Umfrageergebnis anzeigen: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

Teilnehmer
189. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mich stören die Arbeitsdienste nicht

    92 48,68%
  • Mich stören die Arbeitsdienste

    20 10,58%
  • Ich bin vom Arbeitsdienst befreit

    13 6,88%
  • Ich zahle die "Strafgebühr" und nehme nicht teil

    16 8,47%
  • In meinem Verein gibt es keinen Arbeitsdienst

    43 22,75%
  • Sonstiges, bitte erläutern

    5 2,65%
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62
    #41
  1. Mitglied
    Registriert seit
    03.04.06
    Beiträge
    80
    Bilder
    4

    AW: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

    Arbeitsdienst auf freiwilliger Basis? Das wäre doch mal was....
    Bei uns zahlt man 175€ (7Std á 25€) wenn man keinen Arbeitsdienst leistet.
    Und das bei nem Jahresbeitrag von 65€

  2. #42
  3. AW: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

    Für mich ist es aus mindestens vier Gründen sinnvoll:

    1. Man tauscht sich aus und dies fördert die Gemeinschaft. Gerade bei einem Hobby, wie dem unseren tendieren viele zum eigenbrödeln. Diesem kann durch Gemeinschaftsarbeit entgegengetreten werden.

    2. Auch die Imagepflege der Angler spielt für mich eine Rolle. Leider lassen immernoch viele Angler in scheinbar unbeobachteten Momenten ihren Müll an Ort und Stelle liegen. Ich denke dass durch Gemeinschaftdienste auch deutlich wird, dass wir uns für unser Hobby verantwortlich fühlen.

    3. Gemeinnützige Tätigkeiten werden grundsätzlich viel zu selten wahrgenommen, sind aber wichtig für unsere Gesellschaft.

    4. Natürlich die Sauberkeit / Ordnung der Angelplätze.

    Allerdings kann ich verstehen, dass jemand, der vorwiegend zur Enspannung angelt, diese Art der Arbeit als lästig empfinden kann.
    Daher bin nich auch nicht für einen Zwang, sondern vielmehr für die freiwillige Ableistung.
    Stumm stehen zwei Angler am Fluß. Nach sechs Stunden faucht der eine: "Jetzt hast du schon wieder den Fuß zur Seite gestellt. Angeln wir nun oder tanzen wir Foxtrott?"

  4. #43
  5. AW: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

    Also ich bin de rMeinung jeder sollte es so halten, wie er es für richtig hält und wie es sein Geldbeutel hergibt. Wenn jemand nicht am Arbeitsdienst teilnehmen möchte und dann dafür Geld zahl ist es ok - aber diese Leute sollten sich dann nicht das Recht herausnehmen sichd arüber zu beschweren, dass Arbeiten nicht ordentlich oder gut genug durchgeführt wurden. Ist bei uns leider in den letzten Jahren öfters einmal der Fall gewesen, dass sich die arbeitsfaulen sehr lautstark über durchgeführte Arbeiten beschwert haben, welche von uns fremdvergeben wurden. Ging aber leider nicht anders, da einfach nicht genug Leute an bestimmten Terminen vorhanden waren, um beispielsweise Bäume sachgerecht zu zerschneiden.
    Weöche Optionen gibt es bei einem Urlaub in Australien? Sehen Sie sich die Sehenswürdigkeiten Australien an!

  6. #44
  7. Mitglied
    Registriert seit
    12.04.09
    Beiträge
    687
    Bilder
    16
    Blog-Einträge
    1

    AW: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

    In meinem früheren Verein (schöne Gewässer, Vereinsboote etc) gab es für geleistete Arbeitsdienste sogar eine Vergütung. Allerdings ist dort der Jahresbeitrag vergleichsweise hoch.

    Im jetzigen Verein gibt es 4 Arbeitsdienste im Jahr, die Teilnahme an einem Arbeitsdienst im Jahr ist Pflicht, ansonsten zahlt das Mitglied eine Ablöse (zusätzlicher Beitrag).

    Ohne solche Arbeitsdienste würde jeder Verein bald alt aussehen...keine Gewässerpflege mehr, gemeinschaftliches Equipment ginge vor die Hunde und nicht zuletzt würde die Gemeinschaft um eine Attraktion ärmer sein.

  8. #45
  9. AW: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

    Moin,
    bei uns im Verein sind 5 Stunden Arbeitsdienst (Gemeinschaftsdienst) Pflicht.
    Wer sie nicht macht muss 15 Euro pro Stunde zahlen. Die werden dann mit dem Jahresbeitrag eingezogen bzw. müssen überwiesen werden.
    Ab einem bestimmten Alter ist man vom Gemeinschaftsdienst befreit. Sollte man krank sein (chronische Krankheiten) muss das per Attest nachgewiesen werden.
    hwr
    Nichts wird so leicht für Übertreibung gehalten wie die Schilderung der reinen Wahrheit

  10. #46
  11. AW: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

    Eigentlich verstehe ich diese Diskusion nicht so recht.
    Man ist doch nicht im Verein,sondern ist doch auch der Verein.
    Deswegen ist es doch auch normal etwas für sich zu tun.
    Gruß Dieter
    Du kannst denselben Fluss nie zweimal betreten

  12. #47
  13. Mitglied
    Registriert seit
    16.05.12
    Beiträge
    416

    AW: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

    Bei uns im Angelverein sind die Arbeitsdienste immer total lustig.Ich
    möchte darauf nicht verzichten.Da werden Angelgeschichten erzählt,
    das sich die Bäume biegen .

  14. #48
  15. AW: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

    generell ist gegen arbeitsdienst natürlich nix einzuwenden, aber ich bin schon glücklich darüber, daß mein verein einen freiwilligen arbeitsdienst anbietet.
    ist vielleicht egoistisch, aber ich habe nun mal das "problem" eh jedes zweite wochenende arbeiten zu müssen und schlichtweg keinen bock einen, oder zwei der verbleibenden 26 freien samstage auch noch von meiner spärlichen freizeit abzuzwacken.
    das auto hat keine zukunft. ich setze auf das pferd.
    Kaiser Wilhelm II.
    gruß rené!

  16. #49
  17. AW: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

    Zitat Zitat von mardie Beitrag anzeigen
    Eigentlich verstehe ich diese Diskusion nicht so recht.
    Man ist doch nicht im Verein,sondern ist doch auch der Verein.
    Deswegen ist es doch auch normal etwas für sich zu tun.
    Das bringt die Sache auf den Punkt... Viele vergessen die Bedeutung eines Vereins der aus MITgliedern besteht deren Pflicht auch darin besteht, den Verein und dessen Drumherum zu pflegen. Meine Beobachtungen waren (in mehreren Vereinen) die, Die Gesichter die beim Arbeitsdienst fehlten sah man fast ausschliesslich immer beim Grillen oder anderen geseligen Aktivitäten wieder
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen......
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
    (M. Ghandi)

  18. #50
  19. AW: Arbeitsdienst im Verein, sinnvoll oder nicht?

    Moin tosom,

    die Hege und Pflege unserer Gewässer ist ein wichtiges politisches Instrument ,um in der Öffentlichkeit zu punkten.

    Bei uns im Angelverein sind die Arbeitsdienste immer total lustig.Ich
    möchte darauf nicht verzichten.Da werden Angelgeschichten erzählt,
    das sich die Bäume biegen .
    Genau Andi, da hast du den Nagel voll auf den Punkt getroffen.......Die soziale Komponente spielt da eine ganz wichtige Rolle. Gemeinschaftlich etwas zu bewerkstelligen, dass schweißt zusammen. Leider sieht die Realität meist anders aus........, kann die aber auch verstehen, die sich jede freie Minute von der Arbeit frei schaufeln müssen, leider müssen die denn in den sauren Apfel beißen und eben ihren Obolus berappen. Nenne ich ausgleichende Gerechtigkeit !

    Aber nu mal was anderes: Ich beobachte die letzten 3 Jahre das die Mitgliederzahlen immer weniger werden, die ans Gewässer kommen. Habt ihr die selben Beobachtungen gemacht........, würde mich brennend interessieren !

    Danke dafür im voraus.
    Ich Grüße alle Angler die nach Fisch stinken und sich Schwimmhäute zwischen den Fingern wachsen lassen !!!
    Gruß "Barkassenjoe Jürgen"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage nach dem richtigen Verein
    Von amigo im Forum Angeln Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 10:01
  2. Verein gesucht
    Von lueljo im Forum Angeln Allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.06.10, 14:59
  3. Verein gesucht
    Von Fischfinger im Forum Angeln Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.05.08, 07:56
  4. Verein - Beiträge
    Von mcchaser2003 im Forum Anfragen zu Verbands- und Vereinsangelegenheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.07, 09:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •