Stimmt, Michi.
Ganz genau ist es. Altes Angelgerät gibt es doch noch reichlich, und dieses wird einem hinterher geworfen. Habe gestern gerade zwei Fiberflex Pilkruten und eine mittlere APS 300 l Multirolle für satte 15,- €erstanden.
Etwas Spezielles muss man dann schon suchen und der Preis ist dann natürlich höher, aber eben immer noch bezahlbar. Kommen wir aber an die kaum beanspruchten Dinge mit Originalkarton oder Futteral, ja dann, dann gehen die Preise hoch und können gute neue Dinge im Preis mal locker übersteigen.
Die Krönung dürften dann sehr hochwertige Angelgeräte von wirklich namhaften Hersteller (z. B. Hardy) sein, wohl immer noch im Originalzustand.

So sind sie, die lieben Sammler....

Als ich gestern so durch unser Vereinsheim ging, lagen dort auf etlichen Tischen diverse alte Angelruten aus. Und natürlich auch diverse alte Rollen. Viele Dinge würde ich als Schrott empfinden, andere Dinge reizten mich das Portemonnaie zu zücken.
Was aber auf jeden Fall angeregt wurde, waren die alten Zeiten, als ich noch Jugendlicher war und in unserem Moorgewässer den Flossenträgern nachging.

Wenn ich jetzt noch darüber so nachdenke, was lagen da schöne Ruten von Sportex auf dem Tisch......