Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
    #1
  1. Ist Travemünde anglerfeindlich

    oder werden die Chancen außerhalb der Saison durch das Ostseeheilbad einfach nicht erkannt?

    Für die vielen Wassersportfreunde endet die Saison im Spätherbst, für uns Meeresfischer beginnt sie und somit sollte doch ein neben- miteinander möglich sein, aber leider weit gefehlt.

    Nachdem die vielen Boote sich nun im Winterlager befinden sind die Sommerliegeplätze verwaist und wer als Angler glaubt diese nun nutzen zu können wird doch recht arg enttäuscht. Ich habe die Stege zwar noch nicht gezählt aber einer reiht sich an den anderen und zumindest der Verkauf von Verbotsschildern muss ein lohnendes Geschäft sein.








    Nach langem suchen findet man dann doch mal eine Steganlage die man als Angler auch nutzen kann.



    Sicher gibt es u.a. auch noch die Südermole von der in der Zeit von November bis Ende März geangelt werden darf,



    aber für die Strände am Priwall und Travemünde gilt im ganzen Jahr ein Angelverbot. Zur Bade- und Urlaubssaison ist das nun ja auch absolut verständlich aber was spricht dagegen diese Strände im Winter für die Meeresangler zu öffnen?


    Ein weiteres, für alle Bootsangler unbegreifliches Verbot, ist das Bootsangeln in den Lübecker Küstengewässern.


    Für viele Bootsangler ist Travemünde der Ausgangspunkt zu ihrem Angeltörn und dann haben sie erstmal einen weiten Weg von min. 1 Std. vor sich um die fischereirechtlich "freie" Ostsee zu erreichen. Dabei gibt es in direkter Küstennähe ein traumhaftes Angelrevier welches aber nur von den wenigen Lübecker Fischern genutzt werden darf...

    Man braucht nur mal etwas weiter nach Neustadt zu schauen um zu sehen was hier in Travemünde durch diese alten Gesetze an Einkünften verschenkt wird. Die Zahl der Mietboote für Angler in Neustadt nimmt, auf Grund der großen Nachfrage, ständig zu und Lübeck/Travemünde hält weiterhin an seinen uralten Rechten fest, anstatt die Chance zu nutzen und läßt das nicht unerhebliche Potenzial einfach liegen.

    Alleine die 6 Angelgeschäfte und die hohe Zahl an verkauften Erlaubnisscheinen sollte doch mal zum Nachdenken anregen wie ich finde. Auch wenn es für Angler nicht die beste Lösung wäre, aber da die Stadtsäckel in Lübeck leer sind bietet sich doch ein Erlaubnisschein zum Bootsangeln in den Lübecker Küstengewässern zum gewohnten Einheitspreis der Erlaubnisscheine (16€) quasi an. Nimmt man dann noch die Gewerbesteuereinnahmen einer sich neu zu etablierenden Angelbootvermietung hinzu, sollten sich doch schon mal die Verantwortlichen darüber Gedanken machen.......
    Gruß und Petri Uwe

  2. #2
  3. AW: Ist Travemünde anglerfeindlich

    Schöner Bericht, trifft voll und ganz unsere Meinung, ich habe ihn im Lübecker Angler gleich mal verlinkt.

    Gerade das Verbot des Bootsangelns im Küstenbereich und in den Wieken ist überhaupt nicht mehr nachvollziehbar.

    Meine Meinung: Eigentum verpflichtet auch. Wenn die Berufsfischer es verhindern, dass staatliche Einnahmen generiert werden, dann mögen sie den Staat entschädigen. Oder die Rechte freigeben.

  4. #3
  5. AW: Ist Travemünde anglerfeindlich

    Auch auf die Gefahr hin mir Nackenschläge einzufangen, muß ich bei dem Thema mal Luft ablassen.

    Über alte Gesetze, aus Barbarossas Zeiten, wird sich auch die Lübecker Bürgerschaft bzw. Bürgermeister oder Verwaltung nicht hinwegsetzen können.
    Ich weiß nicht einmal ob die Lübecker Fischergilde dieses Recht, selbst bei gutem Willen, abtreten oder aufgeben kann. Wenn es so wäre, werden wir hier dieses wohl nicht mehr erleben.
    An der Gesetzeslage kam nicht einmal die DDR vorbei. Und das sollte etwas heißen.

    In der Sache Steganlagen muß ich Dir allerdings Recht geben. Da sollte mit ein wenig Goodwill etwas zu machen sein.
    Aus meiner Sicht sind die Angler u. Verbände am jetzigen Zustand aber nicht ganz unschuldig. Sie hätten schon längst bei den Verwaltungen vorstellig werden müssen. Aber es passiert scheinbar auch heute noch nichts. Der jetzige Zustand ist eine gewollte Entwicklung. Die Angler und auch die Verbände haben es gewußt, aber leider hat keiner reagiert. Lübeck legt mehr Wert auf Bootsliegegebühren als auf die paar Kröten der Travemündeangler. Ich kann mich an Jahre erinnern, in denen es so gut wie keine verbotenen Angelplätze gab. Sie beschränkten sich nur auf den inneren Fischereihafen, den Anlegebereich der Priwallfähren plus ? 50m links und rechts, den U-Boothafen sprich heutigen Jachthafen. Mehr Verbotsstellen gab es m.W. nicht.
    Und wartet mal ab…. Wenn das Projekt Waterfront erst richtig akut wird, sind die jetzigen letzten Angelplätze am alten Liegeplatz der „Peter II“ auch Schnee von gestern. Dann kannst Du nur noch mit 100 gr. Sargblei hinter dem Rosenhof Fährschiffe versenken spielen. Wäre aber gelacht wenn sich da Lübeck nicht auch noch was einfallen lassen würde. Ich bin ein alter Pessimist – nööch?

    Wie Du sicher weißt hat sich die Beschneidung der Angelmöglichkeiten in langen Jahren entwickelt. Die Rückentwicklung der Angelplätze wurde schleichend durchgeführt. Meist hat man die neuen Einschränkungen in jährl. Rhythmus erst aus dem neuen Traveschein zur Kenntnis genommen. Kaum einer hat sich groß beschwert. Nun haben wir so gut wie keine Angelplätze mehr. Die Eigentümer oder Pächter der Steganlagen werden uns sicher nicht aus der Patsche helfen. Warum auch.

    Ich will gar nicht auf der immer wiederkehrenden Behauptung der Vermüllung und Gefährdung von Touristen herumreiten. Da war was dran. In der Sache haben sich „Angler“ vor Jahren wirklich einen Bärendienst erwiesen.
    Ich glaube einfach nicht an eine Umkehr. Lübecker Entscheidungsträger kannst Du nicht an der Intelligenz von z.B. Dänischen messen. Die sind um Lichtjahre voraus.
    Angeltourismus ist in Travemünde ein nie gehörtes Fremdwort.

    Das ist aber nur meine Meinung.
    _______________________________________________
    "Wer sein Leben so einrichtet, daß er niemals auf die Schnauze fallen kann, muß kriechen".

  6. #4
  7. KSFV Lübeck
    Gast

    AW: Ist Travemünde anglerfeindlich

    An diesem Thema sind wir bereits dran. Wir haben schon erste Gespräche mit dem Travemünder Kurdirektor geführt. Er zeigt sich wirklich kooperativ und ist bereit Travemünde für Angler und Angeltouristen attraktiver zu gestalten.

    In diesem Zusammenhang hatten wir auch schon eine Ortsbegehung mit ihm zusammen und haben uns die unzähligen Angelverbotszonen angesehen. Daraus haben alle Beteiilgten die Erkenntnis gezogen, dass hier etwas getan werden muss.

    Anfang des Jahres sind weitere Termine mit den Verantwortlichen geplant.

    Wir werden hier berichten, wenn wir Neuigkeiten zum Thema haben.

  8. #5
  9. kyleriemen
    Gast

    AW: Ist Travemünde anglerfeindlich

    oh, das klingt ja super!
    Wäre doch sehr erfreulich wenn sich da was täte....

  10. #6
  11. Organisator für Forum Veranstaltungen Avatar von HPK
    Registriert seit
    16.10.09
    Beiträge
    2.207
    Bilder
    31

    AW: Ist Travemünde anglerfeindlich

    Vielleicht ist Travemündes Kurverwaltung ja kooperativer als es Lübeck Hafen- und Seemannsamt ist(Port Autority).
    Man beachte das dieses Thema fast genau ein Jahr her ist und es sich immer noch nichts getan hat in Lübeck. http://www.anglerforum-sh.de/showthread.php?t=9788
    Auch da wollte man mit Verbänden sprechen und von denen ist wohl nichts gekommen oder die Hansestadt Lübeck sieht es nicht als wichtig an, die Angler mit ihren jährlich gekauften Travekarten zu vertreten. Wie viele sind das wohl
    Gehen wir mal von 6.000 verkauften Jahreskarten(16€) aus und nicht kalkulierbaren Wochenkarten, ergibt das aus den Jahreskarten schon 96.000€!!!
    Das ist schon kein Kleingeld mehr für Lübeck
    Gruß Hendrik AV Früh Auf v. 1910 Hamburg e.V. + Lübecker Sportfischer Verein e.V.

  12. #7
  13. Moderator Avatar von Martin Purps
    Registriert seit
    10.12.05
    Beiträge
    2.516
    Bilder
    96

    AW: Ist Travemünde anglerfeindlich

    Der Kurdirektor ist ganz klar für das Angeln, soweit Regeln eingehalten werden (Sauberkeit/Ordnung). Bei den letzten Bereisungen, Wakenitz oder Trave, wurde immer auf das Problem hingewiesen. Es hängt bei der Stadt (fest).

  14. #8
  15. Organisator für Forum Veranstaltungen Avatar von HPK
    Registriert seit
    16.10.09
    Beiträge
    2.207
    Bilder
    31

    AW: Ist Travemünde anglerfeindlich

    Im LAF gefunden:
    http://www.hl-live.de/aktuell/textstart.php?id=65967

    Gebt eure positiven Kommentare(leider nur in der Woche möglich) zu der evtl. Angelmöglichkeiten in Travemünde ab, aber seid auch kritisch zu den ganzen Einschränkungen!!!

    Da werden erfahrungsgemäß wieder viele Gegner schreiben, aber wir müssen mehr schreiben
    Gruß Hendrik AV Früh Auf v. 1910 Hamburg e.V. + Lübecker Sportfischer Verein e.V.

  16. #9
  17. KSFV Lübeck
    Gast

    AW: Ist Travemünde anglerfeindlich

    Obwohl vieles zum Thema schon an unterschiedlichen Stellen dazu geschrieben wurde, haben wir in Ergänzung des Berichts auf HL-Live weitere Informationen zum Thema bereitgestellt.

    Angelverbote in der Trave regen Angler auf

  18. #10
  19. Organisator für Forum Veranstaltungen Avatar von HPK
    Registriert seit
    16.10.09
    Beiträge
    2.207
    Bilder
    31

    AW: Ist Travemünde anglerfeindlich

    Na, mal sehen, ob es wieder ein Jahr dauert, bis eine weiteres Zwischenergebnis kommt.
    Gruß Hendrik AV Früh Auf v. 1910 Hamburg e.V. + Lübecker Sportfischer Verein e.V.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Kreuzfahrtschiffe 2010 in Travemünde
    Von Uwe im Forum Angeln in und um Lübeck an Trave, Wakenitz und dem Brodtener Ufer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.10, 21:11
  2. Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 27.04.10, 07:22
  3. Das Kutter / Kleinboot Herings Event ab Neustadt und Travemünde
    Von MichaelWoyda im Forum Treffpunkt Meer
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 14.01.10, 11:13
  4. Travemünde: Kaiserbrücke wird für 343.000 Euro saniert
    Von Uwe im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.09, 16:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •