Meine Angelgerätschaften sind alle in der Hausrat Versicherung mit abgesichert. Zumindest gegen Diebstahl. Dazu zählt dann auch bei Anreise zum Angelplatz, wenn das Fz. gesichert wurde.
Sprich, es muss ein Schwerer Diebstahl sein.

Mache ich meine Sachen kaputt, kann ich mich lediglich ärgern und bekomme von keinem etwas.

Macht ein anderer meine Sachen kaputt, muss er das bezahlen. Egal wie, Bares oder über die Versicherung.

Mache ich mit meinen Angeln oder durch die Ausübung etwas kaputt, zahlt meine Haftpflichtversicherung.

Ich denke, mehr geht kaum.