https://www.heise.de/newsticker/meld...t-3684220.html

PowerVision bietet nun eine Unterwasser-Drohne an, die bis zu 30 Meter tief taucht