PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knoten bei Geflochtener



NilZi
23.04.11, 11:08
Hey all,
Ich habe mal ne Frage:

Ich habe mir letzte Woche das erste mal geflochtene Schnur aufspulen lassen, habe sonst immer nur mit Monofil geangelt.

Dann hatte ich aber das Problem, dass bei der Schnur die Knoten irgendwie nicht halten, ich mache eigentlich hauptsächlich den Clinch-Knoten oder den Verbesserten Clinch-Knoten.

Wenn ich diese bei monofiler Schnur mache halten sie bombenfest, nur als ich es gestern bei der geflochtenen machen wollte konnte ich mit festem Zug am Wirbel den Knoten langsam aber sicher wieder aufziehen.

Meine Frage jetzt, muss man bei geflochtener Schnur andere Knoten machen, als bei monofiler Schnur ?

Danke und schöne Ostern

Beliebt
23.04.11, 11:17
Ja, der Clinch-Knoten ist nur für Monofile Schnur tauglich.
Bei Geflecht geht (je nach Qualität der Schnur) der verbesserte Clinch, der doppelte verbesserte Clinch oder noch besser der Grinner-Knoten. Mein absoluter Favorit ist jedoch eine leichte Abwandlung des Bimini-Twist!

Hier hat ein Forenmitglied eine super Seite über Angelknoten gebastelt: http://www.angelknotenpage.de/

degl
23.04.11, 12:01
Hey all,
Ich habe mal ne Frage:

Ich habe mir letzte Woche das erste mal geflochtene Schnur aufspulen lassen, habe sonst immer nur mit Monofil geangelt.

Dann hatte ich aber das Problem, dass bei der Schnur die Knoten irgendwie nicht halten, ich mache eigentlich hauptsächlich den Clinch-Knoten oder den Verbesserten Clinch-Knoten.

Wenn ich diese bei monofiler Schnur mache halten sie bombenfest, nur als ich es gestern bei der geflochtenen machen wollte konnte ich mit festem Zug am Wirbel den Knoten langsam aber sicher wieder aufziehen.

Meine Frage jetzt, muss man bei geflochtener Schnur andere Knoten machen, als bei monofiler Schnur ?

Danke und schöne Ostern


Der "verbesserte Clinch" und dann nur ein paar Windungen mehr 9-10 und er hält;)

gruß degl

NilZi
23.04.11, 14:02
Alles klar...

Danke für eure Antworten, werde mir wohl den Grinnerknoten mal beibringen für die Geflochtene...

MfG

horny112
12.06.12, 16:23
moin hast du es schon mit den knotenlosenverbindungen probiert ? habe bis jetzt nur gutes davon gehört und soll besser halten als ein knoten!

rosi
12.06.12, 19:50
Genau, Knotenlosverbinder sind ganz einfach um einen Blinker fest anzubringen. Trotzdem hier mal einige Spezialknoten (http://www.rosis-bindestuebchen.de/www/knotenkunde/408-knotenkunde/648-knoten-zwischen-haken-und-geflochtener-schnur.html) mit denen du dich rumquälen könntest.
Der Barrel Knoten (http://www.rosis-bindestuebchen.de/www/knotenkunde/408-knotenkunde/638-verknoten-von-geflochtenen-schnueren.html) verbindet 2 geflochtene Schnüre, der Albright (http://www.rosis-bindestuebchen.de/www/knotenkunde/408-knotenkunde/643-verknoten-unterschiedlich-dicker-schnuere.html) verbindet Geflecht mit monofilem Vorfach. Das sind eigentlich die gängigsten Knoten bei Geflecht.

Statt Barrel Knoten habe ich noch den "Rosi Spezial", um gerissenes Geflecht anzuknoten. Muß ich bei Gelegenheit noch aufmalen. Das ist ein doppelter Schlaufenknoten mit großer/langer Schlaufe an dem abgerissenen Stück und ein verbesserter Clinch mit 9 Windungen und 4 Sicherungswindungen an der Rollenseite. Man hat dann zwar 2 Knoten, jedoch liegen die etwa 10cm auseinander und sind sehr klein.

TinTin
27.12.12, 14:49
Hallo rosi,

Danke für den Link, schöne Seite hast du da!

VG Kay

Schneiderfisch
27.12.12, 21:13
Mir kommt nur noch der noknotverbinder an die Schnur!
Ich will niewieder etwas anderes....100% Bruchlasterhalt.

Andi
28.12.12, 17:31
Mir kommt nur noch der noknotverbinder an die Schnur!
Ich will niewieder etwas anderes....100% Bruchlasterhalt.
Ja,daß stimmt schon,aber der no knot verbinder ist auch was für kleine.........Faulis. :-D
GRUß ANDI

Duke Nukem
28.12.12, 21:03
"100% Bruchlasterhalt" bedeutet, dass die Schnur irgendwo reißt, aber nicht unbedingt am Knoten. Das ist aus meiner Sicht keineswegs erstrebenswert. Zum einen weil ich dadurch beim Reißen der Schnur weit mehr Schnur verliere als nötig. Zum anderen, wenn das beim Drill passiert, schwimmt der Fisch anschließend mit zig Metern Schnur umher, die sich garantiert irgendwo vertüdeln. Da wähle ich lieber eine Stufe mehr Tragfähigkeit.

Mein Standardknoten = Palomar (http://www.angelknotenpage.de/)
Vorteil: Der Knoten lässt sich selbst im Dunkeln bei 1,5 Promille problemlos herstellen.

(Bei Geflochtener PowerPro reicht es, nach meiner Erfahrung, die einfache Version zu benutzen.)


Andreas

Meckerpott30
28.12.12, 22:12
Niemand angeln mit 1,5 %o und mit Power Pro sollte das auch keiner machen.

Schneiderfisch
29.12.12, 10:15
doch Jens, Duke Nukem! :-D

Duke Nukem
29.12.12, 15:53
Die Knoten mache ich doch am Abend vorher.:-D


Andreas

dorschgreifer
30.12.12, 12:43
Ich benutze diese Noknotverbinder nicht, wüsste auch nicht warum, ich habe bei meinen Knoten noch keine Schwächen feststellen können, somit weigere ich mich noch mehr Geld auszugeben, für etwas, was ich noch nie benötigt habe. Meine Knoten bei der Geflochtenen bekomme ich auch im dunkeln ohne Licht hin, verstehe die Probleme immer nicht.

Ich benutze bei geflochtener immer den Dynacrown-Knoten und der hält aus meiner Sicht echt super und den findet man auch bei Andreas auf der Seite: http://www.angelknotenpage.de/