PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einmal Hering und zurück



Carsten Carstens
11.04.15, 18:09
Ein oder zwei Male fahre ich auch gerne zum Heringsangeln. Dieses eher anspruchslose Angeln, wie viele meinen, kann einen doch etwas fordern.
Bei besten Wetter kamen mein Kumpel und ich erst spät los.
In Kappeln kamen wir an, als die meisten Angler bereits ihre Boote wieder aus dem Wasser slippen wollten.
Ein Andrang, kann ich sagen.

http://up.picr.de/21560541hc.jpg

Aber was sollst. Alles schön fertig machen und alles ganz in Ruhe angehen.

http://up.picr.de/21560545fx.jpg


Bei einem kleinen Plausch mit anderen macht sogar das Slippen Spaß.

Es gibt zwar Leute, die ein wenig dünster drein gucken, weil es eben recht voll ist und vermutlich nicht so klappt, wie die sich das vorstellen, aber was sollst.
Und dann gibt es Leute, die haben so schön kleine Boote, die brauchen nicht Slippen.
Da poltert das Boot schon einmal über die großen Findlinge und wird ruck zuck ins Trockene gezogen.
Sachen gibt es....

Wir machten uns also auf den Weg. Hier mal gucken, da mal testen. Andere Bootsangler befragen, aber so recht tat sich nichts.
Etwas betreten fuhren wir dann wieder auf die andere Seite der Brücke. Wenn in Rabelsund kein Hering zu fangen ist, dann aber im Bereich der Brücke.
Eine kleine Gruppe hatte sich dort eingefunden und wir ankerten ebenfalls.

So hungerten wir uns Fisch für Fisch heraus und das bei Sonnenschein und fast Windstille. Wohlgemerkt das gegen 18.00 Uhr.
Irgendwie klappte es bei mir nicht so, wie bei meinen Kumpel. Er hatte immer wieder Fisch am Band, auch mal zwei oder drei. Bei mir war das teilweise, wie verhext.
Na ja, 45 Heringe zu 83 war dann der Endresultat.

http://up.picr.de/21560542wy.jpg

Für mich absolut ausreichend und schon viel zu viel. Aber trotzdem werden wir Montag wohl noch einmal losfahren.
Es macht einfach Spaß und man hat im Boot seine Ruhe.
20.30 Uhr versorgten wir unsere Fische und fuhren anschließend zum Auslippen.

http://up.picr.de/21560544ae.jpg

Wir waren die letzten Bootsangler und es wurde auch prompt dunkel.
21.00 Uhr ging die Reise nach Hause, wo ich meine Silberlinge eingefroren habe.
Und heute gibt es gebratenen Hering.

Heide63
11.04.15, 18:14
guten Appetit Carsten ;)

Carsten Carstens
11.04.15, 18:16
Dir morgen auch, Heide. Und danke.

melse
11.04.15, 20:41
Feine Sache, Petri zu den Heringen!
Ach was beneide ich euch Bootsangler. Eines Tages ..eines Tages. :-)
In Flensburg am Hafen lässt der Hering noch auf sich warten, böse Zungen behaupten, dass es generell dort nicht mehr so wird wie früher, weil bei einem Segelhafenneubau für die Mole der Hafenbereich umgepflügt und die Flora zerstört und alle Findlinge geborgen und als Mole verwendet worden sind. Sprich Laichplätze auf ewig zerstört...aber muss was dran sein,

naicheben
11.04.15, 21:36
Ich war jetzt auch seit drei wochen immer mal wieder in Flensburg. Heute hatte ich dann 5. Dienstag 4. Davor nur einzelne. Wenn die Steigerung so weiter geht, dann kann man zu Weihnachten mit vollen Eimern rechnen :rolleyes:

Hotte1973
12.04.15, 06:35
@ Carsten danke für den schönen bebilderten Bericht:danke:
Petri zu den Heringen:Daumen:

degl
12.04.15, 16:27
Petrie Carsten..........und die 43 Heringe sollen nun auch erstmal verspeist werden..........:Daumen:

gruß degl

Carsten Carstens
12.04.15, 17:13
Vielen Dank und immer wieder gerne schreibe ich Beiräge und versuche auch Bilder zu schießen.

Stimmt, die sollen erst einmal verspeist warden. Auf dem Bild sehen die ja schon lecker aus, so ohne Schuppen, so schön glänzend. Und aus der Pfanne goldbraun, Man waren die lecker.

Ach ja, ein Boot. Ja, das ist schon ein Highlight. Dieses ist aber schon so groß, dass man lieber zu zweit zum Slippen fährt. Eine Nummer feiner, das ware besser, denke ich. Aber dann kannste auch nicht so weit raus. Hat alles seine Vor- und Nachteile.

Ma-o-De
12.04.15, 17:45
Petri...
zu den kleinen Silberlingen!
Schöne Bilder von der Heimat!
:Daumen:

Ines
12.04.15, 17:51
Petri zu den Silberlingen!

Ich war gestern auch dreieinhalb Stunden auf der Schlei vor Kappeln.
Die Heringe haben durchaus schon mal gieriger gebissen.
So wie dir ging es mir auch. Der Hering biss zögerlich, manch einer war außen gehakt - ein Zeichen, dass Heringe genug wohl da waren, aber nur mäßig Lust zum Beißen hatten.
Das Ergebnis waren dann 50 Heringe. Damit war ich zufrieden.

Christian106
13.04.15, 05:22
Moin, Moin noch Heringe da ?

Christian106
13.04.15, 05:29
Moin Angelfreunde,
war für ein paar Wochen in den USA und hatte schon die Hoffnung aufgegeben diese Saison noch ein paar Heringe ergattern zu können da die Berichte doch recht unterschiedlich ausfallen.
Werde mich aber trotzdem heute mit dem Boot nach Lindaunis auf dem Weg machen um mein Glück zu versuchen.
Falls einer hier Lust hat zuzusteigen (alleine ist es doch nicht so der Brüller wenn nichts beißt) bitte melden
werde bis 9Uhr noch Online sein
Heute Abend erstatte ich dann Bericht also drückt mir die Daumen

goscheacg
13.04.15, 12:59
Petri Carsten zu den Heringen, und vielen Dank für den schönen mit Bildern bereicherten Bericht!

dorschgreifer
13.04.15, 13:44
Schöner Bericht Carsten, Danke dafür und Petri zu den Heringen.:Daumen:

kanalflunder
13.04.15, 16:30
Hallo Carsten,

Petri Heil zu eurem Fang in der Schlei. 43 Heringe, okay:Daumen:
Danke für Bericht und Bilder.

Mit Petri Heil
Jürgen

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

Carsten Carstens
14.04.15, 11:21
Einmal ist bekanntlich kein Mal.
Bin gestern doch noch einmal losgewesen.

Die Familie jammerte, dass das doch wohl nicht alles sein kann. Für mich reicht das allemal, na ja.

Mein Kumpel und ich also noch einmal los. Das gleiche Spiel nochmals, nur weniger Betrieb.
Ran an die Brücke und warten. Kein Fisch, kein Biss, kein nichts kein gar nichts. Bei den anderen 9 Booten auch nicht!
Da kamen zwei Petrijünger mit ihrem Boot vorbeigeschippert und Frage: "Habt ihr Fisch?"
"Jo, ganz gut. Da hinten bei den Kähnen!"

Also Anker hoch und hin. Zwischen zwei Booten in gebührenden Abstand geankert und ab die Post. Wenig bis kaum etwas....
Vorfachwechsel!

Und nun ging die Post ab. Herunterlassen, ruppel ruppel an der Rute, hochholen, Fisch abmachen, versorgen und ablassen, ruppel ruppel und so weiter.

Einer nach dem anderen kam in meinen Eimer. Zwischendurch entschuppen und als der Eimer gut gefüllt war, machten wir Pause und säuberten unser Silber.
Immerhin 106 Fische. Prima.
Da wird sich dei Familie freuen und übrigens, ich musste mir ja auch noch Hornhechtköder weglegen.

Die Schlei wird mich dieses Jahr noch wiedersehen, aber dann zum Platten- und Dorschangeln.

Bert
14.04.15, 12:36
Na guck an, der Heringsbändiger hat zugeschlagen. Dickes Petri, Carsten!




Die Schlei wird mich dieses Jahr noch wiedersehen, aber dann zum Platten- und Dorschangeln.

Na denn man los... ;)

goscheacg
14.04.15, 12:41
Petri Carsten,

kannst ja bald Matjes aus Deinen Heringen machen und dann in Konkurrenz mit Herrn Plotz gehen...

dorschgreifer
14.04.15, 13:41
Booh, noch mehr Schuppen..., das nimmt ja kein Ende.... Trotzdem Petri.:Daumen:

Carsten Carstens
14.04.15, 16:54
Booh, noch mehr Schuppen..., das nimmt ja kein Ende.... Trotzdem Petri.:Daumen:

Bei ein wenig Vor- und Nachsicht geht das eigentlich. Außerdem ist es ja nicht mein Boot... Das war nun nicht so fein, aber mein Kumpel hat eine dementsprechende Möglichkeit alles schnellst möglich zu reinigen. Das ist für ihn eine Kleinigkeit.

Ich würde ja auf Schuppen verzichten, aber Du hast ja kaum Zeit für mich....;);)

dorschgreifer
14.04.15, 18:11
Ich würde ja auf Schuppen verzichten, aber Du hast ja kaum Zeit für mich....;);)

Ja, leider mein Luxusproblem...:(:color: