PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was war da verkehrt?



VolkerF
25.08.06, 15:49
Hallo Mefo-Spezis!
Mitte Mai '06 waren wir zu dritt auf der dän. Insel Aerö (Geheimtipp für Mefo-Angler ) Alles war perfekt( Superfängige Fliegen und Mefo-Blinker,scharfe
Drillinge!!) In den 4 Angeltagen stiegen uns sage und schreibe 16 zum Teil echt starke Forellen aus (4 auf Fliege, 12 auf Blinker). In allen Fällen stiegen die Forellen nach einem vehementem Biss sofort aus dem Wasser,schüttelten oder überschlugen sich und lösten sich dann vom Haken. Ständige Haken-
kontrolle und der Einbau eines zusätzlichen Tönnchens zwischen Blinker und Drilling brachte keine Besserung. Letztlich konnten wir 2 gute 70er landen.
Ich habe in den letzten Jahren gelegentlich mal ne Mefo verloren, aber vor-
genanntes Erlebnis hat mich schon frustriert und nachdenklich gestimmt!:blob:

ProFisher
25.08.06, 16:50
Hast du evtl. die Drillingsgröße zu groß oder zu klein gewählt?

VolkerF
25.08.06, 17:15
Hi ProFisher!
Darüber habe ich auch schon mal nachgedacht. Ich nehme meistens
den originalen Drilling ab und hänge dafür einen roten Gamagatsu-
Drilling gleicher Größe ein. Vielleicht sollte ich mal eine Nr. größer ver-
wenden !
gruß volker:blob:

ProFisher
25.08.06, 17:17
Moin,
es werden dir einige sagen, dass es ok ist, nur mache ich genau das Gegenteil und verwende kleinere Drillinge als die Originalen...

Ich würde erstmal in heimischen Gefilden testen bevor dir noch mal so was passiert, echt ärgerlich...;)

VolkerF
25.08.06, 17:26
ProFisher
Danke für Deinen Tip,auf der anderen Seite soll ja auch der Fisch seine
Chance haben, aber so viel Chancen müssen nun auch nicht unbedingt
sein!
bis bald volker

stephang.
25.08.06, 18:35
Moin Volker,

das ist ja ziemlich frustrierend gewesen.

Was für eine Schnur fischt ihr denn?

Gingen sie in Nahbereich oder weiter draußen an den Haken ?

Gruss Stephan

VolkerF
25.08.06, 18:45
Hi stephang.
Wir haben sowohl mit geflochtener als auch monofiler Schnur geangelt,hatte beides die gleichen Symptome. Man hört ja auch viel von den sogenannten
Steelheads, vielleicht waren es solche, die ggf. beißfaul nicht richtig übergefaßt , sondern von der Seite zugelangt haben!?Bisse im Nahbereich sowie witer draußen
biba Volker

stephang.
25.08.06, 19:44
Tja, da wir die Sache mit den Haken schon thematisiert haben, weiß ich auch erstmal auch nicht weiter...

Ist natürlich möglich das die Mefos nicht richtig fressen wollten sondern nur eure Köder verbissen haben.

Kenne ich aber eigentlich nur aus Fließgewässern bei Laichfischen.

Hilft dir jetzt nicht weiter aber vielleicht hattet ihr einfach nur Pech :bums: :ka:

Gruss Stephan :)

Murdock
25.08.06, 19:55
Hallo Volker!
Man könnte sicherlich philosophieren bis der Arzt kommt.
War wohl nicht deine Woche!
Schade!!!
Aussteiger oder zaghaftbeisser sind echt nicht schön (bei dem Aufwand dem man der lieben Salmos widmet.)



Aber auch hier in der Kieler Förde wird es langsam wieder spannend!

mit freundlichen Grüssen
mad/Marc

ProFisher
25.08.06, 20:12
Tja, da wir die Sache mit den Haken schon thematisiert haben, weiß ich auch erstmal auch nicht weiter...

Ist natürlich möglich das die Mefos nicht richtig fressen wollten sondern nur eure Köder verbissen haben.

Kenne ich aber eigentlich nur aus Fließgewässern bei Laichfischen.

Hilft dir jetzt nicht weiter aber vielleicht hattet ihr einfach nur Pech :bums: :ka:

Gruss Stephan :)

Genau, sicher, dass es Mefos waren, ich hatte das Problem mal mit Hornhechten...!?

Meerelb
25.08.06, 20:42
Hatte so etwas am NOK hatte biss auf biss aber konnte keinen verwandeln.

Michael Voss
29.08.06, 00:07
Hey Volker .... gräm Dich nicht, denn zwei gute 70er sind doch auch schon was ;)
Allerdings bei der Bissanzahl doch schon ein klitzekleines Ärgernis....
In solchen Situationen greife ich dann zum Einzelhaken. Gross, dickdrähtig und mit Öhr. Selbst zarte Anfasser konnte ich damit schon "verwandeln".
Klappt in den meisten Fällen.
Kleinere Drillinge, wie schon empfohlen, würde ich vermeiden, denn gerade kleinere Fische kann man dann oft nicht mehr zurücksetzen, weil der Haken zu tief sitzt.
Ich drück Dir die Daumen für Deinen nächsten Trip