Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
    #1
  1. Zandermichi
    Gast

    Frage Jetzt richtig auf Mefo _ Paar Fragen

    Hallo,

    Jetzt geht es bei mir wieder gezielt auf die Meerforelle
    kurz zu mir ich bin kompletter Anfänger war aber schon 5 mal los
    (3 mal von Land aus 2 mal im Wasser) Jedes mal mit der Spinntrute und
    Blech wie der Fliegenfischer sagt
    gefangen wurden Meerforellen und Dorsche bis jetzt aber war noch sehr anstrengend das ganze


    Hab jetzt so viel gelesen und denke das ich das gröbste Verstanden hab. Dadurch das ich schon 2 mal im Wasser gestanden hab (mit Neoprenanzug) hab ich ein paar technische Fragen?

    (werde das nächste mal mit Wathose unterwegs sein und denke je nach Wetter eine normale Jacke)

    Wo lasst Ihr Eure Sachen (ich hatte bis jetzt meine Tasche am Strand stehen weil normale Umhängetasche nervt und wird nur nass) musste immer Angst haben das die geklaut wird außerdem doof weil
    ich zum Köder wechseln jedes mal zurück laufen musste

    Mein Plan ist ein Slingbag zu kaufen (Die Teile die Mann auf den Rücken drehen kann)?

    Was muss auf jeden Fall mit bei einer Tour (also in der Tasche sein)
    also außer die Pflicht Sachen Angelschein, Totschläger Messer ist Klar

    Wie versorgt Ihr Eure Fische ? (ich musste mal mit 3 Dorschen jedes mal zum Land laufen das war ziemlich blöde und anstrengen)

    Einen Fisch im Wasser abzuschlagen stelle ich mir auch sehr schwer vor?
    Gibt es da was zu beachten ?

    Muss ich einen extra Mefo Kescher haben oder denkt Ihr man kann es mit Handlandung versuchen?
    (kleine Fische werden bei mir unter Wasser abgehakt) bzw. ohne Leinenspannung zuppeln die ja meistens eh von alleine weg

    Ich werde die ersten Versuche mit der Spinnrute und Blech Angeln und mein Ziel ist es irgendwann mal das ganze gegen die Fliegenrute zu tauschen (denke da hat man auch weniger Köder mit bzw. alles kleiner was man am Mann braucht)
    ich danke Euch

    Gruß Michi
    Michi

  2. #2
  3. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.420
    Bilder
    473
    Blog-Einträge
    1

    AW: Jetzt richtig auf Mefo _ Paar Fragen

    Vielleicht denkst Du einfach mal über eine Waatjacke nach, die hat i. d. R. reichlich Taschen und auch Befestigungsmöglichkeiten für Kleinteile wie Schnurknipser, Hakenlöser, Messer usw.

    Kescher und Handlandung muss man immer selbst entscheiden, was man auf die reihe bekommt..., einen tollen Fisch wegen verunglückter Handlandung zu verlieren könnte aber für Unbehagen sorgen... Einen Waatkescher kann man ganz gut auf dem Rücken platzieren, so dass man da gut ran kommt.

    Und für die gefangen Fische gibt es Fischgalgen, auf die man diese aufzieht.

    Eventuell ist noch ein Waatstock ratsam, für den Fall der sicheren Wanderung durch das etwas tiefere Wasser... Handy in eine wasserdichte Verpackung wäre ebenfalls ratsam. Einige benutzen zur Sicherheit auch noch Schwimmwesten....
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  4. #3
  5. Zandermichi
    Gast

    AW: Jetzt richtig auf Mefo _ Paar Fragen

    Ok _gute Idee mit der Jacke noch nie angeschaut so etwas
    ich hab auch eine Art Rettungsweste dabei(schreib ich mal was extra drüber)
    Blöde Frage wo lässt man den Stock und kann da auch einen normalen Stock vom Strand nehmen
    Sorry ich will wenn ich endlich mal einen Spott gefunden hab vorher alles richtig machen ..

  6. #4
  7. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.420
    Bilder
    473
    Blog-Einträge
    1

    AW: Jetzt richtig auf Mefo _ Paar Fragen

    Waatstock kann man selber basteln, z.B. aus einem Besenstiel, oben ein kleines Loch rein mit Band, dann kann man den auch am Körper befestigen, wenn man den mal nicht benötigt...

    Schau mal hier:

    http://www.leidenschaft-meerforelle....ic.php?p=65983
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  8. #5
  9. Mitglied Avatar von Alex-Sl
    Registriert seit
    25.01.14
    Beiträge
    205
    Bilder
    11

    AW: Jetzt richtig auf Mefo _ Paar Fragen

    Watkescher gehört für mich dazu. Auf dem Weg ans Wasser kommt der auf den Rücken, im Wasser schwimmt der mit und ist sofort zur Hand. Dazu entweder eine Umhängetasche oder, je nach Entfernung, ein Rucksack.
    Gruß aus Lürschau
    Alex
    PS: Ich hab immer eine leere Flasche Bier im Kühlschrank - Falls mal einer keins will!

  10. #6
  11. AW: Jetzt richtig auf Mefo _ Paar Fragen

    Moin ,
    Normale Jacke ist kacke, die ist zu lang und hat zu wenig Taschen.
    Es gibt durchaus preiswerte Angebote von Watjacken bei den Händlern.
    Schnurknipser, funktionierende Kopflampe, Watkescher, Ersatzzeug so klein verpackt wie möglich,
    Fischgalgen kann uach 60 cm Wäscheleine sein.
    Vergiss die Umhängetasche, macht mein Kumpel auch immer- fürchterlich.
    Wichtig ist ein sogenannter Watgürtel, den zurrst du in der Taille fest,
    sobald der Wasserdruck die Luft aus der Wathose nach oben gedrückt hat.
    Entscheidet im Zweifelsfall im Fall des Falles über "Köpfchen unter Wasser- Schwänzchen in die Höh"-
    oder eben nicht, was nach einer Stolperaktion lebenserhaltend sein könnte.
    Was sich auch sehr gut macht, besonders in der Dunkelheit oder Dämmerung,
    ist ein Angelkumpel ein paar Meter weiter.
    Immer ein paar unterschiedliche Köder, eben nicht nur Blech.
    Gefriertüten für Handy, Angelpapiere und Autoschlüssel.
    Wathose bitte mit Filzsohle.
    So sollte erstmal nix schiefgehen.
    Mit der Fliegenaktion lass dir Zeit.
    Grüße, G.

  12. #7
  13. AW: Jetzt richtig auf Mefo _ Paar Fragen

    Ich habe auch immer alles am Mann wenn ich losziehe. Für Brust und Rücken habe ich so eine Art Rucksack, bestehnd aus 2 Taschen, eine vorn und eine auf dem Rücken. Frag mich nicht wie das Ding heißt. Ansonsten befindet sich alles andere in den vielen Taschen der Watjacke, damit ich im Falle eines Falles schnell rankomme. Der Watkescher hängt bei mir mit einem Magnetverschluss an einer Öse unterhalb der Kaputze der Watjacke - hält sicher und lässt sich auch schnell lösen!
    Eine Watjacke ist also wärmstens zu empfehlen....

    Gruß
    Torsten

  14. #8
  15. AW: Jetzt richtig auf Mefo _ Paar Fragen

    Moin,

    Zitat Zitat von Dr.Fish Beitrag anzeigen
    Normale Jacke ist kacke
    Ein Reim sagt mehr als tausend Worte!

    Eine normale Jacke in der Wathose sorgt dafür, dass Wasser, das an dir hochschwappt, in deine Hose laufen kann. Normale Jacke über der Hose bedeutet Wasser in den Taschen und vollgesogenes Futter - nicht gut für die Lebensdauer einer Jacke.

    Optimal für die Fischerei an der Küste ist es, wenn man sein Geraffel so weit einschränkt, dass man alles in der Watjacke verstauen kann. Dann kann man große Küstenabschnitte Schritt für Schritt abfischen, ohne immer wieder ans Land gehen zu müssen, um sein Gepäck nachzuholen.

    Wenn man dennoch nicht auf eine Tasche verzichten möchte (vielleicht weil man Proviant mitnehmen will), sind ein wasserdichter Rucksack, ein wasserdichtes Sling Pack oder ein wasserdichtes Chest Pack ganz praktisch. Ist die Tasche nicht wasserdicht, reicht oft ein unvorsichtiger Schritt oder eine Welle, und man hat Suppe in der Tasche...


    Viele Grüße!


    Achim

  16. #9
  17. Mitglied Avatar von ditschi
    Registriert seit
    11.11.12
    Beiträge
    298
    Bilder
    74

    AW: Jetzt richtig auf Mefo _ Paar Fragen

    Zitat Zitat von Zandermichi Beitrag anzeigen
    Sorry ich will wenn ich endlich mal einen Spott gefunden hab vorher alles richtig machen ..
    Da nützt das ganze lesen manchmal nichts, wenn du erstmal im/am Wasser stehst sieht es meistens sowiso anders aus. Die Ausrüstung ist auch abhängig vom Typ, manche schleppen alles mit sich rum andere sind da die Minimalisten mit 2 Ködern in der Tasche. Man kann zwar vieles erfragen und erlesen vieles muss mann für sich selber rausfinden. Also losgehen und Erfahrungen sammeln und ne Meerforelle fangen...

    Gruß
    Stephan
    Gefühle, Gefühle...geht ja alles von meiner Freizeit ab wa....(Udo Martens)

  18. #10
  19. Zandermichi
    Gast

    AW: Jetzt richtig auf Mefo _ Paar Fragen

    Hey, Danke für die ganzen Tipps und Antworten ich komme gar nicht mit dem lesen hinterher !
    Bitte gerne weiter schreiben ich werde auf jeden Fall nach meinen ersten Tripp berichten
    ps.@Ditschi _ 5 Stück hatte ich schon aber das war alle in DK
    in Schland war ich nur einmal halbherzig los ...
    jetzt soll alles anders werden
    Michi

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Fragen zum ersten Mal in der Brandung!
    Von Alterschwede im Forum Brandungsangeln
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.12.10, 14:47
  2. mal ein paar Impressionen aus dem Ruhrpott
    Von amigo im Forum Angeln Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.10, 15:01
  3. Ein paar Fragen zum freien Bereich der Stör
    Von Rapante im Forum Angeln und weitere Angelgewässer
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.12.09, 21:39
  4. Ein paar Fragen zur Fischereischeinprüfung
    Von maddi75 im Forum Anfragen zu Fischereischeinlehrgängen und -prüfungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 18:08
  5. Fragen über Fragen zum angeln in Put & Take-Seen
    Von Aal-Micha im Forum Forellenseeangeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.08, 05:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •