Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
    #31
  1. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.254
    Bilder
    465
    Blog-Einträge
    1

    AW: Erlaubnisschein 2019 für den NOK

    Zitat Zitat von Skunk007 Beitrag anzeigen
    Als zusätzliches Angebot auch völlig iO - für Kurzentschlossene oder diejenigen, die dafür die entsprechenden Werkzeuge haben und nutzen können/wollen.
    Aber als einzige Bezugsquelle - und dann die Umstellung so kurz vor Ultimo - sehe ich das nicht als Bereicherung. Diese Diskussion zeigt doch, was das für Unruhe und Unsicherheit bringt.
    Es gibt nur entweder oder, bei anderen Spielchen macht die WSV nicht mit. Und da 60 - 70% der Fanglisten nicht zurückgegeben werden, man diese aber für die Hegepläne (gesetzlich vorgeschrieben) benötigt, muss man sich etwas einfallen lassen und wie oben schon mitgeteilt plant man das schon seit 2009. Bei allen Vereinen und Ausgabestellen Listen mit Namen der "Nichtzurückmelder" auszulegen funktioniert leider nicht zuverlässig. Hat man allerdings eine Datenbank im Hintergrund ist eine Ausgabesperre für die kommende Saison sehr einfach zu realisieren. Und das hat die WSV gefordert, also muss man das umsetzen, oder das Angeln im NOK ist im Zweifel komplett vorbei..., kann man sich überlegen, was man will, als Angler.


    Warum wird die NOK-Karte eigentlich wieder teurer, wenn der Verband doch Druckkosten und Versand dieser abgewälzt hat?
    Da hat der Verband auch nicht viel mit zu tun, dass ist die Vereinbarung im Pachtvertrag mit der WSV, also einfach nur Vertragserfüllung, Zitat aus dem LSFV-Anschreiben, was sich jeder bei seinem Vorsitzenden anschauen kann:

    ....denn bei der Ausgabe der WSV-Erlaubnisscheine traten seit Ende Oktober neue Verhältnisse für das kommende Kalenderjahr auf. Einerseits wurden die vertraglich vereinbarten 2,-€ pro Schein angehoben.
    Nach jahrelangen Verhandlungen konnten die beiden zuständigen Verwaltungspartner der WSV'en davon überzeugt werden das unser seit Mai agierender Partner für den Internetvertrieb die notwendige Technik, Kompetenz und Erfahrung besitzt, um dieses auch für die Kanäle und die Elbe umzusetzen.
    Der Hauptgrund für die Zustimmung war jedoch zu wiederholten Male die intensive Diskussion zum nicht erklärbaren Verhalten unserer Angler in Bezug auf das Ausfüllen und die Rückgabe der Fangmeldungen. Seit Jahrzehnten liegt die Rücklaufquote beim NOK zwischen 30 und 40% und beim ELK und der Elbe zwischen 10 und 20%. Diese Werte reichen der WSV nicht aus um ihnen die notwendige Sicherheit für die ordnungsgemäße Ausübung der von ihnen nach wie vor ausgeübten und gesetzlich vorgeschriebenen Hegeverpflichtung zu ermöglichen. Wir hätten bei der Fortführung dieses unerklärbaren Verhaltens den Fortbestabnd der Pachtverträge unserer wichtigsten Pachtgewässer gefährdet und mussten dementsprechend reagieren.

    Nun kann man sich hier weiter eschauffieren, ob es einem gefällt oder nicht. Fakt ist, dass die Masse der Angler seiner Meldepflicht nicht nachkommt.

    Nun kann man sich als ordentlicher Melder drüber ärgern, dass man da drunter leiden muss, dass andere nicht so pflichtbewusst sind.... Alternative wäre kein Angeln mehr in den Kanälen und der Elbe.

    Also, was will man?

    Da ich selbst für 2 Vereine für 3 Gewässer die Hegepläne fertige, weiß ich, was für ein Aufwand damit verbunden ist, da machen sich die meisten Angler keinen Kopf drum, die wollen ja nur Angeln, ich weiß. Fakt ist, ohne gültigen Hegeplan kein Angeln..., kann man sich also überlegen, was einem lieber ist.

    Es gibt sicherlich Dinge, über die man streiten kann, über eine Hegeverpflichtung und den Abgabezwang von Fangmeldungen allerdings nicht.

    In der Zeit, in der man hier schreibt hätte man schon längst seinen Kanalschein über die Onlineversion haben können, einen PC haben die hier schreibenden ja zumindest.... oder Handy und eine E-Mailadresse.

    Einige haben sie ja mittlerweile aber auch über ihre Vereine bekommen...
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  2. #32
  3. Mitglied Avatar von Netsroht
    Registriert seit
    02.10.12
    Beiträge
    641
    Bilder
    41

    AW: Erlaubnisschein 2019 für den NOK

    Moin
    Der Informationsfluss war vielleicht nicht der beste....und vielleicht auch kurzfristig...aber jetzt geht es ja seinen Gang
    Ich hab es ausprobiert und es funzt einwandfrei.
    Und 42 Euro find ich auch immer noch günstig.
    Wenn ich so lese ,was am Forellensee für einen Tag bezahlt werden muss , sind 42 Euro doch ein Schnäppchen.
    Freunde aus Baden-Württemberg beneiden uns um den Preis....die sind ganz andere Preise gewohnt....

    Gruß Thorsten

  4. #33
  5. Mitglied Avatar von Lümmy
    Registriert seit
    31.03.08
    Beiträge
    442
    Bilder
    1

    AW: Erlaubnisschein 2019 für den NOK

    Zitat Zitat von Netsroht Beitrag anzeigen
    Moin
    Der Informationsfluss war vielleicht nicht der beste....und vielleicht auch kurzfristig...aber jetzt geht es ja seinen Gang
    Ich hab es ausprobiert und es funzt einwandfrei.
    Und 42 Euro find ich auch immer noch günstig.
    Wenn ich so lese ,was am Forellensee für einen Tag bezahlt werden muss , sind 42 Euro doch ein Schnäppchen.
    Freunde aus Baden-Württemberg beneiden uns um den Preis....die sind ganz andere Preise gewohnt....

    Gruß Thorsten
    Dem ist überhaupt nichts mehr hinzuzufügen, absolut meine Meinug....

  6. #34
  7. AW: Erlaubnisschein 2019 für den NOK

    Zitat Zitat von Netsroht Beitrag anzeigen
    Freunde aus Baden-Württemberg beneiden uns um den Preis....die sind ganz andere Preise gewohnt....

    Gruß Thorsten
    Das geht Einigen hier scheinbar völlig ab. Was einem anderswo für ein paar KM Uferstrecke abgeknöpft wird an denen man am Wochenende Platzkarten ziehen muss um alle 5-10 Touren mal einen Zander oder eine Forelle zu erwischen steht in gar keinem Verhältnis. Es könnte anglerisch sicherlich vieles Besser sein in S-H aber am Preis für die 180km Kanalufer gibt es nun wirklich nichts zu meckern!!!

    Man muss sich halt erstmal ein wenig reinfummeln...

  8. #35
  9. Mitglied
    Registriert seit
    03.02.10
    Beiträge
    480
    Bilder
    17

    AW: Erlaubnisschein 2019 für den NOK

    Dann will ich mich auch abschließend dazu äussern:

    Auch ich finde 42€ nicht (zu)viel für unsere Kanalkilometer - ich kenne andere Preise aus Hessen.
    Es liest sich halt nur schlecht. Ich gebe etwas ab und verlange gleichzeitig mehr dafür...

    @ Dorschgreifer:
    Das mit dem Pachtvertrag habe ich nicht bedacht bzw die Vereinbarung war mir neu.

    Und in Puncto Fanglistenrückgabe:
    Für mich als absoluter Nichtverwaltungsmensch reicht im übertragenden Sinne eine einfache Exeltabelle/Datenbank völlig aus.
    Einmal Datensatz eintragen bei Erstbestellung des Erlaubnisscheins. Diese haben ja eine Nummer. Festes Datum für die Rückgabe,
    alles danach gilt als nicht abgegeben. Die postalischen Rückläufer anhand dieser Nummer erfassen. Fertig. Funktioniert alles ohne Internet.
    Daher habe ich für die Umsetzung wie geschehen kaum Verständnis.

    Für mich gilt: So wenig persönliche Daten wie möglich im WWW. Geht ja grad wieder durch die Presse, was da so passieren kann.
    Petri Florian

    Rettet die Aale - esst mehr Kormorane

  10. #36
  11. AW: Erlaubnisschein 2019 für den NOK

    Zitat Zitat von Lümmy Beitrag anzeigen

    App runtergeladen, registriert, NOK Schein ausgewählt ( diverse Möglichkeiten für Mitglieder und nichtmitglieder sowie Tages oder jahreskarten), zahlmethode gewählt ( Kreditkarte,Paypal,sofort Überweisung) , bezahlt und 30 Sekunden später hatte ich die Karte per Mail aufm Handy.
    Ausdrucken musst Du die aber trotzdem, steht zumindest in den Bedingungen, wenn Du die Karte bestellst. Zitat "ANGELKARTEN MÜSSEN VOR BEGINN AUSGEDRUCKT UND IN PAPIERFORM MITGEFÜHRT WERDEN!" Nicht das Du Probleme bekommst.

  12. #37
  13. Mitglied Avatar von Lümmy
    Registriert seit
    31.03.08
    Beiträge
    442
    Bilder
    1

    AW: Erlaubnisschein 2019 für den NOK

    Zitat Zitat von Kai Hansen Beitrag anzeigen
    Ausdrucken musst Du die aber trotzdem, steht zumindest in den Bedingungen, wenn Du die Karte bestellst. Zitat "ANGELKARTEN MÜSSEN VOR BEGINN AUSGEDRUCKT UND IN PAPIERFORM MITGEFÜHRT WERDEN!" Nicht das Du Probleme bekommst.
    Jo alles gut, steht da ja deutlich drin.... hab auch nix anderes behauptet...

  14. #38
  15. AW: Erlaubnisschein 2019 für den NOK

    War auch nicht nur an Dich gerichtet, sondern eher als "allgemeine Info". Das mit dem Handy habe ich nämlich schon an anderer Stelle gelesen. Bevor es dann Ärger mit der FA gibt, dachte ich lieber noch einmal klarstellen

  16. #39
  17. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.254
    Bilder
    465
    Blog-Einträge
    1

    AW: Erlaubnisschein 2019 für den NOK

    Zitat Zitat von Skunk007 Beitrag anzeigen
    Und in Puncto Fanglistenrückgabe:
    Für mich als absoluter Nichtverwaltungsmensch reicht im übertragenden Sinne eine einfache Exeltabelle/Datenbank völlig aus.
    Einmal Datensatz eintragen bei Erstbestellung des Erlaubnisscheins. Diese haben ja eine Nummer. Festes Datum für die Rückgabe,
    alles danach gilt als nicht abgegeben. Die postalischen Rückläufer anhand dieser Nummer erfassen. Fertig. Funktioniert alles ohne Internet.
    Daher habe ich für die Umsetzung wie geschehen kaum Verständnis.

    Für mich gilt: So wenig persönliche Daten wie möglich im WWW. Geht ja grad wieder durch die Presse, was da so passieren kann.
    Diese Excellisten müssten dann aber alle Ausgabestellen und Vereine haben...., ist die Frage, was sicherer ist, hunderte Excellisten (in Papier und oder digital) auf gesamt Schleswig-Holstein verteilt oder eine Zentrale Stelle mit den Daten. Dazu müssten die Ausgabestellen bereit sein, bei jeder Ausgabe vorher diese Excellisten durchzugehen und nicht alle sind mit Excel bewandert...

    Dazu kommt, dass wie bei Kanalflunder schon weit vor Jahresende die Gebühren abgebucht werden und man noch bis Dezember Angeln möchte, also noch keine Fangliste für das Jahr abgegeben hat...

    Aus meiner Sicht ist die neue Variante die entspannteste..., das kann man aber auch anders sehen..., Fakt ist, das ist ab sofort so und man muss das Beste draus machen.
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1. Forumsbrandungsangeln 2019
    Von Carsten Carstens im Forum Treffpunkt Küste
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 09.01.19, 18:36
  2. Fischerreischeinprüfungen 2018/2019 Kreis Steinburg
    Von dorschgreifer im Forum Anfragen zu Fischereischeinlehrgängen und -prüfungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.18, 07:45
  3. ICES veröffentlicht Fangempfehlung für die Ostsee 2019 / Ende der Heringsangelei?
    Von Kai Hansen im Forum Offizielles rund ums Thema Angeln
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.18, 16:16
  4. Fehmarnbelt-Tunnel: Baubeginn schon im Frühjahr 2019?
    Von Bert im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.18, 17:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •