PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Abend



kanalflunder
16.07.15, 15:15
Hallo Angelfreunde,

hier nun mein kleiner Bericht vom angeln gestern Abend.

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/4/e-bucht-7-15-07-15.jpg
mein Gerät, eine Schwimmweste hatte ich auch dabei

mardie hatte gestern Nachmittag was am Boot zu "puhlen". Ich hin, konnte
ihm aber nicht helfen.
Wie wäre es mit heute Abend, so gegen 19.00 Uhr ?? Ja, geht klar.
Um 19.15 Uhr trafen wir uns am Boot. Gerät einladen, reinklettern und los.
Wir fuhren diesmal nicht Richtung Surendorf, sondern Richtung E´förde.
Höhe Campingplatz Noer. Inspiriert durch Carstens Bericht, gab es gar keine
andere Alternative. Dort angekommen, waren schon einige Boote vor Anker.
Wir steuerten die Tonne 6b an und liessen uns dann von NW-Wind zurücktreiben.

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/4/e-bucht-8.jpg
das Echolot

Dadurch fischten wir ein ganz ordentliches Gebiet der Bucht ab. Waren wir zu
dicht an Land, steuerten wir die erneut an und das Spiel begann von vorn.
Ich fischte mit Pilker am 3-hakigen Makrelenvorfach. In der Hoffnung einige
Makrelen zu ergattern. mardie angelte mit 12cm Gummifisch am Heringsvorfach.
Das Echolot zeigte uns die Schwärme an. War wohl alles Jungfisch.
Da müßten doch die Großen nicht fern sein. Und so war es, wir zogen Fisch auf
Fisch (war richtig Arbeit), doch die meisten waren zu einfach zu klein.
Vier massige Dorsche, 42 bis 48cm und 3 Wittlinge, so um 35cm und30cm
landeten in meinem Fischeimer.

http://www.anglerforum-sh.de/gallery/files/1/4/e-bucht-10.jpg
mein Fang, es war schon dunkel, als wir zurückkamen.

Gegen 21.00 Uhr machten wir die letzte Drift. Fingen aber nichts mehr.
Es setzte Regen ein. Also Schluss. Zurück an die Boje und dann die
Fische noch geschlachtet.
Schöne Filets. Liegen im Kühlfach.
Dorsch war klar zu eerkennen. Doch die anderen Fische, da waren wir
uns nicht einig. Waren es nun Schellfische, Köhler oder Wittlinge.
Ich tippte auf Wittlinge, da sie am Brustflossenansatz einen dunklen bzw.
schwarzen Fleck hatten. Beim Schellfisch liegt der dunkle Fleck etwas
hinter der Brustflosse.

Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

gofisch
16.07.15, 15:50
Petri euch beiden. :Daumen:

degl
16.07.15, 16:00
Petrie und Danke für den schönen Bericht..................:Daumen:

gruß degl

Netsroht
16.07.15, 16:06
Petri euch beiden :Daumen:

Mit euren Berichten und Bildern könnte man Bücher füllen. .... : Daumen:

tauwurm
16.07.15, 17:36
Danke schöner Bericht:Daumen:

Carsten Carstens
16.07.15, 19:13
Prima Beitrag, Jürgen. Meinen hätte ich gerne auch noch mit Bilder untermauert, nun ja mein Apparat ist kaput.

Für eine kleine Ausfahrt ist die "Ausbeute" doch völlig in Ordnung. Wittlinge um die 35 cm. Ich freue mich tierisch über diesen Fisch.

Wittling und Schelfisch kannst Du auch am Maul unterscheiden. Schellies haben ehrer ein wulstiges fast rundes Maul, was man vom Wittel nicht sagen kann.
Außerdem ist der Fleck an der Seite beim Schelfisch stark ausgeprägt und meines Erachtens beim Wittling eher schwach bis gar nicht vorhanden.
Außerdem hat der Wittling unheimlich scharfe kleine Zähne an denen man sich schon schöne blutige Ratscher an den Fingern holen kann.

Aber egal, danke für deinen tollen Beitrag.

Aale Dieter
16.07.15, 19:25
Petri euch beiden :Daumen: schöner Bericht und statt Feierabend Bier ist doch so eine Tour viel endspannter.:blob:
Gruß Aale Dieter

dorschgreifer
17.07.15, 06:57
Danke für den Bericht mit den Bildern Jürgen und Petri zu deinen Fischen.:Daumen:

Bert
17.07.15, 08:08
Immer wieder toll, dass Du uns an jeder Deiner Angeltouren teilhaben lässt, Jürgen! :Daumen:

Petri zu euren Fischen!