Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51
    #21
  1. AW: Anglerdemo gegen angelfeindliche Politik

    Super Jürgen, dann werden wir uns sehen!

    Leider ist die Beteiligung an der Aktion in diesem Forum sehr gering. Schade eigentlich. Schließlich ist es das Forum des Landessportfischereiverbandes.

    Die Kollegen aus MVP und Hamburg haben ihre persönliche Unterstützung am 22.04 bereits zugesagt.
    Geändert von Kai Hansen (09.03.17 um 20:34 Uhr)

  2. #22
  3. AW: Anglerdemo gegen angelfeindliche Politik

    Hallo Kai,

    jepp dat stimmt, mich wundert das auch warum die Beteiligung so mager ist. Da kann man doch nun wirklich an richtiger Stelle Flagge zeigen und seinen Unmut gegenüber der Politik friedlich rüberbringen.


    Schade eigentlich, wie ich finde...........Aber man keinen Menschen zu seinem Glück zwingen, entscheidet jeder zum Glück noch, für sich selber.




    Gruß Jürgen
    Ich Grüße alle Angler die nach Fisch stinken und sich Schwimmhäute zwischen den Fingern wachsen lassen !!!
    Gruß "Barkassenjoe Jürgen"

  4. #23
  5. AW: Anglerdemo gegen angelfeindliche Politik

    www.anglerdemo.de ist die neue Homepage für die Aktion

  6. #24
  7. AW: Anglerdemo gegen angelfeindliche Politik

    Für alle Interessierten noch einmal der Hinweis, dass Ihr auf der Facebook- Seite von den Jungs und Mädels tagesaktuelle Information zu der Demo erhält.

    https://www.facebook.com/Anglerdemo/...homepage_panel

  8. #25
  9. AW: Anglerdemo gegen angelfeindliche Politik

    Anglerdemo hat zwei interessante Videos auf der Facebookseite www.facebook.com/Anglerdemo hochgeladen.

    Oder auf dem Youtube Kanal von Anglerdemo.

    https://www.youtube.com/channel/UC1n...QeE1tyQ/videos

  10. #26
  11. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    15.854
    Bilder
    459
    Blog-Einträge
    1

    AW: Anglerdemo gegen angelfeindliche Politik

    Ich habe auf der letzten Jahreshauptversammlung des SAV Itzehoe, genauso wie auf der letzten Jahreshauptversammlung des KSFV-Steinburg über diese Demo informiert, hatte dementsprechend auch Flyer mit, für die Anwesenden und die Teilnehmer gebeten, sich an mich zu wenden, wenn sie Fragen dazu haben und Interesse an der Demo.

    Ergebnis war leider "0" Resonanz, keine einzige Frage....

    Das ist leider das traurige Bild des Interesses der Angler zu dem Thema.
    Gruß Dorschgreifer Angeln in der Stör


  12. #27
  13. AW: Anglerdemo gegen angelfeindliche Politik

    Vielen Dank Dorschgreifer! Ja, ist schon merkwürdig mit dem Interesse, aber es gibt auch sehr viel positive Resonanz. Die Facebookseite erreicht mit den Videos über 15.000 Leute in 12 Stunden! Das sind positive Zahlen. Auch die verbindlichen Anmeldungen liegen im positiven Bereich.

    Diejenigen, die jetzt nicht unterstützen, dürfen sich nicht wundern, wenn es zukünftig halt weniger Gerätehändler mit Wattwürmern und Tackle gibt, Kutter und Bootsvermieter nicht mehr vorhanden sind, Schongebiete und Schonzeiten eingeführt werden oder auch das Mindestmaß hochgesetzt wird, dass Brandungsangler zu Hause bleiben können. Das sind aktuelle Forderungen. Wie man ja auch an den Forderungen des Nabu nach einem totalem Verbot der Fischerei an der Müritz (Natura 2000) sieht, betrifft es ja auch den Binnenangler zunehmend. Es ist 5 nach zwölf. Es gibt erste Entlassungen in allen Bereichen des Angeltourismus und ohne schwarzmalen- es sieht leider nicht sehr gut aus! Schön ist aber auch die Resonanz aus verschiedenen Verbänden der organisierten Anglerschaft. Da werden Busse gechartert, um aus Sachsen oder dem Saarland an der Demo teilnehmen zu können. Oder auch Angler, die Ihre Boote über 700 Km nach Fehmarn trailern, um auf dem mit Wasser dabei zu sein. Das sind einfach tolle Geschichten, die sicherlich zum Erfolg der Demo beitragen. Die Unterstützung in der Region, sei es durch die Behörden oder auch durch den Tourismus im allgemeinen ist einfach grandios. Selbst die Wasserschutzpolizei fährt auf, was vorhanden ist. Nicht um zu konrollieren oder zu begleiten in der Zahl des Aufgebotes, sondern "um dabei zu sein". Presse, Funk und Fernsehen ist auch vor Ort. Es läuft!

  14. #28
  15. Mitglied Avatar von Carsten Carstens
    Registriert seit
    19.09.09
    Beiträge
    4.499
    Bilder
    97

    AW: Anglerdemo gegen angelfeindliche Politik

    Einmal ist es heute leider so, dass man seinen Unmut im Netz kundtut, weil, es ist ja einfach.
    Das andere ist sehr aufwendig und somit nicht jedermanns Sache. Und wieder andere haben die "Schnauze" voll, weil man mit uns eh macht, was man will.
    Gruß Carsten

  16. #29
  17. AW: Anglerdemo gegen angelfeindliche Politik

    Zitat Zitat von Carsten Carstens Beitrag anzeigen
    Einmal ist es heute leider so, dass man seinen Unmut im Netz kundtut, weil, es ist ja einfach.
    Das andere ist sehr aufwendig und somit nicht jedermanns Sache. Und wieder andere haben die "Schnauze" voll, weil man mit uns eh macht, was man will.
    Das stimmt sicherlich Carsten, aber genau deshalb haben die Organisatoren der "Anglerdemo" ja gesagt, mal will einfach mal ein Zeichen setzen. Das scheint gelungen, denn 165.000 Klicks auf der Facebookseite innerhalb von wenigen Tagen ist eine Hausnummer. Das Interesse ist riesengroß und dadurch wächst der Druck auch auf andere, etwas zu unternehmen und die Aufmerksamkeit für die Probleme und schwachsinnige Regelungen wird größer. Der Zuspruch ist gewaltig, sei es aus Politik, Wissenschaft, von den Medien, der Prominenz oder aus der Region. Egal was am 22.April 2017 passiert, die Anglerdemo ist jetzt schon ein Erfolg! Man sieht nämlich, dass man die breite Masse mitnehmen kann, wenn man möchte. Wie heißt der Slogan der FDP zur Landtagswahl? "Wollen reicht nicht, man muss es können" ;-) Man interssiert sich für Hochseeangler und merkt hetzt, was alles damit zusammenhängt und wie wichtig dieser Bereich für Schleswig- Holstein ist!

  18. #30
  19. Mitglied Avatar von kanalflunder
    Registriert seit
    13.05.04
    Beiträge
    9.499
    Bilder
    2163

    AW: Anglerdemo gegen angelfeindliche Politik

    @all,

    alles schön und gut. Trotzdem haben die Naturschützer (NABU und Co) die Nase vorne.
    Sind eben besser vernetzt und machen es porfessioneller.

    Mit Petri Heil
    kanalflunder

    Watt wäre´n wa ohne Wattwurm?
    SAV Kanalfreunde e. V. Kiel

    Der Müll muß mit !!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kappeln: Politik will neuen Heringszaun
    Von Bert im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.16, 09:40
  2. Fischer enttäuscht: Politik fern der Praxis
    Von prophet12 im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.09, 06:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •