Ergebnis 1 bis 3 von 3
    #1
  1. Mitglied Avatar von kanalflunder
    Registriert seit
    13.05.04
    Beiträge
    10.138
    Bilder
    2407

    Und wieder siedelt sich ein Exot bei uns an??

    Hallo Angelfreunde,

    in der Donau geht den Fischern immer öfter der
    Gelbe Drachenwels ins Netz.
    Wird er eine Gefahr für unsere einheimischen Fische??

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...a-1247052.html

    Da er bis 35cm lang wird, sind sie für die Zander nicht
    verwertbar.

    Mit Petri Heil
    kanalflunder

    Watt wär´n wa ohne Wattwurm?
    SAV Kanalfreunde e. V. Kiel

    Der Müll muß mit !!

  2. #2
  3. AW: Und wieder siedelt sich ein Exot bei uns an??

    Sieht lecker aus! Keine Stacheln dran - von mir aus gerne! Dem Zander werden sich auch schmecken, werden ja nicht mit 35cm lebend geboren. Bisher hat sich alles wieder eingerenkt.

    Mehr Gedanken mache ich mir momentan um den Kormoranschwarm der gerade an der Förde weilt. Wenn die sich von der befahrbaren Ausrüstungspier Lindenau, auf der nur ein kleiner Teil Platz findet, aufmachen reicht ein ca. 10 Vögel breites geschlossenes Band mehrere Km bis hinüber nach Dietrichsdorf. Ich hab den Kormoran an der Küste immer entspannt gesehen aber inzwischen finde ich es doch etwas bedenklich dass das einzige Populationskorrektiv in der Nahrungsknappheit besteht.

  4. #3
  5. Moderator Avatar von Martin Purps
    Registriert seit
    10.12.05
    Beiträge
    2.843
    Bilder
    96

    AW: Und wieder siedelt sich ein Exot bei uns an??

    Sowas ist heutzutage leider (nahezu) unvermeidbar. Die Fremdarten reisen in und an Schiffen, über Baumärkte, Zoohandlungen, im Urlaubsgepäck per Flugzeug (spezialverpackt und geschmuggelt) usw. Begünstigt wird diese Ansiedelung von Arten aus Asien auch durch die Klimaerwärmung. Die Natur stellt sich darauf ein und wenn es gut läuft, gibt es nur anfangs eine Massenentwicklung, die dann wieder abklingt.

    Letzte Woche war ich an einem Laichgewässer für Forellen, das Ufer war mit Vogelkot garniert, im Wasser daneben die Laichplätze, da wird man schon etwas übellaunig, wenn man Fische mag. Bei meiner Ankunft flogen (nur) ein Graureiher und ein Kormoran auf, die anderen waren wohl schon durch damit.

    Das Thema habe ich verschoben, wenn es jemanden stört bitte melden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Forelle und Flunder fühlen sich wieder wohl
    Von Bert im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.15, 08:37
  2. Antarktis - Ozonloch schließt sich langsam wieder
    Von Uwe im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.10, 17:29
  3. Ein Exot bevölkert den Nord-Ostsee-Kanal
    Von Sascha im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 09.09.09, 18:02
  4. Es ist wieder da.......!!
    Von samyber im Forum Meeresangeln
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.07, 08:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •