Ergebnis 1 bis 7 von 7
    #1
  1. Mitglied
    Registriert seit
    18.05.10
    Beiträge
    21

    Frage zum Drop Shot

    Hi,


    so bin jetzt beim lesen auch auf Drop shot gestoßen.....

    So wie ich verstanden hab wird am unteren ende des Vorfachs blei befestigt, der Köder nach Wunsch Tiefe höher am Vorfach.

    Jetzt frag ich mich, muss das Blei auf dem Boden liegen?
    Wen das Blei nicht auf dem Boden liegt, müsste doch der hacken mit dem Blei bei Tiefem Wasser langsam selbst unter die Rute schwimmen (Wipp effect- wie bei schauckel)

    Der Köder wird ja nicht oben von einem Schwimmer oder ähnliches gehalten.
    ___________________
    Soweit richtig? Wen ja ->

    wen oben richtig beschrieben, geht Drop shoten nur bei "erreichbaren" Tiefen oder?

    Bei uns in der gegend gibs größten teils nur seen mit Mindestens 15m Tiefe und ein 15 Meter langes Vorfach geht wohl schlecht.



    -> http://www.youtube.com/watch?v=2udwWjj2ERo

    Die Rolle die er hat, ist das eine von diesen Multi Rollen? Was ist der vorteil an denen?

    ////EDIT
    Vom Boot angeln.

  2. #2
  3. Mitglied Avatar von Talisker
    Registriert seit
    14.02.08
    Beiträge
    4.724
    Bilder
    17

    AW: Frage zum Drop Shot

    Du hast das schon alles soweit richtig verstanden. Beim konventionellen Drop Shot wird das Blei zum Grund gelassen und dann langsam herangezupft. Oder beim Vertikalangeln direkt unter der Rutenspitze auf und ab bewegt.

    Zu deinen Seen; Mindestens 15 m tief? Was ist mit den Uferbereichen?

    Das mit dem Vorfach scheinst du irgendwie missverstanden zu haben. Die Vorfachlänge ist unabhängig von der Wassertiefe. Der Köder wird stets in Grundnähe angeboten, nicht dicht unter der Oberfläche. Vielleicht liegt da der Haken bei dir!?

  4. #3
  5. Mitglied
    Registriert seit
    18.05.10
    Beiträge
    21

    AW: Frage zum Drop Shot

    Nun, Uferbereich ist natürlich nicht soo tief aber geht recht schnell Tiefer.

    Wir haben hier (5?) Seen die meisten sind um die 12-15m einer davon, der sehr beliebt zum Angeln ist ist um die 30m Tief.

    (Sand ausgrabungs seen oder so.)


    Ich will nicht unbedingt mit Drop Shot angeln ich suche lediglich die empfehlenswerteste Angel Methode vom Boot aus bei solchen Tiefen.


    Das mit dem Vorfach scheinst du irgendwie missverstanden zu haben. Die Vorfachlänge ist unabhängig von der Wassertiefe. Der Köder wird stets in Grundnähe angeboten, nicht dicht unter der Oberfläche. Vielleicht liegt da der Haken bei dir!?
    Also ist drop Shotten nur drauf angelegt in der grundnähe zu Angeln?

    Wie wird die Tiefe ermittelt ob das Blei auf dem Boden angekommen ist?


    Und was für welche Alternativ Methoden (vom Boot, bei soeiner Tiefe) sind empfehlenswert?

    Stippfischen?

    Auf Hecht und zander ausgelegt.

  6. #4
  7. AW: Frage zum Drop Shot

    Les dir mal diese Seiten durch, dann sollten deine Verständnisfragen beseitigt sein: http://www.drop-shot.de/index.php?op...d=24&Itemid=33
    "Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind."
    Terry Pratchet - Strata

  8. #5
  9. Mitglied
    Registriert seit
    18.05.10
    Beiträge
    21

    AW: Frage zum Drop Shot

    Hm der text ist sehr ausfürlich, aufjedenfall ausfürlicher als das was ich bei google fand.
    Aber beim durchlesen einiger texte auf der seite, wurd meine frage noch nicht geklärt.

    Woher weis man das das Blei am Grund angekommen ist? Lineal ins Wasser schmeisen?

    Bzw wen das Blei am grund angekommen ist und man weiter schnur gibt, versinkt die schnur oder bleibt sie über dem wasser?


    Im Stillwasser werden je nach Wassertiefe 7 bis 15 Gramm verwendet, wobei als Faustregel gelten kann: Bis 3 Meter 7g, 3 - 6 Meter 10g, bis 10 Meter 15g, tiefer fischen wir aus Prinzip nicht.
    Kann mir jemand sagen was er damit meint?

  10. #6
  11. AW: Frage zum Drop Shot

    Zitat Zitat von Sani Beitrag anzeigen
    Woher weis man das das Blei am Grund angekommen ist? Lineal ins Wasser schmeisen?
    Wenn du die Montage an gespannter Schnur sinken lässt fällt die Schnur irgendwann "in sich zusammen". Dann ist das Blei am Boden. Sofern du nicht mit 5g Bleien und einer 250g Pilkrute fischst spürst du es auch wenn das Blei den Grund berührt.

    Zitat Zitat von Sani Beitrag anzeigen
    Bzw wen das Blei am grund angekommen ist und man weiter schnur gibt, versinkt die schnur oder bleibt sie über dem wasser?
    Wenn das Blei am Grund ist und du weiter Schnur gibst sinkt der Köder zum Grund und die gesamte Montage verliert ihren Sinn.

    Ich glaube die Aussage "tiefer als 10m fischen wir nicht" bezieht sich darauf das Fische die aus solchen Tiefen hochgepumpt werden meist keine Überlebenschance haben wenn man sie zurücksetzt.

    Warum willst du eigentlich so tief? Wenn der See bereits eine Sprungschicht gebildet hat ist unterhalb dieser eh nix mehr los mit Fisch....
    "Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind."
    Terry Pratchet - Strata

  12. #7
  13. Mitglied
    Registriert seit
    18.05.10
    Beiträge
    21

    AW: Frage zum Drop Shot

    Wenn du die Montage an gespannter Schnur sinken lässt fällt die Schnur irgendwann "in sich zusammen". Dann ist das Blei am Boden. Sofern du nicht mit 5g Bleien und einer 250g Pilkrute fischst spürst du es auch wenn das Blei den Grund berührt.
    Hm so hab ichs mir gedacht....


    Warum willst du eigentlich so tief? Wenn der See bereits eine Sprungschicht gebildet hat ist unterhalb dieser eh nix mehr los mit Fisch....
    Ich wollte lediglich wissen wie ich die Tiefe ermitteln kann, nicht das ich auf der Tiefsten stelle im See nach dem Boden suche bzw die Technik etwas besser verstehen.


    Wobei ich wahrscheinlich mich doch eher für Stippfischen entscheide bzw feederfischen.


    naja danke erstmal.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Drop Shot am Kanal
    Von Ramirez im Forum Angeln am Nord-Ostsee-Kanal (NOK)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.05.10, 02:07
  2. Drop Shot vom Ufer aus....
    Von Echnaton im Forum Dropshot Angeln
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.12.09, 14:41
  3. Drop Shot
    Von Wassermänchen im Forum Dropshot Angeln
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.09.09, 06:29
  4. Drop Shot - Knoten
    Von Talisker im Forum Dropshot Angeln
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.02.09, 07:07
  5. Drop Shot - Halbstarker in der Miele verhaftet...
    Von Rapante im Forum Raubfischangeln
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 17:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •