Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
    #1
  1. Mitglied Avatar von Schneiderfisch
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    840
    Bilder
    2

    Kieler Förde bei viel Wind möglich?

    Hi Leute,
    kommenden Samstag ist wieder der Trollingtreff vom Bootsanglerclub in Neustadt angesagt.
    Die Windprognosen deuten jetzt schon eine Verschiebung des Events auf Sonntag an, was aber immernoch nicht Schlauchwurstfähiges Wetter ist und meine Mitfahrgelegenheit für Samstag am Sonntag leider nicht teilnehmen könnte.
    Also stehe ich evtl ganz schön dumm da.
    Meine Idee war nun es evtl. in der Friedrichsorter Enge zu versuchen, dort ist es nur 1-2Kilometer breit, man müsste (theoretisch nach meinem dafürhalten) also genügend Landschutz haben.
    Da ich aber die Bedingungen auf der KiFö nicht kenne, hier die Frage ob das geht oder überhaupt Sinn macht.
    Würde mich über eine Einschätzung der locals freuen.
    Achja, und wäre der Weg von Strande nach Friedrichsort bei Südwind(demnach also Wind von vorne) überhaupt darstellbar?
    Gruß, Olli

  2. #2
  3. AW: Kieler Förde bei viel Wind möglich?

    In der Förde ist bei Süd immer relativ wenig Welle, Schutz hast du trotzdem keinen. Angeln solltest du aber auch mim Schlauchi können. Kitzeberg und Heikendorferbucht sind da die am meist geschützten Stellen bei Südwind. Auch ne gutes Revier für MEfo und auch Dorsch.

  4. #3
  5. Mitglied Avatar von Schneiderfisch
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    840
    Bilder
    2

    AW: Kieler Förde bei viel Wind möglich?

    Oh, das hört sich ja genau nach dem an, was ich hören wollte :D
    Kannst du was zu den Gewässertiefen sagen?
    Ach, und gäbe es ne Möglichkeit am Ostufer ins Wasser zu kommen?
    Gruß, Olli

  6. #4
  7. Moderator Avatar von DirkJ
    Registriert seit
    11.05.09
    Beiträge
    5.808
    Bilder
    216

    AW: Kieler Förde bei viel Wind möglich?

    Ich weiß ja nicht, wie sich dein Schlauchboot bei Welle verhält, aber da in der Kieler Förde reger Schiffsverkehr zum NOK und wieder raus herrscht, gibt's da schon mal die eine oder andere größere Welle. Auch von den Lotsenbooten. Und natürlich ist man, gerade beim Leuchturm, ziemlich dicht an der Fahrrinne.
    Letzte Woche lagen dann auch noch Netze in 3 bis 4m Wassertiefe (zwischen Leuchturm & Schilksee), was beim schleppen zu Problemen führen kann...

    Und sonst ist es so wie malling sagt. Relativ wenig Welle durch den Wind, aber trotzdem ganz schön "pustig".

    Wir sind Sonntag auch dort zu finden...

  8. #5
  9. Mitglied Avatar von Schneiderfisch
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    840
    Bilder
    2

    AW: Kieler Förde bei viel Wind möglich?

    Das ist mir klar Dirk.
    Auch wenn mein Boot sehr stabil ist, ich werde das sehr genau abwägen...
    Ich will nur endlich mal wieder aufs Wasser, Mennö...
    War das letzte mal am 8.12 beim Brandeln am Wasser.... Und das hat mich nicht gerade befriedigt Brandungsdorsche zu fangen, die kleiner sind als die Heringe in der Förde :D
    Gruß, Olli

  10. #6
  11. AW: Kieler Förde bei viel Wind möglich?

    Mit einem Schlauchboot kommst evtl. in Kitzeberg (beim Steg, Straße heisst Stormdeich) ins Wasser. Parkmöglichkeit ca. 40 Meter vom Ufer. Weiss ich aber nicht genau, da ich leider ein bootloser Angler bin.
    Signatur nicht verfügbar

  12. #7
  13. Moderator Avatar von DirkJ
    Registriert seit
    11.05.09
    Beiträge
    5.808
    Bilder
    216

    AW: Kieler Förde bei viel Wind möglich?

    War nur nett gemeint, vor allem das mit den Netzen...

  14. #8
  15. Mitglied Avatar von Schneiderfisch
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    840
    Bilder
    2

    AW: Kieler Förde bei viel Wind möglich?

    Zitat Zitat von DirkJ Beitrag anzeigen
    War nur nett gemeint, vor allem das mit den Netzen...
    Auch so wahrgenommen und verstanden!

    @KetaKola:

    Ich sehe auf Örz einen Grünstreifen zwischen Weg und Strand.
    Kann man da drüber schieben mit nem Trailer?
    Gruß, Olli

  16. #9
  17. AW: Kieler Förde bei viel Wind möglich?

    Bin mir gerade nicht sicher, wie hoch die Absatzkante zwischen Grün und Strand ist. Mit einem zweiten Mann sollte es aber gehen, denke ich. Bin aber morgen Vormittag ohnehin da, dann kann ich's Dir nochmal genau sagen, wenn Dir das reicht.
    Signatur nicht verfügbar

  18. #10
  19. Mitglied Avatar von Meckerpott30
    Registriert seit
    17.03.08
    Beiträge
    3.838
    Bilder
    7

    AW: Kieler Förde bei viel Wind möglich?

    Versuche doch in Friedrichsort zwischen MAK und der Werft rein zu kommen. Das ist dort zwar etwas holprig, aber nen Schlauchie sollte gehen. Von dort hast du es dann auch nur nen schlaffen Kilometer bis zum Leuchtturm.
    Wetter habe ich jetzt allerdings noch nicht geschaut. In der Förde ist gibt es eh nur Wind rein oder raus, egal wie die Hauptwindrichtung liegt.
    Gruß, Jens

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Castingsportler kämpften bei zu viel Wind
    Von dorschgreifer im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.12, 08:25
  2. Viel Wind um Fahrverbote an der Küste
    Von Bert im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.12, 13:08
  3. Aal in der Kieler Förde?
    Von panaque im Forum Meeresangeln
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.07.11, 10:14
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.09, 09:33
  5. Kieler Förde
    Von Jungangler im Forum Meeresangeln
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.07, 00:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •