Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
    #1
  1. Mitglied Avatar von Kuckuck
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    505
    Bilder
    4

    Kunstköderpflege nach und während dem Angeln

    Hallo,

    wie pflegt ihr den Köder wenn ihr gefischt habt oder den Köder gewechselt habt, zufälligerweise ist der ja nass und was Feuchtigkeit in der Kombination mit EIsen bedeutet wissen wir ja alle....Rost

    Ich sträube mich immer davor den halbfeuchten Köder zu den trockenen zu packen, daher habe ich immer einen Lappen dabei um den zu trocknen, ausserdem habe ich in jeder Köderdose Reis ( richtig gelesen Reis ) ausgelegt Trotzdem rosten meine Köder ab und an mal was natürlich ärgerlich ist.

    Tipps?
    Gruß aus Eutin,
    Ulrich

  2. #2
  3. Mitglied Avatar von Alex E.
    Registriert seit
    23.03.08
    Beiträge
    6.278
    Bilder
    428

    AW: Kunstköderpflege nach und während dem Angeln

    Ich habe auch in den meisten Boxen mit Hardbaits Reis

    Ansonsten wird mit denen gefischt und die werden nicht gewienert
    Viele Grüße, Alex

  4. #3
  5. Mitglied Avatar von Mondtänzer
    Registriert seit
    16.10.09
    Beiträge
    352
    Bilder
    1

    AW: Kunstköderpflege nach und während dem Angeln

    sind gebrauchs gegenstende
    Pro Catch & Release!
    Zander angeln 4-ever

  6. #4
  7. Mitglied Avatar von Beliebt
    Registriert seit
    28.11.06
    Beiträge
    3.626
    Bilder
    154

    AW: Kunstköderpflege nach und während dem Angeln

    Gibt keine Pflege!

    Alles was nicht mehr gut aussieht (Haken stumpf, verbogen, verrostet oder Tauchschaufel schief usw.) wird aussortiert und bei Gelegenheit auf Vordermann gebracht oder entsorgt.

  8. #5
  9. Mitglied Avatar von Kuckuck
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    505
    Bilder
    4

    AW: Kunstköderpflege nach und während dem Angeln

    Ich finde es immer schwer bei Wobblern oder Metall die richtigen Ersatzdrillinge zu finden,deshalb bin ich da penibel. Ist der Drilling zu groß oder zu klein laufen die meist nicht mehr gut. Liegt wohl auch an der Erziehung
    Gruß aus Eutin,
    Ulrich

  10. #6
  11. Mitglied Avatar von Beliebt
    Registriert seit
    28.11.06
    Beiträge
    3.626
    Bilder
    154

    AW: Kunstköderpflege nach und während dem Angeln

    Bei den meisten Wobblern tausche ich die Drillinge schon vor dem ersten angeln. Will doch keinen Fisch verlieren nur weil der Hersteller an Kleinteilen wie Sprengringen oder Haken spart und die dann eben keine Qualität mitbringen.

  12. #7
  13. Mitglied Avatar von Kuckuck
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    505
    Bilder
    4

    AW: Kunstköderpflege nach und während dem Angeln

    Zitat Zitat von Beliebt Beitrag anzeigen
    Will doch keinen Fisch verlieren nur weil der Hersteller an Kleinteilen wie Sprengringen oder Haken spart und die dann eben keine Qualität mitbringen.
    QFT

    Denke schon,dass bei den meist "teureren" Artikeln die Qualität stimmt, also bei Rapala meinen Lieblingsködern bin ich eigentlich recht zufrieden.
    Gruß aus Eutin,
    Ulrich

  14. #8
  15. Mitglied Avatar von Alex E.
    Registriert seit
    23.03.08
    Beiträge
    6.278
    Bilder
    428

    AW: Kunstköderpflege nach und während dem Angeln

    Die Illex sind zwar super scharf, biegen aber leider auch schnell auf.
    Manchmal ist das von Vorteil, denn bevor der Hänger den Köder behält gibt manchmal auch der Haken nach. Ein Hecht macht aber auch kurzen Prozess mit den Haken, sodass ich nun auch schon ein paar Drillinge ersetzt habe.
    Viele Grüße, Alex

  16. #9
  17. Mitglied Avatar von Kuckuck
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    505
    Bilder
    4

    AW: Kunstköderpflege nach und während dem Angeln

    Zitat Zitat von Alex E. Beitrag anzeigen
    Die Illex sind zwar super scharf, biegen aber leider auch schnell auf.
    Manchmal ist das von Vorteil, denn bevor der Hänger den Köder behält gibt manchmal auch der Haken nach. Ein Hecht macht aber auch kurzen Prozess mit den Haken, sodass ich nun auch schon ein paar Drillinge ersetzt habe.
    Wundert mich bei den Apothekerpreisen, 15Euro für sonen lütten Wobbler finde ich recht derbe.
    Gruß aus Eutin,
    Ulrich

  18. #10
  19. Mitglied Avatar von Beliebt
    Registriert seit
    28.11.06
    Beiträge
    3.626
    Bilder
    154

    AW: Kunstköderpflege nach und während dem Angeln

    Nach dem Preis kann man da nicht mehr gehen. Da hat ein 1,99 Euro Köder teilweise bessere Haken als ein Markenprodukt für 17,90 Euro.

    Ein weiterer Ansatzpunkt für den Hakentausch:
    Nicht immer beissen die Fische auf den Köder für die er entwickelt wurde. So gibt es kleine Barschköder mit filigranen Drillingen die einfach mehr Hechte ansprechen (auch in ordentlichen Größen) als dass sie Barsche zum Anbiss bewegen. Wer da aber nur so einen Minihaken am Köder hat und nicht ewig drillen kann wird zweiter Sieger bleiben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Heringe in Kiel 2010
    Von prophet12 im Forum Meeresangeln
    Antworten: 958
    Letzter Beitrag: 16.11.10, 09:03
  2. Eisangeln auf dem Plöner See
    Von dorschgreifer im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.02.10, 19:03
  3. Welche Fliege zum angeln mit dem Sbirolino?
    Von prophet12 im Forum Meeresangeln
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.10.08, 09:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •