Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
    #11
  1. Mitglied Avatar von Lümmy
    Registriert seit
    31.03.08
    Beiträge
    430
    Bilder
    1

    AW: Ködefisch- und Spinnrute/-rolle gesucht !

    Zitat Zitat von Rächerlachs Beitrag anzeigen
    Mich erstaunen die hier genannten Durchmesser der empfohlenen Schnüre...ich würde in keiner Situation über 0,12 mm gehen. Diese Stärke zerreist dir bei korrekt eingestellter Bremse kein einheimischer Süsswasserfisch, du kannst wesentlich weiter werfen, hast ein direkteres Ködergefühl und weniger Strömungsdruck auf der Schnur. 0,10-0,12 mm wäre meine Empfehlung.
    Das ist zu pauschal gesagt... Ich Fische zwar auf meiner Barschrute ne 0.10er ,aber das geht auf ner bigbait Rolle auf gar keinen Fall. Selbst ne 0.20er knackt dir bei einem Überschlag mit großen Ködern sofort weg. Meine Köder wiegen durchaus 150 oder 200 Gramm. Da Fische ich 0.28er oder 0.32er Geflochtene...

    Zum Thema Rutenwahl : ich glaube nicht,dass du zu Anfang beim Spinnfischen mit Ködern über 20 cm fischen wirst. Daher ist auch keine Rute mit ü100 Gramm Wurfgewicht nötig. Davon mal ab bringen kleine Fische an solchem Gerät auch keinen Spaß mehr. Mit nee 60 Gramm Rute bringen auch kleinere Fische Spaß und kapitale kannst du trotzdem vernünftig ausdrillen, wenn die Bremseinstellung der Rolle stimmt. Mit ner Bigbait Rute wirst du zu Anfang keinen Spaß haben. Das ist wie Kanonen auf Spatzen schießen....

    60 Gramm Rute,4000er Rolle mit guter Bremse und ne 15er geflochtene... mei Tipp um für alles im spinnfischbereich aufgestellt zu sein

  2. #12
  3. AW: Ködefisch- und Spinnrute/-rolle gesucht !

    Zitat Zitat von Lümmy Beitrag anzeigen
    Das ist zu pauschal gesagt... Ich Fische zwar auf meiner Barschrute ne 0.10er ,aber das geht auf ner bigbait Rolle auf gar keinen Fall. Selbst ne 0.20er knackt dir bei einem Überschlag mit großen Ködern sofort weg. Meine Köder wiegen durchaus 150 oder 200 Gramm. Da Fische ich 0.28er oder 0.32er Geflochtene...

    Zum Thema Rutenwahl : ich glaube nicht,dass du zu Anfang beim Spinnfischen mit Ködern über 20 cm fischen wirst. Daher ist auch keine Rute mit ü100 Gramm Wurfgewicht nötig. Davon mal ab bringen kleine Fische an solchem Gerät auch keinen Spaß mehr. Mit nee 60 Gramm Rute bringen auch kleinere Fische Spaß und kapitale kannst du trotzdem vernünftig ausdrillen, wenn die Bremseinstellung der Rolle stimmt. Mit ner Bigbait Rute wirst du zu Anfang keinen Spaß haben. Das ist wie Kanonen auf Spatzen schießen....

    60 Gramm Rute,4000er Rolle mit guter Bremse und ne 15er geflochtene... mei Tipp um für alles im spinnfischbereich aufgestellt zu sein
    du kannst fischen womit du willst. Das Thema hat ein Neuling erstellt, welcher sicherlich nicht mit Ködern von 150gr bis 200gr in der Anfangszeit angeln wird. Auch geht er nicht von einem Überschlag aus. Folglich ist der Text von Räucherlachs voll ok. Auch ich fische nicht mit Schnürren, mit denen Andere ankern.
    Gruß Klaus
    Mitglied im ASV Jübek

  4. #13
  5. Mitglied Avatar von Kanalbursche
    Registriert seit
    06.06.15
    Beiträge
    313
    Bilder
    41

    AW: Ködefisch- und Spinnrute/-rolle gesucht !

    Moin

    60 Gramm Rute,4000er Rolle mit guter Bremse und ne 15er geflochtene... mei Tipp um für alles im spinnfischbereich aufgestellt zu sein .

    Genau damit Angel ich sogar auch mit ner 0,17 geflochtenen weil diese meiner Meinung länger das scheuern auf der Steinpackung aushält.
    Und warum immer weit raus, die meisten Zander fange ich immer kurz vor der Steinpackung bzw. Kanten und dafür braucht man eigentlich außerhalb der Weichen nicht so weit raus.

    Gruss Kanalbursche
    Angeln kann man jederzeit,es liegt halt an der Kleidung und Ausrüstung

  6. #14
  7. Mitglied Avatar von Lümmy
    Registriert seit
    31.03.08
    Beiträge
    430
    Bilder
    1

    AW: Ködefisch- und Spinnrute/-rolle gesucht !

    Zitat Zitat von Plumpsangler Beitrag anzeigen
    du kannst fischen womit du willst. Das Thema hat ein Neuling erstellt, welcher sicherlich nicht mit Ködern von 150gr bis 200gr in der Anfangszeit angeln wird. Auch geht er nicht von einem Überschlag aus. Folglich ist der Text von Räucherlachs voll ok. Auch ich fische nicht mit Schnürren, mit denen Andere ankern.
    Aber meinen Text hast du schon gelesen oder ?? Ich habe ihm doch leichtes Gerät empfohlen...
    Nur die Aussage, in keinem Fall würde er mehr als 0.12er fischen, ist in meinen Augen einfach zu pauschal. Die Schnur muss dem Köder und der angelart angepasst werden und da ist ne 0 12er nun mal als Obergrenze falsch angesetzt. That's all i said.....

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kleine Rolle zum Spinnfischen gesucht
    Von ditschi im Forum Tausch- / Kaufgesuche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.15, 17:32
  2. Spinnrute UL
    Von Beliebt im Forum Tausch- / Verkaufsangebote
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.06.11, 11:23
  3. Feine Spinnrute gesucht ca 3m / 2-20 gr .
    Von Dorschjäger im Forum Tausch- / Kaufgesuche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.08.10, 19:54
  4. Leichte Spinnrute mit Rolle
    Von Mö78 im Forum Tausch- / Verkaufsangebote
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.10, 17:49
  5. Neue Rolle gesucht
    Von katasen im Forum Tausch- / Kaufgesuche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.09, 14:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •