Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
    #1
  1. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.302
    Bilder
    473
    Blog-Einträge
    1

    Quappenangeln in Geesthacht am Schleusenkanal, am 09.02.2013

    Am 09.02.2013 trafen wir uns mit 14 von ursprünglich 23 angemeldeten Kollegen zu eine Forumsveranstaltung, gemeinschaftlich organisiert durch das Anglerforum Schleswig-Holstein und der Hamburger Angler Community, in Geesthacht am Schleusenkanal der Elbe.

    Das Wetter war durchwachsen, etwas kühl mit Schneegriesel bei ca. -1° - -2°. Also tolle Voraussetzungen für ein Wintergrillen. Was unterscheidet solch ein Wintergrillen vom normalen Grillen im Sommer fragt man sich, eigentlich nicht viel, nur, dass die Kleidung etwas wärmer ausfällt, als es beispielsweise im Sommer der Fall ist. Ansonsten ist alles so ziemlich gleich.

    Wir waren ja 14 Leute, die sich auf ca. 600m verteilten, diese Situation erfordert schon einmal viel Organisation, so waren nach meiner Kenntnis wohl 3 Grills am Start, die sich gleichmäßig verteilten.

    Aber, was ist eigentlich Grillen?

    Wikipedia weiß dazu Rat:

    Grillen beziehungsweise das Braten über dem offenen Feuer ist eine ursprüngliche Methode des Garens von Lebensmitteln – sie verlangt nur die Beherrschung des Feuers, benötigt aber kein Kochgeschirr.
    Siehe an, es verklangt nur die Beherrschung des Feuers, das haben unser Urahnen ja schon gemacht, somit kein Problem für uns.

    Grillen ist eine der weltweit beliebtesten sozialen Freizeitformen, es wird jedoch von klimatischen Faktoren bestimmt und gilt als Männerdomäne. Gegrillt wird in Privatgärten oder auf Balkonen, aber auch in öffentlichen bzw. vereinseigenen Grillplätzen.
    Guck… Grillen ist eine soziale Freizeitform und gilt als Männerdomäne…und wird von Klimafaktoren bestimmt und findet auch an öffentlichen Plätzen statt…, wieder alles richtig gemacht…

    Beim Grillen wird das Gargut, meist Fleisch, im Wesentlichen durch Wärmestrahlung gegart und an der Oberfläche geröstet. Dazu wird es über oder neben einer strahlenden Wärmequelle gehalten, entweder mithilfe eines Spießes oder auf einem Grillrost. Als Wärmequelle dient Holzfeuer oder Holzglut, heute auch Gas, durch Gas erhitzte Steine oder elektrische Heizschleifen.
    Auch hier, alles gut, Fleisch war dabei, Wurst aber auch und wir hatten alle ein Grillrost, wohl mit Holzkohle…

    Na, das haben wir ja gut hinbekommen, im Grillen sind wir schon einmal wahre Meister. Die ersten Grill’s waren schon an, da hatte ich noch nicht einmal die Erlaubnisscheine ausgegeben…., da war so ein Barkassenheini extrem schnell… Andere warteten damit bis 19:30 Uhr. Aber auch dann ging es da los, mit vollem Elan wurde die Wurst aufgelegt und der Hunger gestillt. Joachim mussten wir zwangsüberreden, denn er wollte eigentlich nicht, aber mit einem gewissen bestimmten Tonfall konnte ich ihn dann doch an den Grill befördern und zum Essen zwingen…, musst eben diese Woche mehr Sport machen Joachim…. Wir hatten bei uns zunftgemäß original Wurstpappen, mit diesem Abreißstreifen zum Wurstfesthalten, die Albert mitbrachte und er hat sogar an Senf gedacht. Diese Wurstpappen konnten dann anschließend noch in dem Rest Glut entsorgt werden, wir sind ja für Müllvermeidung…. Die anderen hatten sich da anders beholfen, was ja legitim ist.

    So sind wir während der Veranstaltung zumindest satt geworden…., man muss ja Schwerpunkte setzen.

    Bei einem Spaziergang ist mir dann aufgefallen, dass da jemand seinen ganzen Hausstand samt Heizung mitgeschleppt hatte. Er sagte, das + 21° beim Angeln Pflicht sind, weil bei geringeren Temperaturen die Fischen angeblich nicht beißen…, nun wird mir einiges klar…. vielleicht hätte er die Heizung mal ins Wasser halten sollen…..

    Denn nun kommen wir zu dem, warum wir uns eigentlich getroffen hatten, wir wollten ja Angeln, naja, haben wir auch gemacht, von Fische fangen hat ja niemand was gesagt, oder?????

    Zumindest wollten die nicht so wirklich, so das ab ca. 21:00 Uhr die ersten von Dannen zogen. Der harte Kern auf dem Ponton haderte noch aus, um sich nichts entgehen zu lassen, nicht, dass sich da doch noch ein Fisch verirrt und wir sind nicht da. Und Kollegen, die als ersten kommen, müssen auch als letztes gehen…, habe ich zumindest mal gehört.

    Also kurze Rede, langer Sinn, es wurde von den 14 Teilnehmern kein einziger Fisch erbeutet, und das, obwohl da ca. 40 Angeln mit Ködern im Wasser lagen. Angeboten wurden Tauwürmer, Stinte, Sardinen, Heringsfetzen, Rotaugen und von der Gummitanke gestiftete Rotwürmer, für die ich mich an dieser Stelle einmal bedanken möchte.

    So als Beweis, dass wir zumindest dort waren und auch viele Angeln im Wasser hatten hier einmal 2 Bilder von unserem Ponton, auf dem das Angeln an sich ein wahrer Genuss war. Besser und bequemer geht es kaum.








    Dann noch einmal ein Bild nach rechts, wo man die anderen Angler irgendwo vermuten kann.





    Und hier noch ein Bild nach links, wo weit weg im Hauptstrom eventuell die Fische waren…, wer weiß das schon…




    Aber so alles insgesamt, war es ein sehr schöner Abend, durch die nichtvorhandenen Bisse hatte man viel Zeit zum Klönen, was ausführlich gelebt wurde. Dazu hat man viele Forumskollegen mal live kennenlernen können, was ja auch nicht zu verachten ist. Also immer wieder gerne, wenn es bei mir zeitlich passt.

    Bilder habe ich leider keine weiteren machen können, weil mein Fotoapperat die Kälte wohl nicht abkonnte und die Arbeit verweigerte...., zu Hause ging er wieder...
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  2. #2
  3. Mitglied Avatar von Bert
    Registriert seit
    03.04.08
    Beiträge
    6.425
    Bilder
    849

    AW: Quappenangeln in Geesthacht am Schleusenkanal, am 09.02.2013

    Moin Rüdiger,

    vielen Dank für den schönen Bericht!

    14 Angler und alle Schneider? Sehr Schade!
    Gruß Bert "Ich komme dich um 17 Uhr abholen, ich hupe, wenn ich unten bin." - "Kommst du mit dem Auto?" - "Nein, nur mit Hupe."

  4. #3
  5. Mitglied Avatar von Kaki_Sven
    Registriert seit
    29.12.09
    Beiträge
    2.914
    Bilder
    47

    AW: Quappenangeln in Geesthacht am Schleusenkanal, am 09.02.2013

    Hallo Rüdiger.

    Lesenwerter Bericht mit viel Schmunzeln. Trotz Schneidertag war´s sicher ein netter Angeltag.
    Gruß, Sven

  6. #4
  7. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.302
    Bilder
    473
    Blog-Einträge
    1

    AW: Quappenangeln in Geesthacht am Schleusenkanal, am 09.02.2013

    Hier gibt es auch noch ein kleines Video dazu.

    http://www.youtube.com/watch?v=Wz56j...layer_embedded
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  8. #5
  9. Mitglied Avatar von kanalflunder
    Registriert seit
    13.05.04
    Beiträge
    10.144
    Bilder
    2412

    AW: Quappenangeln in Geesthacht am Schleusenkanal, am 09.02.2013

    @Rüdiger,

    schöner Beitrag und danke für die Bilder.
    14 Angler und kein Fisch ?? Merkwürdig !??

    Mit Petri Heil
    Jürgen

    Watt wär´n wa ohne Wattwurm?
    SAV Kanalfreunde e. V. Kiel

    Der Müll muß mit !!

  10. #6
  11. Organisator für Forum Veranstaltungen Avatar von Johnny99
    Registriert seit
    07.02.06
    Beiträge
    4.216
    Bilder
    154

    AW: Quappenangeln in Geesthacht am Schleusenkanal, am 09.02.2013

    Danke Rüdiger für Deinen Bericht...Wie immer ein Vergnügen
    "Manntje, Manntje, Timpe Te, Buttje, Buttje in der See,
    mine Fru, de Ilsebill, will nich so, as ick wol will."

  12. #7
  13. Moderator Avatar von Martin Purps
    Registriert seit
    10.12.05
    Beiträge
    2.843
    Bilder
    96

    AW: Quappenangeln in Geesthacht am Schleusenkanal, am 09.02.2013

    Schöner Bericht. Kann man mal wieder sehen, dass es oft gar keinen Zusammenhang zwischen dem Fangerfolg und dem Fischbestand gibt, ich habe wirklich fest an den Erfolg geglaubt....

  14. #8
  15. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.302
    Bilder
    473
    Blog-Einträge
    1

    AW: Quappenangeln in Geesthacht am Schleusenkanal, am 09.02.2013

    Zitat Zitat von Martin Purps Beitrag anzeigen
    , ich habe wirklich fest an den Erfolg geglaubt....
    Ich auch, die Stelle dort ist wirklich sehr schön, ich hätte da wirklich welche vermutet. Vielleicht war die Wanderform ja gerade auf Wanderschaft...
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  16. #9
  17. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.302
    Bilder
    473
    Blog-Einträge
    1

    AW: Quappenangeln in Geesthacht am Schleusenkanal, am 09.02.2013

    Hier habe ich noch einmal ein schönes Bild vom Grillen, Feuer begeistert die Männer...:



    Und hier das bild von dem +21° warmen Wohnzimmer, das ich erwähnt habe:

    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  18. #10
  19. Mitglied
    Registriert seit
    16.05.12
    Beiträge
    412

    AW: Quappenangeln in Geesthacht am Schleusenkanal, am 09.02.2013

    Ja, die sind alle zum Pumpspeicherwerk gewandert.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Quappenangeln in der Elbe am 09.02.2013
    Von Martin Purps im Forum Treffpunkt Verbandsgewässer
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 25.03.13, 19:19
  2. Quappenangeln am 12.02.11 am ELK
    Von dorschgreifer im Forum Angeln am Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.02.11, 13:19
  3. Quappenangeln 15.12
    Von Uwe im Forum Treffpunkt Verbandsgewässer
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.12.07, 07:46
  4. Quappenangeln am 10.3
    Von Uwe im Forum Treffpunkt Verbandsgewässer
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 08:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •