Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 32 von 32
    #31
  1. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    15.909
    Bilder
    459
    Blog-Einträge
    1

    AW: Zander Laichzeit in Konflikt mit der Schonzeit!?

    Zitat Zitat von Kanalbursche Beitrag anzeigen
    Moin
    Da kann ich Dich gut verstehen,denn in der Obereider gibt es garkeine Schonzeit für Zander und im Kanal ja warum dies?
    Zumindest das könnte sich zukünftig ändern...

    Derzeit gibt es gem. Bifo keinerlei Schonzeit für den zander und in der Küfo 15.02. - 15.05.

    Zukünftig ist eine Änderung der Bifo geplant, worin die Schonzeit v. 01.04 - 31-05. gelten soll..., also Verlängerung um 15 Tage und nun auch in Binnengewässern...

    Wenn die BifO durch ist, wird die KüfO überarbeitet, mal sehen, was da kommt.

    Und alles andere ist wie immer, schwer beeinflussbar, Wetter- und Gewässerabhängig. Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Und es kann auch immer mal vorkommen, das vereinzelte Zander noch im August Laichen... Will man jegliches Risiko ausschließen, dann, wäre wohl eine Schonzeit von Februar bis August oder noch länger angeraten.. Schonzeiten sollen im Gro aber nur die Hauptzeiten abdecken und das tun sie dann zukünftig aus meiner Sicht zumindest annähernd. Und gerade beim Zander gibt es zumindest derzeit kaum Nachwuchsprobleme, die Bestände sind in der Regel ausgesprochen gut und stark.

    Ich denke de Schonzeit ist ausreichend und wer moralische Probleme hat, der sollte den Gewässern dann eben konsequent komplett fernbleiben, denn auch mit Köderfisch kann man das Fangen von Nestpflegern nicht ausschließen. Wenn man die, ohne es zu wissen, zufällig genau anwirft, dann werden die auch den Köfi nehmen.

    Und wenn jemand als Bewirtschafter in seinen Gewässern eine komplett andere Laichzeit feststellt, dann steht es jedem Fischereiberechtigten frei, in Absprache mit der Fischereibehörde, unter Einreichung einer guten fachlich fundierten Begründung, eine andere Schonzeit für sein spezielles Gewässer festzulegen.
    Gruß Dorschgreifer Angeln in der Stör


  2. #32
  3. Mitglied
    Registriert seit
    12.04.09
    Beiträge
    554
    Bilder
    16
    Blog-Einträge
    1

    AW: Zander Laichzeit in Konflikt mit der Schonzeit!?

    Zitat Zitat von dorschgreifer Beitrag anzeigen
    Ich denke de Schonzeit ist ausreichend und wer moralische Probleme hat, der sollte den Gewässern dann eben konsequent komplett fernbleiben, denn auch mit Köderfisch kann man das Fangen von Nestpflegern nicht ausschließen. Wenn man die, ohne es zu wissen, zufällig genau anwirft, dann werden die auch den Köfi nehmen.
    Richtig. Man kann es nicht ausschließen. Deswegen schrieb ich ja:

    Zitat Zitat von Extrawurst Beitrag anzeigen
    Fischt man mit einem Kunstköder, so wird man definitiv mit einer um ein Vielfaches höheren Wahrscheinlichkeit den Köder an einem Zandergelege vorbeiziehen als wenn man stationör mit dem toten Köderfisch am Grund fischt.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schonzeit Zander
    Von Olaf im Forum Angeln Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.13, 19:40
  2. Zander Schonzeit
    Von AndreM im Forum Angeln am Nord-Ostsee-Kanal (NOK)
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 02.06.12, 14:33
  3. Schonzeit Zander?
    Von Christian1 im Forum Angeln in Hamburg
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.05.11, 20:43
  4. schonzeit zander
    Von der dirk im Forum Angeln Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.10, 09:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •