PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wintertour mit der Auszeit



spaniac
19.01.15, 20:10
Moin,

nach zwei vergeblichen Versuchen (fielen wegen des Windes aus) sind wir am gestrigen Sonntag endlich wieder mit der Auszeit in See gestochen und ich konnte mein Weihnachtsgeschenk einlösen. Ich hatte mit Tim abgesprochen, dass wir 50:50 Heringe:Schleppen machen.

Los ging es ab HH um 8 Uhr (was für eine Luxuszeit im Vergleich zum Kuttern ;)). Nach erfolgreicher Rast an der lokalen Aral ging es zum Hafen Friedrichsort, dort wartete auch schon Tim auf uns. Skipper Andreas lag flach, somit ging es zu dritt auf die Jagd nach Heringen und zum Schleppen.

9763
9756

Das Wetter war mit ca. 3° kalt, aber zum Glück trocken. Kaum aus dem Hafen raus, ging es in den ersten Schwarm und ein paar Heringe gingen an Bord und ein paar Dorsche fielen ins Wasser. Da die Schwärme aber mäßig groß waren, entschieden wir uns erst für das Schleppen.

Trotz intensiven Einsatzes (6 Ruten, Wobbler, Blinker) und ca. 2,5h Schleppen hatten wir lediglich einen Biss durch einen Stein oder so, der den Wobbler abriss und dadurch die Rolle kreischen ließ. Immer wieder witzig, wie alle bei diesem Geräusch sichtlich nervös werden ;)

975797589759

Da wir riesige Schwärme auf dem Echolot sahen, holten wir alle Ruten wieder ein und stellten wieder auf Hering um. Kaum waren wir fertig, war das Echolot leer und die Schwärme weg. Auch die anderen Stellen brachten nur vereinzelt Fisch und eher untermaßige Dorsche als Hering.

Die Laune beim Skipper sank kontinuierlich... 1 Stunde vor Tourende hatte Tim dann die Schnauze voll und sagte nur: Jungs, ihr habt doch noch etwas Zeit, oder? Wir bejahten und Tim gab noch einmal Gas in Richtung Aussenförde und suchte intensiv die Heringe.

Diese Extratour und der Rückweg brachten dann gut Heringe und auch immer wieder Dorsch, so dass wir nachher mit ca. 100 Stk Hering und 5 Stk 50er Dorschen glücklich nach Hause fuhren.

97609761

Ich kann nur wieder sagen: So einen Service erlebt man sonst nirgends, oder welcher Kutterkapitän fährt nochmal raus, weil seiner Meinung nach nicht genug Fisch in der Bütt ist? ;)

Dazu gabs das 1a-Programm mit Snacks, Getränken, top Tackle (ja, wir hatten ausser Klamotten und Kühlbox nichts mitgenommen!!!) und einiges an Klönschnack! Als besonderes Highlight hatte Tim einen Dänen gebucht, der mit einem Katamaran mit Vollgas aus der Förde raste. Kurz danach wurde er durch zwei WaPo-Schiffe freundlich abgefangen und für das Abheben von Bargeld an Land gebracht :applaus::applaus::applaus:

Danke Tim für die tolle Tour und gut, dass ich direkt vor der Dorschsaison im Juni Geburtstag habe :cool:

9762

Roork
19.01.15, 20:42
Toller Bericht! Petri zu den Fischen! :Daumen:

kanalflunder
19.01.15, 20:44
Moin spaniac,

Petri Heil zum Fang. Danke für Bericht und Bilder.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Dropshooter
20.01.15, 06:05
Moin,

schöner Bericht und Bilder!

Petri zum Fang!

dorschgreifer
20.01.15, 06:21
Vielen Dank für den Bericht mit den Bildern und Petri zu euren Fischen.:Daumen:

Bert
20.01.15, 09:02
Schöne Auszeit! :Daumen:

Vielen Dank für den Bericht und die Bilder und Petri zu den Fischen!

Carsten Carstens
20.01.15, 17:56
Na, das klingt ja richtig gut. Danke für den schönen Bericht und die Bilder. Bilder bringen mich immer ganz in Rage, es kribbelt schon wieder....
Die Heringe in Bild 10 haben vermutlich lecker geschmeckt. Hast Du dir auch verdient.

Dr.Fish
21.01.15, 09:40
Moinsen,
waren zu zweit unterwegs, haben euch gesehen
und sind kurze Zeit im selben Bereich gedriftet.
Wir hatten am Ende eine maßige und blanke Meerforelle,
6 Dorsche für die Küche und etliche Kleine, einen Wittling für die Küche
und 42 Heringe.
Was für ein schöner, sonniger Tag!
Wenn jemand einen Kite- Surfer kennt, der ein nagelneues Kiteboard vermisst...
bitte melden.
Grüße, G.

Carsten Carstens
21.01.15, 16:13
Auch kein schlechtr Fang. Der Eigentümer wird sich sicherlich erkenntlich zeigen. Solltest das Teil beim Fundamt abgeben oder zumindest dort anmelden. Der Eigentümer kann sich dann ja melden.

Kaki_Sven
27.01.15, 03:18
Toller Bericht und tolle Fotos. Dickes Petri zu den dann doch anständigen Fängen.

Dr.Fish
27.01.15, 09:57
Das Kiteboard (s.u.) konnte seinem Besitzer übergeben werden.
War der werten Gattin entglitten, wie man hört.
Hatte aber auch ganz ordentlich gepustet.
Am Freitag gab es dann erneut die Chance auf Fisch vom Kleinboot, und siehe da,
nach sechs Tagen waren die Fische irgendwie... weg.
Zumindest zeigte das Echolot nichts Brauchbares mehr an.
Zwei Küchendorsche kamen aber doch noch an Bord.
Ich erinnerte mich, dass irgendwer mal gepostet hatte,
die Heringe würden bei sinkenden Temperaturen auch wieder aus der Förde ziehen-
das war dann der Weg zum Erfolg.
Über tieferem Wasser "Pling...", Fischanzeige !
32 Heringe, 6 schöne Wittlinge und 15 Dorsche wurden es dann insgesamt :Daumen:

Carsten Carstens
29.01.15, 08:14
Feine Sache, dass ihr immeer noch hart am Fisch seid, aber auch dass das Kiteboard seinen Eigentümer wieder hat (oder umgekehrt)

spaniac
26.01.16, 20:53
Ich missbrauche mal meinen eigenen Thread um von der diesjährigen Ausfahrt mit Tim und der neuen Auszeit zu berichten:

am 16.01. starteten wir wieder zu zweit mit Tim und der neuen Auszeit (die echt klasse ist) ab Friedrichsort. Das Wetter war erträglich (0 Grad aber kein Regen/Schnee), die Laune gut und die Vorfreude auf dicke Heringe umso größer.

Zuerst fuhren wir die Innenförde ab, ohne groß etwas zu entdecken. Also schleppten wir eine kleine Strecke in Richtung Aussenförde, was aber nichts einbrachte.

Am Leuchtturm angekommen, waren die ersten Schwärme auf dem Echolot zu sehen und wir ließen die Pilker mit Heringsvorfach ab.

Bis auf zwei kleine Dorsche und ein Wittling war aber nichts zu holen. Dies war auch bei den nächsten Schwärmen so: Die Heringe wollten einfach nicht beissen (habe ich auch noch nicht erlebt).

Nach 2,5 Stunden ohne Heringe, rüsteten wir erneut aufs Schleppen um und hatten nach etwas Geduld 2 Bisse, die jedoch direkt wieder ab waren.

Somit waren wir bei 3,5 Stunde ohne wirklich Fisch und vor allem ohne Heringe.

Dann kam die Sonne etwas raus und wir fuhren erneut einen Schwarm in der Aussenförde an. Dann ging es Schlag auf Schlag in guten Größen. Wir fingen noch ca. 130-150 Heringe bis wir dann glücklich wieder in den Heimathafen einliefen.

Alles in Allem wieder ein toller Trip, ein absolut bemühter Skipper (danke Tim!)und eine rundum gelungene Veranstaltung.

Wir werden wieder kommen :)

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/4/1/8/7/img_0472.jpg
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/4/1/8/7/img_0471.jpg
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/4/1/8/7/img_0466.jpg
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/4/1/8/7/img_0463.jpg
http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/4/1/8/7/fullsizerender.jpg

Bert
27.01.16, 07:42
Moin spaniac,

schön, dass das mit den Heringen am Ende doch noch geklappt hat. Danke für den Bericht und Petri zu den Heringen! :Daumen:

Carsten Carstens
27.01.16, 08:10
Wenn man die Bilder sieht, so ein glattes Wasser, dann bekommt man reglerecht Lust auf´s Fischen. Petri und vielen Dank - lasse dir deinen Fang schmecken.

dorschgreifer
27.01.16, 08:19
Danke für den erneuten Bericht und wieder Petri zu euren Fischen...:Daumen:

Ja, so ein Kleinboot hat schon was, herrliche Unabhängigkeit...., wenn man denn mal los kommt...:(

Carsten Carstens
27.01.16, 08:24
Ja, so ein Kleinboot hat schon was, herrliche Unabhängigkeit...., wenn man denn mal los kommt...:(

Wenn Du dein Boot loswerden willst....du kommst ja eh nicht dazu....(kann gerade keinen Smily setzen-war Spass!)

dorschgreifer
27.01.16, 08:26
Wenn Du dein Boot loswerden willst....du kommst ja eh nicht dazu....(kann gerade keinen Smily setzen-war Spass!)

Auch, wenn selten..., trotzdem kann ich mich nicht trennen...

kanalflunder
27.01.16, 13:45
Hallo spaniac,

danke für den Bericht und die Bilder.
Zu deinem Fang Petri Heil.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?