Ergebnis 1 bis 7 von 7
    #1
  1. Mitglied Avatar von Meerelb
    Registriert seit
    12.05.06
    Beiträge
    2.519
    Bilder
    92

    Tobiasfisch / Sandaal fangen?

    Ich höre immer öfter, das Angler als Köder Tobiasfische ( Sandaale) zum Butt/Dorsch/Aal und auch Meerforelle benutzen.

    Nun habe ich eine Frage zur Köderbeschaffung. Kann man sich die Tobis mit nen Kescher fangen? Ich habe gelesen, das sie auch mit SEHR feinen Heringsgeschirr fangbar sein sollen.

    Hat einer von euch Erfahrung mit Tobiasfischbeschaffung und kann mirein paar Tips geben?

  2. #2
  3. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.247
    Bilder
    465
    Blog-Einträge
    1

    AW: Tobiasfisch / Sandaal fangen?

    Zitat Zitat von Meerelb Beitrag anzeigen
    Ich höre immer öfter, das Angler als Köder Tobiasfische ( Sandaale) zum Butt/Dorsch/Aal und auch Meerforelle benutzen.

    Nun habe ich eine Frage zur Köderbeschaffung. Kann man sich die Tobis mit nen Kescher fangen? Ich habe gelesen, das sie auch mit SEHR feinen Heringsgeschirr fangbar sein sollen.

    Hat einer von euch Erfahrung mit Tobiasfischbeschaffung und kann mirein paar Tips geben?
    Tobiasfische sind im Freiwasser meist Schwarmfische, wie Heringe, deshalb fängt man sie ab und an mit Heringsvorfächern, aber da werden die zu 99% gehakt, sind also Zufallsfänge.

    Manchmal, graben die sich am Strand in die Sandbänke ein, da bekommt man sie relativ leicht, wenn man weiß, dass da welche sind, also auch eher Zufall, wenn man sie im Strandbereich zufällig mal sieht...

    Gezielt, als Köderbeschaffung ist also schwierig...

    Man kann sie auch in Gläsern kaufen, dann sind sie allerdings nicht frisch und fallen, weil sie sehr weich sind beim Werfen meist vom Haken.

    Das wird also nicht ganz einfach...

    Aber, wenn man frische hat, dann sind das tolle Köder.
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  4. #3
  5. Mitglied Avatar von Carsten Carstens
    Registriert seit
    19.09.09
    Beiträge
    5.069
    Bilder
    97

    AW: Tobiasfisch / Sandaal fangen?

    Genau so, wie Rüdiger es bereits beschrieb, dürfte es sein. Ich habe die auch immer als Beifang fangen dürfen. Und eigentlich wollte ich die dann mal einfrieren und als Köder nehmen. Aber wenn man dann nur einen hat, ja dann läßt man das bleiben.
    Er soll ja ein hervorrangender Köder auf Steinbutt sein.....
    Gruß Carsten

  6. #4
  7. AW: Tobiasfisch / Sandaal fangen?

    Die gefrosteten im Angelladen sind halt schon mal getaut worden um sie wieder zu verpacken - nicht optimal. Langleinenfischer nutzen Tobse in großen Mengen ( " ich legen 1.200 Haken mit Sandaal, mein Rekord sind 32 Steinbutt - wieviele Haken willst du legen? ") Ich kenne jedoch selber keinen Fischer so gut daß ich ihn fragen könnte.

    Der Wattwurmjig fängt sowohl große Dorsche als auch Steinbutt da er einen fressenden Klein-Butt simuliert. Deshalb habe ich das Thema Sandaal als Köder seit meiner Existenzgründung nicht weiter verfolgt.

    Fürs Schleppen auf Mefo habe ich mir früher manchmal grüne Sprotten von Rehbehn & Kruse in Eckernförde besorgt. Must nur einen Tag vorher anrufen damit sie dir welche zurücklegen, die werden nicht regulär verkauft sondern täglich frisch geräuchert.

  8. #5
  9. Mitglied Avatar von Bert
    Registriert seit
    03.04.08
    Beiträge
    6.407
    Bilder
    849

    AW: Tobiasfisch / Sandaal fangen?

    Moin!

    Einige Angelhöker (z.B. Frank Piotter, WSZ Kappeln) haben auch gefrorene statt eingelegte Tobis im Angebot. Gilt aber das von Frank (Jig) oben geschriebene.

    ich habe letztes Jahr einige Dorsche geblinkert, die den Schlund voller Sandaale hatten. Die noch nicht angedauten Sandaale liegen jetzt bei mir im Froster und warten auf Ihren Einsatz. Ist aber zugegebenermaßen eine eher ungewöhnliche Köderbeschaffung....
    Gruß Bert "Man kann nicht sachlich mit dir diskutieren!" - "Und du stinkst."

  10. #6
  11. Mitglied Avatar von Meerelb
    Registriert seit
    12.05.06
    Beiträge
    2.519
    Bilder
    92

    AW: Tobiasfisch / Sandaal fangen?

    Danke für eure Antworten. Dann werde ich mal die Angelhöker hier aufsuchen.

  12. #7
  13. AW: Tobiasfisch / Sandaal fangen?

    also mal ganz nebenbei: ich stell mir das echt schwierig vor, diese Fische gezielt zu beangeln.
    Ich habe mal so einen Schwarm beim Baden um mich gehabt. Die sind schneller als der Hornhecht.
    Dan ist ja das Maul ziemlich klein.
    Wenn, dann würde wohl nur ein ganz kleines Fliegenpaternoster Erfolg bringen.
    Aber dann müsste man auch wissen, dass die Fische da sind...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zander fangen!?
    Von Arne1887 im Forum Raubfischangeln
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.12.17, 10:22
  2. Sandaal
    Von Derreimerle2 im Forum Angelpraxis & Angelausrüstung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.01.11, 22:37
  3. Großforellen wie fangen?
    Von Alterschwede im Forum Forellenseeangeln
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.10, 19:40
  4. 30cm Sandaal-Köder
    Von Zanderjäger im Forum Angelpraxis & Angelausrüstung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.09, 18:16
  5. hecht fangen
    Von angel jo im Forum Angeln Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.09, 15:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •