Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
    #11
  1. Mitglied Avatar von Beliebt
    Registriert seit
    28.11.06
    Beiträge
    3.642
    Bilder
    154

    AW: Montage beim Blinker oder Wobbler

    Na na, übertreibt es nicht!

    Wenn schon so genau nachgefragt wird sollte auch der Zielfisch definiert sein.
    Sollte der Martin nämlich mit einem 10 Gramm Blinker auf Hecht angeln ist seine Rute schon ganz gut. Oder haltet ihr es für waidgerecht ´ne halbe Stunde zu drillen nur weil das Gerät nicht optimal abgestimmt ist?

    Die Realität ist nunmal so, dass eine einfache Rute mit niedrigem Wurfgewicht zu wenig Rückgrat hat und im Falle von Martin keine 3 oder 4 Kilo Druck (Tragkraft seiner Mono) aufbauen kann und gleichzeitig noch Reserven bietet um die Bewegungen des Fischs abzufedern.

    So habe ich die genannten Köder auch schon an einer 270er Rute mit 30-60 Gramm Wurfgewicht geangelt. Wenn die Rutenaktion stimmt bekommt man selbst so leichte Köder auf ausreichend Weite und hat dennoch genügend Power auch bei großen Fischen die Oberhand zu behalten.

  2. #12
  3. Mitglied Avatar von dat_geit
    Registriert seit
    06.04.05
    Beiträge
    873
    Bilder
    80

    AW: Montage beim Blinker oder Wobbler

    Ich halte es auch für nicht richtig allein am Wurfgewicht der Köder ne Orientierung zu treffen.

    Ich fische Ruten an der Küste mit Wurfgewichten zwischen 15-50gr.

    Zum Einsatz kommen Blinker und Küstenwobbler bis 30gr.

    Ich denke damit wurftechnisch im vordersten Bereich bei der Weite zu liegen, weil ich technisch beinahe ohne Kraft werfe.

    Du solltest dir das Werfen einmal zeigen lassen und dann wirst du ganz andere Ergebnisse erzielen.
    Du kannst bereits mit einer kurzen und schnellen Bewegung die meisten Ruten ausreichend laden.

    Andreas
    SOT und Belly.......mehr braucht es nicht


  4. #13
  5. Mitglied Avatar von Alex E.
    Registriert seit
    23.03.08
    Beiträge
    6.870
    Bilder
    428

    AW: Montage beim Blinker oder Wobbler

    Ich bin der Meinung Rute und Rolle sollten auf die verwendeten Köder abgestimmt sein.
    Das erhält den Spaß an der Geschichte...

    Zum Wurfgewicht hinzu kommt für mich die "Aktion" -
    aber als grober Anhaltspunkt genügt das Wurfgewicht.
    Viele Grüße, Alex

  6. #14
  7. AW: Montage beim Blinker oder Wobbler

    Zitat Zitat von dat_geit Beitrag anzeigen
    Ich halte es auch für nicht richtig allein am Wurfgewicht der Köder ne Orientierung zu treffen.

    Ich fische Ruten an der Küste mit Wurfgewichten zwischen 15-50gr.

    Zum Einsatz kommen Blinker und Küstenwobbler bis 30gr.

    Ich denke damit wurftechnisch im vordersten Bereich bei der Weite zu liegen, weil ich technisch beinahe ohne Kraft werfe.

    Du solltest dir das Werfen einmal zeigen lassen und dann wirst du ganz andere Ergebnisse erzielen.
    Du kannst bereits mit einer kurzen und schnellen Bewegung die meisten Ruten ausreichend laden.

    Andreas
    Dann ist Deine Rute doch auch optimal angepasst oder etwa nicht?15 - 50 gr Wurfgewicht bei 30 gr Köder.. Optimal würde ich sagen. Das andere Beispiel wohl eher weniger mit 5- 15 gr Köder bei einer Rute mit einem Wurfgewicht zwischen 20 und 60.

    Die Angaben auf einer Rute stehen dort ja nicht aus Spaß an der Freude
    Bin mir sicher das man auch mit einer entsprechenden Rute mit passendem Wurfgewicht auch Waidgerecht Drillen kann.Sofern man beim Drillen noch vom Waidgerechtem Landen eines Fisches sprechen kann. Ansonsten stehen bald alle mit Brandungsruten am Teich oder Fluß damit man die Fische schneller rauspumpt

    Ohne Angabe des Zielfisches lässt sich sowieso schwer eine Rutenempfehlung geben.
    ___Petri Heil
    __gruß Dennis

  8. #15
  9. Mitglied
    Registriert seit
    27.04.07
    Beiträge
    49
    Bilder
    1

    AW: Montage beim Blinker oder Wobbler

    Hallo zusammen,

    also erstmal zum Thema - "Du angels wohl noch nicht so lange - " habe meinen Schein seit bestimmt 15 Jahren, habe aber mich nie wirklich mit der Raubfischangelei, außer Aal befasst.

    Wenn ich nun mal "Just for Fun" Blinkern wollte, habe ich einfach meine Allround-Rute umgebaut. Es war mehr eine Nebenbeschäftigung, wenn eh nichts anderes gebissen hat. Mit einer Rute 20-60 Gr. dazu eine kleine Wasserkugel und danach 1,5 - 2 Meter Vorfach kann man schon etwas bewirken.

    Sicherlich ist es kein Vergleich zum Profi- oder einem guten Geschir was auf einen bestimmten Fisch ausgelegt ist.

    Die Montage mit dem schwimmenden Spirellino 25 Gr. und dazu eine Köder ca. 10 Gr. ergibt eine für mich eine ausreichende Wurfweite mit der gennanten Rute von 3 Metern und dem Wurfgewicht von 20-60 Gr.

    Sicherlich gibt es Equipment was feiner ist, aber für mein gelegentliches Raubfischangeln reicht es so.

    Ansonsten vielen Dank für die Tips und Anregungen

    PS. Übrigens - mein Saisonauftakt begann heute mit einem 6 Pfund - 53 cm Spiegelkapfen

  10. #16
  11. AW: Montage beim Blinker oder Wobbler

    Zitat Zitat von Martin78 Beitrag anzeigen
    PS. Übrigens - mein Saisonauftakt begann heute mit einem 6 Pfund - 53 cm Spiegelkapfen
    Komischer Raubfisch
    ___Petri Heil
    __gruß Dennis

  12. #17
  13. Mitglied
    Registriert seit
    27.04.07
    Beiträge
    49
    Bilder
    1

    Reden AW: Montage beim Blinker oder Wobbler

    Na ja, er wollte mir der Mais vom Haken rauben. also ein Raubfisch -

  14. #18
  15. AW: Montage beim Blinker oder Wobbler

    Ja ne is klar.. naja Hauptsache Fisch. Bin auch immer froh wenn was beisst.
    Petri zum Karpfen
    ___Petri Heil
    __gruß Dennis

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe 17 Wobbler von Rapala,Illex, Salmo, DAM, Spro
    Von prophet12 im Forum Tausch- / Verkaufsangebote
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.09, 11:40
  2. Wurftechnik Wie werft ihr eure Montage raus ?
    Von prophet12 im Forum Angelpraxis & Angelausrüstung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.11.07, 08:17
  3. Blinker wieder blinken lassen
    Von Dorschi im Forum Angeln Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.05, 18:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •