Dieter Bohn schreibt nun dazu:

Es existiert grundsätzlich die Möglichkeit, dass Verbandsmitglieder mit den Booten der an unseren LSFV-Seen beheimateten Angelvereinsboote mitfahren dürfen. Die speziellen „Beifahrerscheine“ erhalten die Vereine bzw. sie liegen bereits größtenteils bei diesen vor. Die Vereine regeln intern die Ausgabemodalitäten, da überall unterschiedliche Strukturen existieren. Der LSFV respektiert die jeweiligen vereinsspezifischen Lösungswege. Für den Schlesener Verein z.B. müsste nur der dort bereits vorliegende Beifahrerschein ausgefüllt, der Verein angekreuzt und die entsprechende Bootsnummer eingetragen werden. Es ist deshalb immer sinnvoll, sich an die im Vorstand hierfür zuständige Person zu wenden. Sollten weitere Fragen oder Unterlagen fehlen, kann man sich nach auch direkt per Mail an bohn@lsfv-sh.de wenden.