Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Pöddern

    #1
  1. Michael
    Gast

    Pöddern

    Hi,

    suche jemanden, der Ahnung vom Aalpöddern hat. Bin relativ unbefleckt auf dem Gebiet. Ich hab mir zwar ein paar Sachen von einem Kollegen abgesehen und es auch schon einmal (mit mäsigem Erfolg) probiert aber bin eben kein "Könner".
    Allerdings bin ich an einem Erfahrungsaustausch sehr interessiert. Auch gerne über PN.

    Gruß
    Michael Raap

  2. #2
  3. Hi Michael 8)
    Leider hab ich davon auch keine Ahnung :oops: .Ich versuch es weiter mit der Angel auf die herkömmliche Art.So allein in der Nacht mit Biss auf Biss... :wink: .Aber vielleicht klärt uns ja hier mal einer über das pöddern auf :?:
    Interressant ist das schon.
    Gruß Dorschi
    Petri Heil und immer Spaß an der Sache
    wünscht euch Torsten

  4. #3
  5. Mitglied Avatar von Michael Kuhr
    Registriert seit
    28.03.04
    Beiträge
    5.347
    Bilder
    12
    Hallo Leute,

    ich habe da mal in einem schlauen Buch nachgeschaut. Darin heißt es: Aalpöddern ist eine spezielle Fangmethode für den Aal vor allem an Nord- und Ostsee in den Abend- und Nachtstunden. Es soll ein Angeln ohne Haken sein. Dabei werden mit Hilfe einer Stopfnadel große Tauwürmer auf einen kräftigen Wollfaden aufgezogen und gebündelt. Das so entstandene Knäuel wird mit einem Grundblei am Boden gehalten.
    Die beutehungrigen Aale verbeißen sich in dieses Wurmknäuel und bleiben mit ihren feinen Zähnen im Faden hängen. Die Kunst beim Aalpöddern besteht darin, die Aale zügig nach oben zu holen und sie mit geschicktem Schwung in das Boot oder den Kescher zu befördern.
    Aalpöddern ist eine schonende Art des Fischfangs (entnommen aus "Das große Kosmos Angel und Fischerei, Lexikon). Ich hatte von Aalpöddern vorher auch noch nichts gehört, scheint aber sehr schwierig zu sein.
    Denn mal los – und natürlich einen Erfahrungsbericht hier abdrucken.

    Petri Heil
    Michael Kuhr, Eutin
    LSFV-Pressesprecher

  6. #4
  7. Michael
    Gast

    AW: Pöddern

    Ich werde voraussichtlich am 09.07 einen Versuch mit einem Angelkollegen starten. Wenn's klappt werde ich hier einige Fotos einstellen. Bin aber weiterhin für Tip's dankbar.

  8. #5
  9. Mitglied Avatar von degl
    Registriert seit
    17.11.04
    Beiträge
    6.191
    Bilder
    427

    AW: Pöddern

    @all,

    hab eben mal gefragt,man benötigt:
    einen 3m langen stock(evtl.bambus)ne entsprechend lange stabile schnur ein bleigewicht mind.300gr,einen wollfaden ca.2m.

    man zieht tauwürmer ca.20-30 auf den wollfaden legtdiesen in klängen(knäul) zusammen bindet die enden zusammen mit dem blei an die schnur und hält das ganze indie strömung.
    idealerweise bindet man sich ein kleines planschbecken am ufer fest(gilt hier bei uns an der au)und wartet,daß der aal in das tauwurmbündel beisst und versucht einen teil herrauszureissen.
    dann hebtma zügig aber ohne rucken den aal ins planschbecken und macht weiter.
    die aale haben kleine zähne mit denen sie im wollfaden hängenbleiben und somit aus dem wasser gehoben werden können.
    auf der stör habe ich vor einigen jahren ein älteren mann beobachtet,der die aale einfach ins boot hob.
    lt. meinem angelkollegen lohnt sich das http://www.anglerforum-sh.de/wiki/doku.php/poeddern allerdings nicht mehr so sehr,weil die aale stark vermindert vorkommen,aber er selbst will es dieses jahr auch mal wieder versuchen.

    wichtig:die schnur immer straff halten,damit man die rucke spürt und immer zügig aber ohne ruck den aal aus dem wasser heben.
    am ende der sitzung werden die aale sortiert.

    hoffe es hilft ansonsten gilt:learning by doing

    gruß degl
    möge der Fisch mit euch sein

  10. #6
  11. AW: Pöddern

    Ich habe da leider auch nur ein theoretisches Halbwissen. Aber es gab da mal einen Videobeitrag von Horst Hennings auf Seasons. Ich hab das Teil aber auch noch irgendwo.
    Gruß und Petri Uwe

  12. #7
  13. Michael
    Gast

    AW: Pöddern

    @ Uwe

    Hast du das Video gefunden?

  14. #8
  15. AW: Pöddern

    Leider noch nicht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Gruß und Petri Uwe

  16. #9
  17. Michael
    Gast

    AW: Pöddern

    Falls Du es findest kannst Du es ja viell. am 24.02 mitbringen???

    Ich würde es mir gerne einmal ansehen.

  18. #10
  19. Mitglied Avatar von Frank 77
    Registriert seit
    26.07.05
    Beiträge
    718
    Bilder
    8

    AW: Pöddern

    Über das Pöddern habe ich auch schon Berichte gelesen und es ist so wie degl und Michael Kuhr es beschrieben haben!
    Wichtig dabei ist das Planschbecken oder auch ein kleines Gummiboot.


    Also zum Pöddern würde ich auch mitkommen !
    Gruß Frank

    Petri Heil
    and EAT, SLEEP GO FISHING..........

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •