Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
    #11
  1. Mitglied Avatar von Carsten Carstens
    Registriert seit
    19.09.09
    Beiträge
    5.217
    Bilder
    97

    AW: Hering "satt" und viel Wasser von oben

    Fazit, ein schöner Tag auf See mit tollen lieben Gleichgesinnten. Viel gelacht haben wir und auch wenn die Hauptdarsteller nicht so wirklich mitspielen wollten haben wir es mit Humor genommen. Beim nächsten Törn am 3.12 werden die Karten dann neu gemischt!

    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen!
    Diese Pracht von Bildern und dann dein kurzer Kommentar spricht Bände und spricht mich total an. Und es ist wirklich unschön, wenn Netze die Küsten pflastern und man überhaupt keine Chancen mehr hat.

    Irgendwie komme ich auch nicht mit dem Lübecker Fischreirecht und den Grenzen da zurecht. Man muss da aufgewachsen sein. Und dann noch die Grenzen zu MV! Oh, man.
    Aber wie sieht es den eigentlich mit Plattfisch aus? Habt ihr da keine "guten" Ecken. Wenn der Dorsch nicht beißen will (oder keiner da ist), könnte man doch rein auf Platte gehen, oder?
    Und Steinbutt? Ist es euch nicht möglich, die Ecken der Fischer anzufahren?

    Aber wieder einmal ein toller Beitrag, Uwe. Bei dieser Art der Übertragung reißt man den auch nicht auseinander. Darüber bin ich auch einmal gestolpert, als ich einen sehr umfangreichen Norwegenbeitrag geliefert hatte. Irgendwie war der nachher nicht mehr so, wie ich ihn eigentlich präsentieren wollte.

    Am 3. wird es rund gehen....
    Gruß Carsten

  2. #12
  3. AW: Hering "satt" und viel Wasser von oben

    Zitat Zitat von Carsten Carstens Beitrag anzeigen

    Irgendwie komme ich auch nicht mit dem Lübecker Fischreirecht und den Grenzen da zurecht. Man muss da aufgewachsen sein. Und dann noch die Grenzen zu MV! Oh, man.
    Aber wie sieht es den eigentlich mit Plattfisch aus? Habt ihr da keine "guten" Ecken. Wenn der Dorsch nicht beißen will (oder keiner da ist), könnte man doch rein auf Platte gehen, oder?
    Und Steinbutt? Ist es euch nicht möglich, die Ecken der Fischer anzufahren?
    In den letzten Jahren hat sich schon viel in Lübeck verbessert Carsten. Vielen ist dieses alte eigenständige Lübsche Fischereirecht auch ein richtiger Dorn im Auge, aber ich selbst bin mir immer noch nicht sicher ob wir Angler ohne dieses wirklich besser fahren würden.... Wenn man will, wirklich will, kann man was bewegen....

    Für Plattfisch haben wir schon gute Ecken hier, ebenso für Steinbutt wobei die gut erreichbaren Ecken sich hauptsächlich auf der MV Seite befinden. Leider mangelt es den meisten dann wieder am MV Küstenschein und ebenso unkalkulierbar ist ja derzeit die Witterung, man kann kaum wirklich planen. Der Dorsch ist auch richtig gut da an gewissen Punkten, er steht halt nur sehr flach (2-3 m), aber wenn man da nicht ran kommt.

    Subjektiv habe ich jedenfalls den Eindruck das derzeit wirklich wieder auf Teufel komm raus gefischt wird......
    Gruß und Petri Uwe

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Woher kommt "rostig" rotes Wasser am Ufer?
    Von kyleriemen im Forum Fischereibiologie - Heimische Fischarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.11, 12:25
  2. Gehören "Audorfer See" und "die Enge" zur NOK-Karte?
    Von Fischfinder im Forum Angeln am Nord-Ostsee-Kanal (NOK)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.03.10, 08:02
  3. Lübecker Nachrichten - "Wenn der Hering da ist, bin ich auch da!"
    Von Alex74 im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.08, 06:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •