PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stellen und Tipps für Bootsneuling!



angel jo
03.05.14, 16:44
Moinsen allerseits,

nach langer Angelabstinenz war ich mal wieder los, um mir ein paar schöne Küchenhornis von der Mole zu catchen, aber war leider mau ,öä
Aber nach einem Gespräch mit anderen Anglern hab ich Bock bekommen, mal den Hornis und vor allem Dorschen vom Boot aus auf die Schuppen zu rücken.

Da ich einen Motorbootführerschein habe und ein Kumpel ein kleines gemütliches Holzboot mit 20 PS Außenborder, bietet sich mir ja nun die Möglichkeit. (Liegeplatz ist Laboe)

Nur weiß ich, überrümpelt von der großen Fläche, nicht, wo und womit ich anfangen soll???:confused:

Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar nette Stellen und Tipps in Hinblick auf Montagen und Köder verraten :Daumen:
( Mir steht eine Meerforellenrute, bis 40g, und eine Jerkrute, bis 80g, mit Multirolle zur Verfügung, die ich dann nutzen könnte)

DirkJ
03.05.14, 20:31
Versuchen könnt Ihr es grundsätzlich entlang der Küstenlinie. 200m vom Strand aus Richtung Strand werfen, je nach Wind sollten Hornies dann fast überall zu fangen sein. Würde dafür die Meforute nutzen. Bei der aktuellen Wetterlage würde ich mal Rtg. Bülk gehen.
Dorsche sollten beim Kieler Leuchturm möglich sein, da gibt es ein paar nette Stellen. Einfach auf die anderen Angel-Boote achten.
Dorsch: GuFi
Hornie: Mefoblinker (Snaps), Haken abmontieren, 5 cm Mono mit Drilling dran.

Bratmops
05.07.15, 19:07
Hallo Habe das gleiche Problem wie angel jo nur habe ich noch keinen festen Start Punkt. Habe mir ein Marine 15 Y Alu Boot gegönnt und such einen guten Küstenabschnitt auf Platte und Dorsch. Keine GPS Daten. Will mir in dem Gebiet nach einen Wohnwagen umsehen. Komme aus der Gegend um Bremen wenn es geht nicht zu weit weg vom Startpunkt keine Lust Stundenlang auf der Autobahn zuzubringen. Muss man für das Bootsangeln auch 10€ Bezahlen oder gilt das nur wenn man von Land aus Angelt.
Gruß Bratmops: help:

dorschgreifer
06.07.15, 08:24
Muss man für das Bootsangeln auch 10€ Bezahlen oder gilt das nur wenn man von Land aus Angelt.


Das gilt überall in SH, die 10,-€ für für die Fischereiabgabemarke musst du bezahlen, auch vom Kleinboot auf der Ostsee.

Bratmops
08.07.15, 17:31
Hallo! Seid Ihr alle auf dem Wasser oder will keiner seine guten Reviere verraten? Bratmops

kanalflunder
08.07.15, 18:35
Hallo Bratmops,

wenn du gute Reviere haben willst, dann empfehle
ich dir die Insel Fehmarn. Gute Fangplätze und auch
Campingplätze.
Oder die Eckernförder Bucht. Rundum jede Menge
Campingplätze und Fische werden hier auch gefangen.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

dorschgreifer
09.07.15, 06:56
Hallo! Seid Ihr alle auf dem Wasser oder will keiner seine guten Reviere verraten? Bratmops

Das hat mit "nicht Wollen" nichts zu tun... was hilft es dir, wenn ich dir jetzt meine ca. 300 GPS Daten hier reinschreibe und jeder andere weitere eigene, andere 300 GPS Daten???

Du musst suchen, jeden Tag wieder neu, Wetter-, Wind-, Tageszeit und Jahreszeitabhängig immer wieder aufs Neue. Außer an Wracks, die eine feste Lage haben, sind die Fische ständig auf Wanderschaft.

Du bgrauchst lediglich eine Seekarte, um Strukturen zu lokalisieren und diese musst du dann im Detail mit dem Echolot absuchen, kein tag ist da wie der andere.

Insofern sind detailierte Reviertips schwierig...., zumal man auch nicht jeden Tag auf dem Wasser ist. Selbst die Angelkutter, die jeden Tag fahren haben da so ihre Sorgen, trotz jahrelanger Erfahrung. Im Zweifel fährt man den Kuttern morgens einfach hinterher, so habe ich auch angefangen.;)

Bratmops
09.07.15, 16:34
Hallo dorschgreifer und kanalflunder erst mal Danke für eure Antworten. Was ich suche sind Küstenabschnitte wo es Reviere mit Fisch gibt damit ich weis in welcher Gegend ich nach Campingplätzen suchen soll. Kann dann im ADAC Campingführer nach geeigneten Plätzen in Region mit Bootslippe suchen. Will versuchen einen Wohnwagen mit Stellplatz Kaufen. GPS Daten nützen mir noch nichts weil ich nicht genau weis wo ich lande. Gruß Bratmops

Uwe
09.07.15, 21:52
Was ich suche sind Küstenabschnitte wo es Reviere mit Fisch gibt damit ich weis in welcher Gegend ich nach Campingplätzen suchen soll.

Wo Wasser ist da gibt es auch Fische, mal mehr und mal weniger je nach Jahreszeit.


Du brauchst lediglich eine Seekarte, um Strukturen zu lokalisieren und diese musst du dann im Detail mit dem Echolot absuchen, kein tag ist da wie der andere

Genau so schaut es aus Bratmops, wie Rüdiger schon schrieb.

Auf der Lübecker KV HP (http://www.angeln-in-luebeck.de/) habe ich die NAVIONICS WEB App integriert, schau in die Seekarten und wenn du das Overlay oben rechts aktivierst, hast du eigentlich alles um einen entsprechenden Campingplatz zu finden. ;)

> zur KV HL NAVIONICS Web API (http://www.angeln-in-luebeck.de/navi.php)

dorschgreifer
10.07.15, 05:54
Hallo dorschgreifer und kanalflunder erst mal Danke für eure Antworten. Was ich suche sind Küstenabschnitte wo es Reviere mit Fisch gibt damit ich weis in welcher Gegend ich nach Campingplätzen suchen soll. Kann dann im ADAC Campingführer nach geeigneten Plätzen in Region mit Bootslippe suchen. Will versuchen einen Wohnwagen mit Stellplatz Kaufen. GPS Daten nützen mir noch nichts weil ich nicht genau weis wo ich lande. Gruß Bratmops

Da würde ich anders herum vorgehen, suche dir einen Campingplatz, der die zusagt, gerade, wenn du an einen Platzkauf denkst, oder Jahresmiete, oder ähnliches, da ist das Leben auf dem Platz wichtiger, als ein Angelplatz vor der Tür, wobei da im Bereich der Campingplätze eigentlich überall etwas geht...

Eine gute Übersicht über Campingplätze findest du z.B. hier:

http://www.camping.info/deutschland/schleswig-holstein/campingplaetze

Booknis (etwas südlich von Damp) könnte ich z.B. empfehlen, hat eine Slipanlage mit Winde
Olpenitz kann ich auch empfehlen, liegt bei Schleimünde und hat eine eigene Slipanlage mit Steg, alternativ Liegeplatz im alten Marinehafen von Olpenitz
Zu Gröhnwold könnte dir Kanalflunder etwas erzählen
Hohenfelde ist auch gut..

Alle anderen kenne ich nicht so persönlich.

Bratmops
10.07.15, 15:42
Vielen Dank erst mal an alle. Werde mich mal auf die suche nach einen Platz machen mal sehen wo ich was geeignetes finde.
Viele Grüße Bratmops

Bratmops
30.03.16, 12:27
Moin Greif das Thema noch mal auf. Habe mir den Angelführer Ostholstein von der Rapsbande gekauft. Für das Angeln von der Küste sind jede menge Plätze von Sehlendorf bis kurz vor Travemünde angeben für das Bootsangeln aber nur Neustädter Bucht bis etwas hinter Rettin. Nun meine Frage gibt es an den anderen Küstenabschnitte von Ostholstein keine Bootsangelplätze mit GPS Daten so wie sie in der Neustädter Bucht? Habe ein C. Platz am Großenbroder Binnensee in die engere Wahl genommen mit Bootshafen im Binnensee.