Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43
    #11
  1. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.357
    Bilder
    473
    Blog-Einträge
    1

    AW: Frage zum DS Vorfachaufbau

    Ich benutze zum DS-Angeln auch immer eine Mono, die befestige ich mit so einem kleinen Wirbel, wie er in dem Link von HPK gezeigt wird, allerdings nicht als Seitenarm, sondern als Verbinder der beiden Schnüre.

    Für die Befestigung der Haken habe ich 2 unterschiedliche Varianten:

    - Einmal mittels Knoten einen Haken einknoten, das fixiert ihn auf der Schnur, so wie hier beschrieben, mit Palomarknoten:

    http://www.drop-shot.de/index.php?op...d=24&Itemid=29

    - zum Anderen befestige ich oberhalb und unterhalb des Hakens 2 Quetschhülsen, dann kann sich der Haken frei an der Schnur drehen.

    Das Thema hatten wir hier schon einmal:

    http://www.anglerforum-sh.de/showthread.php?t=5785

    Als Blei nehme ich das normale DS-Blei, das kann man schön in die Schnur einklemmen und jeweils super in der Höhe variieren.
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  2. #12
  3. AW: Frage zum DS Vorfachaufbau

    Ich fische DS meistens auf Barsch. Dabei muss es so leicht wie möglich sein, damit ich einen direkten Kontakt zum Köder habe und diesen besser führen kann . Also verbinde ich das Fluorocarbon per Knoten an die 10er geflochtene. Scheissegal was das für ein Knoten ist. Hauptsache der hält (ich binde den Doppelten Grinner). Es hält auch eine simple Schlaufe in Schlaufe Verbindung. Fluorocarbon nehme ich NUR weil es schön steif ist und sich nicht so stark dehnt. FC ist auf gar keinen Fall unsichtbar im Wasser. Es soll zwar den selben Lichtbrechungsfaktor wie Wasser haben aber durch die Form bricht es ganz anders das Licht. Also kann man auch getrost durchsichtige monofile Schnur nehmen. Und wer kein DS- Blei zur Hand hat nimmt einfach ein Klemmblei. Das kann man wieder öffnen und dann verschieben, wenn man die Höhe verstellen will.
    gruß Marek

  4. #13
  5. Mitglied Avatar von Bert
    Registriert seit
    03.04.08
    Beiträge
    6.429
    Bilder
    849

    AW: Frage zum DS Vorfachaufbau

    Moin Olli,

    ich habe ein kleines Stück Fluorocarbon an die geflochtene Schnur geknotet. An dessen Ende habe ich eine Schlaufe geknotet. Das Dropshot Vorfach, das ja schon detailliert gezeigt wurde, hänge ich dort mit der Schlaufe in Schlaufe Verbindung einfach ein. Falls auf DS mal gar nichts geht, kann ich dann schnell die Angelart wechseln, weil ich immer ein Stück Vorfach mit Schlaufe und kleinem Karabinerwirbel in der Tasche habe. Dann einfach das DS Rig ausschlaufen, das Vorfachstück einschlaufen, kleinen Wobbler oder Blinker eingehängt und aus Drop Shot wird Spinnfischen. Das kleine Stück FC knote ich an die Geflochtene, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass Schlaufe in Schlaufe Verbindungen mit geflochtener Schnur nicht so gut wieder zu lösen sind, weil sich die Geflochtene sehr eng zuzieht.
    Gruß Bert "Was für ein hässliches Kind!" - "Mein Kind ist nicht hässlich!" - "Wessen Kind ist das dann?"

  6. #14
  7. kyleriemen
    Gast

    AW: Frage zum DS Vorfachaufbau

    Zitat Zitat von Bert Beitrag anzeigen
    Das kleine Stück FC knote ich an die Geflochtene, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass Schlaufe in Schlaufe Verbindungen mit geflochtener Schnur nicht so gut wieder zu lösen sind, weil sich die Geflochtene sehr eng zuzieht.

    Das ist ein sehr interessanter Ansatz!
    Danke!

  8. #15
    #16
  9. Moderator Avatar von Buttkuchen
    Registriert seit
    05.05.08
    Beiträge
    3.710
    Bilder
    115

    AW: Frage zum DS Vorfachaufbau

    Was du nicht vergessen solltest ist, ein Knoten am Ende des Vorfaches zu machen damit das Blei dir nicht abhanden kommt.
    Gruß Phil

  10. #17
  11. Mitglied Avatar von Beliebt
    Registriert seit
    28.11.06
    Beiträge
    3.642
    Bilder
    154

    AW: Frage zum DS Vorfachaufbau

    Nee, das erhöht ja nur wieder die Hängergefahr.

  12. #18
  13. kyleriemen
    Gast

    AW: Frage zum DS Vorfachaufbau

    HAHAH...das ist wohl auch wieder so ne Glaubensfrage...

  14. #19
  15. Moderator Avatar von Buttkuchen
    Registriert seit
    05.05.08
    Beiträge
    3.710
    Bilder
    115

    AW: Frage zum DS Vorfachaufbau

    Naja die Gefahr nicht direkt aber ich versteh worauf du hinaus willst.

    Was man ohne den Knoten nicht verlieren würde wäre doch nur der Haken+Köder.

    Ich sehe den Knoten als Sinnvoll an da das Blei mitunter die teuerste Komponente ist.

    Ist letztendlich immer die Frage ob das Vorfach viel Geworfen wird. (Was bei DropShot ja durchaus der Fall sein soll).
    Gruß Phil

  16. #20
  17. AW: Frage zum DS Vorfachaufbau

    Da ich immer Geflecht als Hauptschnur verwende kommt immer FC zum Einsatz. Aber ohne Wirbel, Ringe, Snaps oder so nen Schnickschnack

    FC an das Geflecht früher per doppeltem Grinner oder Uni, seit ich den hier kennengelernt habe nur noch der: http://nobbone.de/images/fische/knoten.jpg

    Palomarknoten ist easy und hält prima....

    Knoten ganz am Ende habe ich mir wieder abgewöhnt....
    "Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind."
    Terry Pratchet - Strata

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Stör
    Von Dennis82 im Forum Fischereibiologie - Heimische Fischarten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.03.11, 08:50
  2. Frage zu Nutzungs und Verwertungsrechten
    Von Mip im Forum Unsere Bildergalerie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 13:33
  3. Frage zum Schutzstatus der Aalquappe
    Von Carp4Fun im Forum Recht, Politik und Verwaltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.05.08, 09:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •