Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
    #11
  1. AW: Vorfach nach rechts (oder links) ablegen

    Moin,

    Zitat Zitat von WST Beitrag anzeigen
    Bei Deiner Vorstellung der "neuen" Glasfaserruten ... hätte ich doch bloß die alten Hardy-Ruten aus Glasfiber noch behalten! Deren Aktion dürfte vermutlich nicht wesentlich anders gewesen sein, und vor allem... gefertigt in England.
    Sie unterscheiden sich in etwa so von den alten Hardy Glasfiberruten, wie sich ein altes Blechauto aus den Siebziger Jahren von einem modernen Blechauto unterscheidet - nämlich fundamental; auch wenn sie im Retrolook daherkommen. Sie sind übrigens handmade in USA.

    Das Material ist wesentlich höher moduliert. Sie sind leichter, schneller und besser auf den Einsatzzweck abgestimmt. Außerdem sind sie annähernd unzerstörbar. Ich hatte sie gestern zum Probewerfen dabei und dir, weil du nicht selbst werfen konntest, versucht den Unterschied zu zeigen, aber irgendwie hatte ich da keine Chance gegen deine vorgefertigte Meinung durchzudringen.




    Viele Grüße!


    Achim

  2. #12
  3. AW: Vorfach nach rechts (oder links) ablegen

    Moin,

    Zitat Zitat von WST Beitrag anzeigen
    Vorhin bin ich beim Stöbern auch auf ein Angebot zur kurzen Unterweisung mit der Fliegenrute - Dauer 4 Stunden - bei einer "Kollegin/einem Kollegen" von Euch Profis gestoßen: maximale Teilnehmerzahl 10 Personen, pro Person 50€.
    Dies macht nach meiner Rechnerei 500€ für 4 Stunden Zuschauen und "unterstützen"... also 125€ pro Stunde.
    Dafür bekomme ich aber wohl schon einen guten Handwerker, "offiziell"!
    Hätte der dort geforderte Betrag nicht bei 30€ bleiben können? Dies wäre doch aus meiner "Laiensicht" immer noch lukrativ für Personen, die damit den Lebensunterhalt bestreiten.
    Mensch Wolfgang, NIEMAND bietet jeden Tag einen Fliegenfischerkurs an, so dass er auf einen Stundenlohn von 125,- € kommt. Da gibt es maximal 4 bis 5 Termine im Jahr. Und die müssen vorbereitet und beworben werden. In der Regel kommen auch keine 10 Personen (ist eh nicht machbar mit einem einzigen Instruktor). Und wenn derjenige den Kurs bei lediglich drei Teilnehmern nicht ausfallen lassen will, dann ist er bei 150,- € für 4 Stunden, plus Vor- und Nachbereitungszeit, minus Werbungskosten, wahrscheinlich am Wochenende.

    Ganz ehrlich, mich ärgern solche Vorwürfe. Kaum jemand, der sich heutzutage mit so etwas selbständig macht, schwimmt im Geld. Dagegen würde in vielen anderen Berufsgruppen für einen Stundensatz von 125,- € niemand einen Finger rühren. Wieso regst du dich nicht über Mediziner, Banker, Anwälte, Unternehmensberater etc. auf?

    So, ich bin jetzt raus!


    Achim

  4. #13
  5. AW: Vorfach nach rechts (oder links) ablegen

    Zitat Zitat von Achim reload Beitrag anzeigen
    Wieso regst du dich nicht über Mediziner, Banker, Anwälte, Unternehmensberater etc. auf?

    So, ich bin jetzt raus!


    Achim
    Kann es ein , dass Fliegenfischerkurse irgendwie eher als "Hobby" als teure Arbeitleistung erachtet weden?
    ...come to our beach and watch us perform.

  6. #14
  7. AW: Vorfach nach rechts (oder links) ablegen

    Moin,

    Zitat Zitat von Rächerlachs Beitrag anzeigen
    Kann es ein , dass Fliegenfischerkurse irgendwie eher als "Hobby" als teure Arbeitleistung erachtet weden?
    Ich will nicht behaupten, dass mir meine Arbeit keinen Spaß macht. Aber es ist dennoch eine Dienstleistung, für die ich mich in langen Jahren qualifiziert habe und die ich professionell anbiete. Damit muss ich mein Essen, meine Wohnung, meine Steuern, meine Versicherungen, meine Altersversorgung und vieles mehr bezahlen. Und ich mache das bei jedem Wetter, meistens am Wochenende, egal, ob ich den Kunden sympathisch oder unsympathisch finde. Nach manchen Kursen falle ich nur noch todmüde und erledigt ins Bett.

    Nein, als Hobby fische ich lieber selbst, alleine oder mit Freunden.


    Viele Grüße!


    Achim

  8. #15
  9. Mitglied Avatar von eukri
    Registriert seit
    12.01.14
    Beiträge
    191
    Bilder
    17

    AW: Vorfach nach rechts (oder links) ablegen

    Zitat Zitat von Achim reload Beitrag anzeigen
    Moin,



    Mensch Wolfgang, NIEMAND bietet jeden Tag einen Fliegenfischerkurs an, so dass er auf einen Stundenlohn von 125,- € kommt. Da gibt es maximal 4 bis 5 Termine im Jahr. Und die müssen vorbereitet und beworben werden. In der Regel kommen auch keine 10 Personen (ist eh nicht machbar mit einem einzigen Instruktor). Und wenn derjenige den Kurs bei lediglich drei Teilnehmern nicht ausfallen lassen will, dann ist er bei 150,- € für 4 Stunden, plus Vor- und Nachbereitungszeit, minus Werbungskosten, wahrscheinlich am Wochenende.

    Ganz ehrlich, mich ärgern solche Vorwürfe. Kaum jemand, der sich heutzutage mit so etwas selbständig macht, schwimmt im Geld. Dagegen würde in vielen anderen Berufsgruppen für einen Stundensatz von 125,- € niemand einen Finger rühren. Wieso regst du dich nicht über Mediziner, Banker, Anwälte, Unternehmensberater etc. auf?

    So, ich bin jetzt raus!


    Achim
    Zitat Zitat von WST Beitrag anzeigen
    ...
    Vorhin bin ich beim Stöbern auch auf ein Angebot zur kurzen Unterweisung mit der Fliegenrute - Dauer 4 Stunden - bei einer "Kollegin/einem Kollegen" von Euch Profis gestoßen: maximale Teilnehmerzahl 10 Personen, pro Person 50€.
    Dies macht nach meiner Rechnerei 500€ für 4 Stunden Zuschauen und "unterstützen"... also 125€ pro Stunde.
    Dafür bekomme ich aber wohl schon einen guten Handwerker, "offiziell"!
    Hätte der dort geforderte Betrag nicht bei 30€ bleiben können? Dies wäre doch aus meiner "Laiensicht" immer noch lukrativ für Personen, die damit den Lebensunterhalt bestreiten.
    ...


    Zahnärzte müssen auf einen Stundensatz von ca 300€ kommen, sonst machen sie mit der Praxis miese :P.

    50€ für 4 Stunden ist für einen Kurs vollkommen in Ordnung, vor allem wenn dieser fundiert und lehrreich ist und man von einem Profi lernen kann .
    Man muss eben auch die Zeit bedenken, die Vor- und Nachher reingesteckt wird. Da kommen schon einmal ein paar Stunden mehr zusammen.
    Da schrumpfen die besagten 125 € Stundenlohn ganz schnell dahin. Des Weiteren will man ja auch für sein Wissen dass man angesammelt hat und weitergeben kann entlohnt werden, da sonst jeglicher Ansatz
    von Motivation flöten geht.

    Da gibt es Kurse und Lehrveranstaltungen da wäre man froh über so einen Tarif.

  10. #16
  11. AW: Vorfach nach rechts (oder links) ablegen

    Zitat Zitat von Achim reload Beitrag anzeigen
    Moin,
    Mensch Wolfgang, NIEMAND bietet jeden Tag einen Fliegenfischerkurs an, so dass er auf einen Stundenlohn von 125,- € kommt. Da gibt es maximal 4 bis 5 Termine im Jahr. Und die müssen vorbereitet und beworben werden. In der Regel kommen auch keine 10 Personen (ist eh nicht machbar mit einem einzigen Instruktor). Und wenn derjenige den Kurs bei lediglich drei Teilnehmern nicht ausfallen lassen will, dann ist er bei 150,- € für 4 Stunden, plus Vor- und Nachbereitungszeit, minus Werbungskosten, wahrscheinlich am Wochenende.Achim reload
    Hallo Achim,
    ich danke Dir erst einmal für die sofortige und umfangreiche Meinung: ich möchte Dir jedoch widersprechen, daß NIEMAND unter Euch Profis einen Fliegenfischerkurs anbietet, bei dem er/sie auf einen Stundenlohn von 125€ kommt... ich könnte jetzt "Roß und Reiter" nennen, doch dies kann und darf ich nicht... ich bin ja auch halt immer noch Kriminalbeamter(g.D. im Ruhestand).

    Ich erlaube mir daher, ein wenig beurteilen zu können, was ich objektiv und subjektiv im Internet oder sonst so feststellen kann.
    Als "Pensionär" genehmige ich mir jetzt einfach mehr "Meinungsfreiheit" .

    Mein "Outing" hier und heute war nicht vorgesehen... doch habe ich damit zurzeit keine Probleme!

    Liebe Grüße aus Flintbek
    http://wst.kabelhomepage.de aktualisiert:19.10.2008
    Im Internet gibt es eine Person mit gleichem Namen und Bild... das bin aber nicht ich... bei mir gibt es doch noch ein wenig mehr Haare auf dem Kopf! *smile*

  12. #17
  13. AW: Vorfach nach rechts (oder links) ablegen

    Hallo,

    zurück zum Thema :
    https://vimeo.com/107508203

    Mir hat seinerzeit jemand versucht, mit diesen Trickwurf über das geschriebene Wort zu vermitteln.
    Es gelang Ihm nicht !

    Erst in der Realität unter seiner Gegenwart war es mir dann möglich.

    Der Vorteil dieses Bogenwurfes ist, das man Hindernisse umwerfen kann, z.B. einen Baum.
    Das geht nicht mit allen Techniken, um Bögen zu produzieren.

    Gruß
    Thomas Ellerbrock

  14. #18
  15. AW: Vorfach nach rechts (oder links) ablegen

    Zitat Zitat von Thomas E. Beitrag anzeigen
    Hallo,

    zurück zum Thema :
    https://vimeo.com/107508203

    Mir hat seinerzeit jemand versucht, mit diesen Trickwurf über das geschriebene Wort zu vermitteln.
    Es gelang Ihm nicht !

    Erst in der Realität unter seiner Gegenwart war es mir dann möglich.

    Der Vorteil dieses Bogenwurfes ist, das man Hindernisse umwerfen kann, z.B. einen Baum.
    Das geht nicht mit allen Techniken, um Bögen zu produzieren.

    Gruß
    Thomas Ellerbrock
    hast du mir live gezeigt,trotzdem nicht begriffen.kannst du sonntag wiederholen.
    Gruß Dieter
    Du kannst denselben Fluss nie zweimal betreten

  16. #19
  17. AW: Vorfach nach rechts (oder links) ablegen

    Zitat Zitat von mardie Beitrag anzeigen
    hast du mir live gezeigt,trotzdem nicht begriffen.kannst du sonntag wiederholen.
    Jo... das kann der Thomas dann vermutlich auch an der Küste!
    Bei dem letzten Treffen in Neumünster hat er auch dies wieder "filmreif" dargeboten.
    Ich habe dies persönlich erlebt und genau darauf geachtet, wie Thomas die Fiegenschnur "präsentieren kann". Ohne Worte.

    WST
    Geändert von WST (08.05.15 um 19:36 Uhr) Grund: Ergänzung
    http://wst.kabelhomepage.de aktualisiert:19.10.2008
    Im Internet gibt es eine Person mit gleichem Namen und Bild... das bin aber nicht ich... bei mir gibt es doch noch ein wenig mehr Haare auf dem Kopf! *smile*

  18. #20
  19. AW: Vorfach nach rechts (oder links) ablegen

    Gruß
    Thomas Ellerbrock

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.12, 16:07
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.11, 20:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •