider auch noch nicht geschehen, dafür habe ich eben die Beilage auch nicht bekommen.
Irgendwie muss ich da wohl mal anklopfen und nachfragen...

Na, bei Dir ist ja alles anders...

In einem Briefumschlag habe ich die noch nie bekommen...

Ich würde das dann zumindest auch einmal hinterfragen

Carsten Carstens
25.02.14, 07:48
Den Umschlag bekomme ich, seit dem ich mich einmal beschwert hatte, dass das Deckblatt durch den Postzusteller eingerissen und nass war. Eine Folie hätte das natürlich auch getan.

Dr.Fish
27.02.14, 12:14
Habe das Fyn- Magazin auch bekommen, liegt bei meinem Dealer FP-Kiel aber auch so meist am Ladentresen oder im MF-Köderregal.
Insgesamt war es meine letzte K&K im Abo, einfach zuviel Werbung, zuviel No(r)way.
Mich interessieren andere Geschichten, wobei man sagen muss, dass die aktuelle 50.Ausgabe ganz interessant zu sein scheint.
Ab heute Abend ist wieder WE, dann widme ich mich dem Teil.
Wobei, ganz ehrlich, neu ist auch etwas anderes, wenn in der K&K über Durchlaufwobbler für Meerforellen berichtet wird.
Grüße, G.

kanalflunder
27.02.14, 16:55
@all,

habe alle Anglerzeitschriften gekündigt. Bringt mir einfach nichts mehr.
Eben zuviel Werbung usw.
Will man sich über neue Köder informieren, geht das auch sehr gut über
die Webseiten der Händler.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?