Liebe Angelfreunde,
zur Zeit wird unser Forum von einer kleinen Gruppe gestört unter dem Vorwand, „kritische“ aber vermeintlich berechtigte Fragen zu stellen. Anschließend werden diese Fragen unablässig wiederholt, trotz unserer mehrfachen, inhaltlich leicht verständlichen Antworten. Dabei besteht das Problem, daß diesen Personen offenbar der Wille oder die Fähigkeit fehlt, andere Meinungen zu akzeptieren und die Möglichkeit einer eigenen Fehleinschätzung überhaupt nur in Betracht zu ziehen.

Bisher war unser Forum bekannt dafür, auf sachliche Fragen in kurzer Zeit eine sachliche Antwort zu erhalten. In den letzten Tagen führt jedoch das Zerreden längst geklärter Themen zu einer deutlichen Verärgerung bei vielen „alten“ Teilnehmern, die über lange Zeit unserem Forum treu sind und mitgeholfen haben, es zu dem zu entwickeln, was es ist. Verstärkt wird die Gefahr einer weitergehenden Störung durch einen Aufruf in einem anderen Forum, sich hier anzumelden und „Fragen“ zu stellen.

Man könnte meinen, die Angler wären schon aus anderen Kreisen genug Anfeindungen ausgesetzt. Aber offenbar gibt es auch Angler, die unserer Gemeinschaft schaden wollen. Hier möchten wir reagieren. Daher führen wir als Änderung vorläufig ein, daß Neuanmeldungen von uns freigeschaltet werden, bevor sie am Forum aktiv teilnehmen können. Dem nun möglichen Vorwurf, die Meinungsfreiheit zu beschränken, sei gleich vorsorglich entgegnet, daß dieses Grundrecht nach der Verfassung seine Grenzen finden kann, wenn es mit Rechten anderer kollidiert.

Wir hoffen auf das Verständnis aller am LSFV und am Anglerforum interessierten Teilnehmer.