PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spinnköder auf Meerforelle



Hansi
17.01.08, 12:13
In meiner Köderkiste befinden sich einige Snaps, Gno und Wiggler und gelegentlich versuche ich immer mal die Møre Silda. Das wars auch von den Blinkern her.

Bei den Wobblern sind es einige Spökis, Vicke und seit kurzem deren Nachbau von Dega(Jenzi).

Was bringt ihr so ans/ins Wasser ?

Odder1973
17.01.08, 18:27
Samba, Gladsax, Hansen und so weiter...
Benutzen tue ich aber nur ein paar, man hat einfach zuviel vor allem wenn es um Meerforellen geht...

Mefo785
19.01.08, 10:37
Ich benutze an der Küste Snaps und Spöket und Hansen Flash und kann mich mit denen nicht beklagen

Michael Voss
20.01.08, 00:47
Snaps und Boss Blinker
Nirvahna und Gladsax Wobbler

Mehr braucht man nicht ;)

ostwind
22.01.08, 21:09
Benutze am liebsten Spökis und Snaps die laufen echt gut .

Hansi
23.01.08, 10:36
Was haltet ihr denn von den Jenzi-Dega-Spökis ?

Ich für meinen Teil bin ja froh, dass es eine preiswertere Variante zu den Originalen gibt und die Wurf- und Laufeigenschaften sind durchaus vergleichbar.

Frank 77
23.01.08, 13:48
Spöki's sind viel zu teuer !!

Ich nehme auch nur die Nachbauten, die funktionieren genauso gut, wenn nicht sogar besser

Uwe
23.01.08, 13:58
Schaut mal hier: http://www.anglerforum-sh.de/showthread.php?t=4750

Hansi
23.01.08, 14:56
Genau die Teile meine ich. Drilling (http://www.anglerforum-sh.de/wiki/doku.php/d/drilling) ab und 2. Sprengring+Einfachhaken ran, feddich.

rosi
24.01.08, 12:55
ich halte nicht viel vom spöki auf meerforelle.

dorsch schon eher, aber nur die großen spökis. die allerdings nicht so gut fliegen wie die kleinen.

bei mir liegen die dinger in der box ganz unten.

ostwind
24.01.08, 19:59
Mänsch die sehen den Spökis zum verwechseln ähnlich und der Preis stimmt
auch wenn sie auch so gut laufen , dann werde ich umsteigen danke Uwe :p

Talisker
07.04.08, 07:16
Werde mich wohl demnächst das erste Mal mit der Spinnrute der Meerforelle widmen. Was mir noch fehlt, sind Köder. Kann mir mal jemand behilflich sein bei der Zusammenstellung eines ersten kleinen Sortimentes aus Blinkern, Wobblern usw.
Als Ort meines Einstandes dachte ich an Kitzeberg.

Vielen Dank schon mal!

prophet12
07.04.08, 08:48
@ Sebastian, Ich verwende folgende
Falkfish
Gladsax ca . 16g
Hansen flash/fight
Spöket
Ich fische am meisten mit rot/schwarz bzw Kupfer.

Elbaalsucher
07.04.08, 17:36
1. Gladsax Snaps Blinker 20gr.
2. Kinetic Magic Minnow Salty Wobbler 18gr.
3. Kinetic Magic Minnow Seatrout Wobbler 13gr.
4. Boss Blinker16gr.
5. Falkfish Spöket Wobbler 18.gr.

WST
07.04.08, 20:23
@ Sebastian, Ich verwende folgende
Falkfish
Gladsax ca . 16g
Hansen flash/fight
Spöket
Ich fische am meisten mit rot/schwarz bzw Kupfer.

@sebastian ... schließe mich dem Marco an... ansonsten fangen noch viele andere Muster in unterschiedlichen Farben. :rolleyes:

rosi
07.04.08, 23:23
grauer snaps in 30g, der reicht für alle tage. er fliegt weit, macht richtig krach unter wasser und ähnelt den heringen, die die mefos ausspucken. als haken habe ich eine circlefliege mit rotem wollschwanz, der bißpunkt und kontrast zum grau.

alternativ: morgens bei sonnenaufgang snaps 25g in kupfer
bei angetrübtem wasser gno weiß/gelb in 28g

von den leichten blinkern halte ich nicht viel, weil ich einfach in turnschuhen am ufer stehe und nicht wate. watangler im flachen wasser sind mit leichten blinkern vielleicht besser bedient. waten brauchen wir hier nicht, weil es gleich tief wird. da verscheucht man eher die mefos in ufernähe.

wenn ich so lese- eine allgemeine blinkerfrage muß man wohl nach den örtlichen gegebenheiten beantworten.

prophet12
08.04.08, 06:23
Gestern habe ich mal für mich ganz was neues ausprobiert, Sbirolinomontage mit einer Fliege.
Und wie Ihr unter den Fangmeldungen lesen könnt....hatte ich Erfolg.
Dort findet Ihr auch ein Bild vom Köder.

Talisker
08.04.08, 06:56
Hab mich gestern mal kurz vor die Knutzen-Mefo-Blinker-Wand gestellt und ein paar Eurer Favoriten gleich entdeckt. Werde dann wohl in den nächsten Tagen die x-te Kunstköderschachtel vollstopfen. Vielen Dank Euch allen!

Marco: Glückwunsch zu Deinem schönen Fang. Kann's kaum erwarten, demnächst auch loszulegen.

WST
08.04.08, 20:14
Gestern habe ich mal für mich ganz was neues ausprobiert, Sbirolinomontage mit einer Fliege.
Und wie Ihr unter den Fangmeldungen lesen könnt....hatte ich Erfolg.
Dort findet Ihr auch ein Bild vom Köder.

Marco,
das finde ich wirklich gut... durfte ich ja vor ein paar Tagen die neue Rute von Dir in die Hand nehmen, mit der Du dann gleich erfolgreich werden konntest... wenn auch in einer "schwächeren" Ausführung. ;)

Wie ich Dir schon im Geschäft gesagt habe... mit solch einer Rute kann man ggf. sogar Fliegenschnüre sehr gut und weit werfen! :cool:

Versuche es doch einmal mit einer "Beifliege" am Rutschknoten! :blob:

P.S.
Habe mir gleich einmal Deinen Fisch angesehen: vermutlich hätte ich diesen bei DER Länge selbst released, doch gönne ich ihn Dir absolut!

Aktueller Fangbericht und Bild davon... dies wünsche auch ich mir von etlichen anderen Usern des Forums. *maul*