Umfrageergebnis anzeigen: Wie spezialisiert oder flexibel seid ihr in euren Angelmethoden?

Teilnehmer
128. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich beschränke mich auf eine einzige Angelmethode.

    12 9,38%
  • Je nach Jahreszeit, Gewässer oder Zielfisch nutze ich verschiedene Angelarten.

    105 82,03%
  • Ich werde mich in Zukunft auf eine Angelart stark spezialisieren.

    8 6,25%
  • Ich möchte in Zukunft andere Angelarten kennenlernen und ausprobieren.

    24 18,75%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 57 von 57
    #51
  1. Mitglied Avatar von Hotte1973
    Registriert seit
    07.10.11
    Beiträge
    1.765
    Bilder
    138

    AW: Wie spezialisiert oder flexibel seid ihr in euren Angelmethoden?

    Mmmh......Schade das die Umfrage geschlossen ist,bei mir wärs Antwort 4,obwohl ich eigentlich schon seid längerem öfter mal was anderes ausprobier.Vor allen Dingen seid dem ich seid ein paar Jahren mehr Zeit fürs Angeln hab (andere Hobbys weggefallen,u.a.altersbedingt). Aber irgendwie bin ich doch schon recht eingefahren und unflexibel (leider) was das Angeln angeht, am Fopu gefällts mir irgendwie immer am Besten. Von meinen knapp 30 Jahren die ich meinen Fischereischein hab,war ich bestimmt 20 Jahre ausschließlich am Fopu (also doch schon recht spezialisiert....).

    Gruß Hotte
    Es ist egal was du bist,
    Hauptsache ist,es macht dich glücklich!(Farin Urlaub)

  2. #52
  3. Mitglied Avatar von Carsten Carstens
    Registriert seit
    19.09.09
    Beiträge
    5.302
    Bilder
    97

    AW: Wie spezialisiert oder flexibel seid ihr in euren Angelmethoden?

    Altersbedingt, Hotte! Wir sind doch noch jung und aufgeschlossen. Und außerdem können wir doch den Anfängern noch etwas beibringen...
    Gruß Carsten

  4. #53
  5. Mitglied Avatar von Hotte1973
    Registriert seit
    07.10.11
    Beiträge
    1.765
    Bilder
    138

    AW: Wie spezialisiert oder flexibel seid ihr in euren Angelmethoden?

    Moin Carsten,ne das war auf die anderen Hobbys bezogen:Handball und Landjugend. Mit 40 bin ich angelmäßig ja noch ein junger Hüpfer
    Es ist egal was du bist,
    Hauptsache ist,es macht dich glücklich!(Farin Urlaub)

  6. #54
  7. AW: Wie spezialisiert oder flexibel seid ihr in euren Angelmethoden?

    @Jürgen und Carsten: Ihr sprecht mir aus der Seele! Dieses unsinnige "Denglish" hat viel versaut und die Werbefritzen versuchen damit, Dinge interessant zu machen, die es vielfach gar nicht verdient haben. Ich habe vorhin nach Trockenfutter für meine Hunde gesucht... Alles englische Begriffe, viel Blabla um nichts, die Inhaltsstoffe werden fast nicht mehr erwähnt. Da bleib ich bei meiner bewährten Sorte. Da ist auch nichts anderes drin als Lamm und Reis

    Angeltechnisch bin ich auf die Brandung festgelegt. Hier in Niedersachsen brauchst Du keine Prüfung, wenn Du ins Meer raus angelst und nicht mehr als zwei Ruten im Einsatz hast, was mir persönlich aber auch wirklich reicht. Der Haken an der Sache ist folgender: Da ich hier keinen Schein brauche, kann ich vor Ort auch keinen machen. Folge I: Kein Schein, Folge II: Ich darf nirgends anders angeln.

    Spezialisiert bin ich also auf die Brandung, denn Seen oder Teiche haben wir keine. Flexibel - wenn man das so nennen möchte - bin ich aber beim Gerät, denn das wurde im Lauf der Zeit immer leichter und weniger. Habe ich Anfangs 150 Gramm mit komplizierten Montagen an einer 4,20m Brandungsrute rausgehauen und schleppte tonnenweise diverse Bleie, Montagen, Perlen, Messer, Schnüre, Ersatzrollen und anderes Gerödel an den Strand, so gehe ich heute nur noch mit einer kurzen Spinnrute, einfachen DAM Weitwurfmontagen, Messer, Würmern und Priest (wieder so ein englisches Wort...) ans Wasser. Durch das leichte Geraffel bin ich in der Lage, am Strand eine Art "Wanderangeln" zu praktizieren, was früher undenkbar war. Das macht eine Menge Spaß und ich kann schnell reagieren, wenn z.B. plötzlich Mütter mit schreienden Kinder angestürmt kommen.

    Wiederum völlig unflexibel bin ich bei der Wahl meiner Schnur (es muss 35 bis 40er Mono in gelb von Sänger sein); Wirbel kommen ebenfalls von dieser Firma. Haken und Montagen verwende ich ausschließlich von DAM, beim Rutenhalter schwöre ich aus eine Eigenkonstruktion aus V4A.
    Lieber ein aufrichtiger Querdenker als hundert Nicht-Denker

  8. #55
  9. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.454
    Bilder
    473
    Blog-Einträge
    1

    AW: Wie spezialisiert oder flexibel seid ihr in euren Angelmethoden?

    Zitat Zitat von Huskyteam Beitrag anzeigen
    Der Haken an der Sache ist folgender: Da ich hier keinen Schein brauche, kann ich vor Ort auch keinen machen. Folge I: Kein Schein, Folge II: Ich darf nirgends anders angeln.
    Naja, zumindest für SH hilft da der Urlauberfischereischein, auch wenn man da etwas Rennerei und erhöhte Kosten hat, wird man hier trotzdem Angeln können.
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  10. #56
  11. Mitglied
    Registriert seit
    28.07.11
    Beiträge
    205
    Bilder
    1

    AW: Wie spezialisiert oder flexibel seid ihr in euren Angelmethoden?

    mensch mensch mensch, wenn ihr euch mit 40 noch als junge Hüpfer bezeichnet (also im bezug auf das Angeln natürlich) da bin ich ja gerade erst im Zeugungsstadium mit meinen unschuldigen 18 jahren .
    Aber egal, trotz meiner sozusagen nicht vorhandenen Erfahrung, habe ich die Erfahrung (oO widerspruch ) gemacht, dass gerade an den stark beangelten Gewässern die simpelsten Methoden am besten funktionieren. Was bin ich schon mit Zeugs rumgelaufen, es war schon soweit, dass nur wegen mir der Dachkoffer mit in den Urlaub genommen werden musste...
    Immoment bin ich an einem Punkt angelangt, da habe ich wirklich nur ein Päckchen Haken eine Pose und ein kleines Blei dabei. Das aufwendige schleppen entfällt und ich fang genauso viel (also wenig, wie sonst auch).
    Und was die anderen und neuen Angelmethoden betrifft, nun ja ich vermeide möglichst die Besuche im Angelladen, einfach weil ich dann in den Kaufrausch verfalle und wahrscheinlich alles dort kaufen würde. Seit Jahren versuche ich mich schon selbst zu einer kleinen leichten Spinnrute mit 5-10gr Wurfgewicht zu überreden, aber selbst als ich eine fand, die mir gefiel inklusive Rolle zu einem sofortkauf-jugend-vereinsmitglied-bonuspreis konnte ich mit tränenden Augen nur auf einen einsamen 5Euro Schein im Portemonaie zeigen, den ich extra für die notwendigen Grundbleie eingepackt hatte.
    Zuhause schmerzte es mir immer noch im Herz, aber den habe ich dann mithilfe eines Hechtes an meiner vollkommen normal dimensionierten Balzer Rute vertrieben.

    Fakt ist, um zurück zum Thema zu kommen, dass ich am liebesten alles ausprobieren würde und ich daher(leider) in allem eher unerfahren bin und wenn mir die Industrie erzählen würde, dass man ausgerechnet den 50€ Plastikrutenständer brauch um Fische zu fangen, würde ich wahrscheinlich ernsthaft darüber nachdenken den mir an zu eignen. Da ich mich aber gut genug kenne und weiß, dass es nur ein Tagtraum ist bleibe ich bei den notwendigen Sachen und verschiebe den extra Luxus immer weiter nach hinten.

    Lange Rede kurzer Sinn, ich würde gerne alles ausprobieren, egal ob richtiges Spinnfischen, richtiges Brandungsangeln, Bootsangeln oder gerne auch mal Rapantes Weißfischangeln mit den Fliegenrollen an Urgroßväterchens Erbstücken.

    mfg Fischfreund

  12. #57
  13. AW: Wie spezialisiert oder flexibel seid ihr in euren Angelmethoden?

    Da kommt doch der Rüdiger (Dorschgreifer) und frimelt einfach ein Vorfach nach der einfachsten Art und Weise zusammen. Kostenpunkt nahezu gleich Null.
    Das Teil fängt, und wie das fängt!

    Deshalb: Einfach fischt doch immer noch am Besten. Meistens jedenfalls.[/QUOTE]

    Deswegen bin ich der Meinung , ich brauch keinen modernen Schnickschnack, das klassische fing und fängt heut genauso . Meistens kennt ja der anbeissende Fisch noch keinen Haken, daher wird der Fisch nicht denken" ach , der Haken schon wieder"!

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •