Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Henne Strand

    #1
  1. Henne Strand

    So der Weihnachtsurlaub steht an und vielleicht findet der sogar statt...wer weiß das schon.

    Also, ich bin vom 26.12. bis 2.1. in Henne Strand. Hab eine Brandungsangel mit und wie ich den Dänischen Angelschein bekomme weiß ich auch.

    Jetzt hab ich hier im Forum und auf anderen Seiten mich ein wenig eingelesen und da wird meistens von Henne Strand abgeraten, man solle eher nach Vejers.
    Wie sind da hier im Forum so die Meinung für die Ecke? Sonderlich weit will ich auch nicht fahren, also nicht Hvide Sande oder so.

    Wo bekomme ich da auf der Ecke Wattwürmer?
    Gibt es da überhaupt Fisch im Dezember?
    Muss ich noch auf was achten?

    Danke für Tipps

  2. #2
  3. AW: Henne Strand

    Moin, also zu Henne Strand kann ich dir auch nicht viel sagen, ich war früher öfters in Blavand, was ja fast die gleiche Ecke ist, dort ist die Ho Bucht wo ich mir meine Watti`s bei Ebbe selbst gegraben habe. Das ist allerdings schon 25 Jahre her. Warum sollte in Henne kein Fisch sein ? Versuche rund ums Hochwasser zu angeln, da hast du die besten Erfolgsaussichten. Nimm dir mindestens 200g Krallenbleie mit, die Nordsee ist ein anderer schnack als die Ostsee von der Brandung her, mir sind schon 300g wieder an den Strand gekullert. Ansonsten versuchst du es mit Garnelen falls du nirgend wo in der nähe einen Angelshop findest. Ev. hat die Touristeninformation an deinem Ort noch ein paar heiße Tips.
    Schönen Urlaub
    Gruß gofisch

    Das tangiert mich peripher !

  4. #3
  5. AW: Henne Strand

    Dank Dir. Wattwürmer ausbuddeln hatte ich nicht so ne Lust

    Aber mal gucken wenn man sonst nichts findet.

  6. #4
  7. Mitglied Avatar von blue1887
    Registriert seit
    10.04.07
    Beiträge
    1.080
    Bilder
    151

    AW: Henne Strand

    moin moin,habe schon öfter in Henne geangelt..am Strand links ist besser,musst mal schauen ,ändert sich ja auch immer mal die Verhältnisse.Würmer ist schlecht dort zu bekommen,hatte mir vorher welche eingelegt in Salz und Garnelen gehen auch sowie Heringsfetzen... und ja etwa 2 Stunden vor und nach Hochwasser...habe immer am besten gefangen 1.Rinne ca 20-25m nur raus...Petri Heil

  8. #5
  9. Mitglied Avatar von Carsten Carstens
    Registriert seit
    19.09.09
    Beiträge
    5.445
    Bilder
    97

    AW: Henne Strand

    Es wurde schon alles gesagt.
    Und ich bin zu spät daran. Würmer nehme man sich mit oder man fahre zu Kotfried nach Hvide Sande. Viel wichtiger sind aber die schönen Strände, die man genießen kann, auch ohne Angel.
    Gruß Carsten

  10. #6
  11. AW: Henne Strand

    So ich bin zurück, und was soll ich sagen...voller Reinfall, aber schön war es.

    Wattwürmer gab es natürlich nicht und ich wollte nicht nach Hvide Sande fahren. In dem einen Laden in Henne Strand gab es Seeringelwürmer, allerdings
    die getrockneten die man noch in Wasser einlegen muss.

    Der Strand in Henne war natürlich zu den Feiertagen total überfüllt. Bin ich also weiter nach Børsmose. Es hat eigentlich alles nicht gestimmt.

    -Der Wind kam vom Land
    -Das Wasser lief ab
    -Der Dezember soll nicht mehr so toll für Platten sein
    -Die Köder sind Müll
    -keiner von uns wollte in der Dämmerung angeln gehen

    Aber ich habe ne Robbe gesehen...reicht mir erstmal.

    Vielen Dank für eure Tipps. Fürs erste "Brandungsangeln" seit 25-30 Jahren konnte ich wohl auch nicht mehr erwarten.

    Wenn mein Kollege dass mit seinem Angelschein mal auf die Reihe bekommt nehmen wir und mal Dahme vor, dann auch ohne Frauen und Kinder

  12. #7
  13. AW: Henne Strand

    Schade das es so gelaufen ist, ich hatte dieses Jahr in Söndervig auch keine überragenden Fänge wie in den Jahren zuvor. Mal gewinnt man, mal hat man halt einen Tag am Wasser ohne Fisch.
    Gruß gofisch

    Das tangiert mich peripher !

  14. #8
  15. Mitglied Avatar von Carsten Carstens
    Registriert seit
    19.09.09
    Beiträge
    5.445
    Bilder
    97

    AW: Henne Strand

    Na, für einen Anfang die Nordsee zu wählen, kann natürlich ein totaler Reinfall werden. Du hast ja alle Unannehmlichkeiten aufgezählt.
    Aber auch an der Ostsee kann man derartiges erleben.
    Wenn der Strand und die Bedingungen nicht stimmen, fängt man rein gar nichts. Auch keine Platte.

    Nordsee bedeutet fast immer, hartes Angeln. Sobald etwas Welle braucht man dementsprechend Gewicht.
    Köder muss man immer reichlich dabei haben und stetig wechseln bzw. neu bestücken.
    Die Rinne finden, ist ganz wichtig. Das kann 50 m weiter links oder rechts bereits ganz anders aussehen. Die erste Rinne läuft ganz dich unter Land, bummelig 25 - 40 m
    Ich fische immer zwei Ruten.
    Eine volle Wurfweite und die zweite eben auf ca. 60 m.
    Beide Ruten werden von Zeit zu Zeit um einige Kurbelumdrehungen weiter Rtg. Land gezogen.
    So findet man die Platte eigentlich, wenn denn welche da sind.
    Idealer Weise nehme man mehrfach farbige Schnüre, so dass man dann den Punkt immer neu anwerfen kann.

    Das klingt jetzt alles recht einfach, ist es aber nicht. Nur bei mäßigem Wetter bekommt man das so hin. Das Blei bleibt liegen und man kann suchen.
    Bei richtig Brandung hilft alles nicht mehr. Da sucht das Blei durch die wahnsinnige Strömung die Kante und bleibt hoffentlich dort liegen.

    Gut erkennbar an den dann wirklich krummen Rutenspitzen!

    Es wurde bereits gesagt, Krallenbleie jenseits der 200 gr. können dann ein "Muss" sein.

    Um an der Nordseeküste erfolgreich zu sein, sollte man die Einheimischen beobachten. Oder man sucht einen guten Angelhöker auf, der einem die richtigen und wichtigen Tipps geben kann.
    Ich sagte es schon, dass in Hvide Sande ein wirklicher Top Laden ist.

    Wenn ich fremde Küsten beangeln will, durchsuche ich gerne das Internet. Sogar Norwegen Plattformen haben oft eine Rubrik für Brandungsangler.
    Von den Mitgliedern kann man wirklich gute Tips bekommen. Man muss sich aber sehr rechtzeitig bemühen.

    Ich denke einmal, wenn du das nächste Mal wieder die Dänische Küste aufsuchen willst, bist du besser informiert. Eine Fanggarantie ist es leider immer noch nicht.
    Gruß Carsten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Brandungsangeln Henne Strand Nordsee
    Von Jason im Forum Brandungsangeln
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.09.10, 15:36
  2. vom strand angeln
    Von adrianos im Forum Brandungsangeln
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.08.09, 09:29
  3. Plattfisch Strand...
    Von DirkJ im Forum Meeresangeln
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.07.09, 12:33
  4. Samstag......29.11......Strand?
    Von degl im Forum Treffpunkt Küste
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 09:46
  5. Henne-Strand: Angler versetzen Küstenwache in Aufruhr
    Von prophet12 im Forum Angelberichte aus den Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.08, 09:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •