PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eisige Nullnummer



Talisker
13.02.09, 07:31
Ich wusste gestern Nachmittag nicht so genau, ob ich noch los sollte oder nicht. Nach einem Käffchen in Achims warmem Laden kostete es ein wenig Überwindung, doch noch in die Kälte zu waten. Ich wagte es und fuhr zu meiner absoluten Geheimstelle, zum allerersten Mal. Ein Kollege mit Spinnrute ließ sich auch schon ordentlich in der Brandung waschen, genau wie etwa 250 Hunde. Ich fand dann aber ein lauschiges Plätzchen im flachen Wasser und wedelte fleißig los. Nach etwa 20 min hatte ich einen guten Biss auf meine absolute Geheimfliege, einer Polar Magnus. Der Fisch ließ sich jedoch leider nicht mehr blicken, jedenfalls nicht bei mir. Dafür winkte ein paar Minuten später etwa 50 m weiter der Kollege mit der Spinnrute in der einen Hand und mit 'ner ü50er in der anderen Hand. Toll, wie immer! Ist ja auch egal, dachte ich, hauptsache mal wieder draußen. :angry: Als hinter mir ein Hund bellte und ich mich umdrehte, erwischte mich eine kleine Welle und füllte meinen Schnurkorb und meine Ärmel komplett. Mit meinem Pullover trocknete ich mir mein Gesicht und meinen Hals ab. Als das Tageslicht der Dämmerung wich, überkam mich so nach und nach Unbehangen, was wohl an der Lufttemperatur lag, die es nicht so gut mit mir meinte. Ich dachte, ok, letzte Chance, gehst du noch mal auf den großen geheimen Stein 50 m weiter. Dort angekommen, bemerkte ich, dass mein gesamtes Geschirr und meine Ärmel voller Eis waren. Ich wagte noch einen Wurf. 10 m, nicht schlecht! Aber man soll ja sein Glück nicht zu doll herausfordern, dachte ich und beendete diesen wunderschönen Tag.

Petri dem Kollegen! Du standest übrigens auf meiner Stelle.

prophet12
13.02.09, 07:52
Moin Sebastian, toller Bericht ich war gestern auch am überlegen... habe dann auf Grund der Kälte zur Kamera gegriffen und ein paar Nachtaufnahmen von Kiel gemacht.

dorschgreifer
13.02.09, 08:05
Ja, schöner Bericht Sebastian, Danke dafür.

Immerhin warst Du an der frischen luft und hattest sogar einen Biss.:rolleyes:

Mela
13.02.09, 08:22
Schön und geheimnisvoll geschrieben ;)
Beim nächsten Mal stehst du wieder an deinem geheimen Ort, am geheimen Stein mit geheimer Fliege und fängst einen geheimen Fisch! ;)

degl
13.02.09, 09:21
:):) Nur die Harten kommen in den Garten..........;)

gruß degl

Achim Stahl
13.02.09, 10:28
Hallo Sebastian,

du hast jetzt auch 'ne Stelle an meinem Strand? ;)

Aber siehst du, Fisch war da! :fisch::fisch::fisch:

Ich habe jetzt gehört, zu der Zeit als du bei mir an der Heizung gesessen und frisch gebrühten Kaffe geschlürft hast, haben die Fische richtig gut gebissen. :schnellweg:

...dann wurde es ihnen allmählich zu kalt und sie sind gaaanz langsaaam nach draußen gezogen. ...:angel:

Aber schön zu lesen, dass du die Küstenfischersprache jetzt richtig gut drauf hast! :respekt:


Viele Grüße!


Achim

Bert
13.02.09, 11:24
Hallo Sebastian,

schön geschrieben! Das ist das Los der Meerforellenjäger, mitten im Winter in der Ostsee zu stehen. Aber wir müssen ja nicht, wir dürfen das ja! ;)

Schade, dass quasi jemand anders Deinen Biss verwertet hat. Mal sehen, ob ich mich am Wochenende bei dem Wetter auch dazu überwinden kann, Blech in die Ostsee zu werfen. Dein Bericht ermuntert zumindest sehr dazu, den schönen Blanken nachzustellen.

Gruß

Bert

kanalflunder
13.02.09, 11:27
@Talisker,

frische Luft ist gesund! Schöner Tag,
was will man mehr.
Mit Petri Heil
kanalflunder

Watt wär´n wa ohne Wattwurm?

könig bussie
13.02.09, 12:45
Hallo Sebastian,

Hut ab!
Ich lass mich ja auch selten vom Wetter einschränken, aber das wär mir doch etwas zu frisch gewesen.

Aber Hauptsache Du hattest Spass.
Der Bericht hat mir gefallen 007 :-)

Gruss Thomas

Talisker
13.02.09, 13:38
Vielen Dank für euer Mitgefühl!
Was ich noch vergessen hatte zu sagen; Die Kälte im Winter stört mich gar nicht wirklich. Da weiß ich wenigstens, was der Grund dafür ist, nämlich die niedrigen Temperaturen. Aber warum ich so wenig Fisch fange, das bleibt mir ein Rätsel.
Ich sage mir aber immer, je weniger ich an dem einen Tag raushole, desto mehr ist am nächsten Tag noch im Wasser.

@ Achim, was heißt hier dein Strand? Ich stand etwa 15 m weiter rechts.

Achim Stahl
13.02.09, 13:54
Moin,



@ Achim, was heißt hier dein Strand? Ich stand etwa 15 m weiter rechts.


Wie jetzt, du warst gar nicht in Weissenhaus*???


Viele Grüße!


Achim

* Küstenfischer-Geheimsprache-Ausdruck für "ich weiß natürlich, wo du warst, werde aber den Teufel tun und deine Geheimstelle weitersagen, eher schicke ich alle dort hin, wo sowieso schon alle sind!" ;)

Aalhunter
13.02.09, 14:17
Schöner Bericht!!!
Schade, dass der Fisch wieder losgelassen hat!!!
Nächstes Mal hast du mehr Glück!!!

Johnny99
13.02.09, 16:19
Sehr Schöner Bericht Sebastian, liest sich Toll und läßt ein zumindest etwas über das "Nicht-Angeln" hinwegkommen...