Ergebnis 1 bis 8 von 8
    #1
  1. Heringsangeln am Schlutupkai I

    Die Hafenbenutzungsordnung für das öffentliche Hafengebiet der Hansestadt Lübeck (in der Fassung vom 01.03.2001 veröffentlicht in der Lübecker Stadtzeitung am 13. März 2001, zuletzt geändert am 08.06.2010 veröffentlicht in der Lübecker Stadtzeitung am 22.06.2010) gestattet das Heringsangeln hier in der Zeit vom 15. März bis 30. Mai eines jeden Jahres.

    Quelle: Hafenbenutzungsordnung

    Nun schaut es neuerdings dort so aus.



    Die Zäune wurden erhöht...





    Der 11 September nimmt uns Anglern weiterhin Angelplätze und bei allem nötigen Verständnis für die gestiegenen Sicherheitsanforderungen sollte man die Kirche doch auch mal im Dorf lassen. Im Hamburger Hafen ist doch auch nach dem Terroranschlag für uns Angler noch sehr vieles möglich und ich frage mich was hier in Schleswig Holstein so grundsätzlich anders ist....

    Diese Zeiten scheinen jedenfalls aus heutiger Sicht vorerst vorbei zu sein...





    Schlutupkai I

    Gruß und Petri Uwe

  2. #2
  3. Organisator für Forum Veranstaltungen Avatar von HPK
    Registriert seit
    16.10.09
    Beiträge
    2.207
    Bilder
    31

    AW: Heringsangeln am Schlutupkai I

    Ach, was war das damals schön, als man noch dort angeln durfte
    Gruß Hendrik AV Früh Auf v. 1910 Hamburg e.V. + Lübecker Sportfischer Verein e.V.

  4. #3
  5. Fischereiaufseher für
    SAV Rellau
    Avatar von ossi1959
    Registriert seit
    01.06.05
    Beiträge
    658
    Bilder
    1

    AW: Heringsangeln am Schlutupkai I

    Gleiches gibt es doch auch in Kiel, links vom Marinearsenal, direkt an der Schleuse das Hafenbecken.

    Da ist eine Steinverladung und der Verpächter dort hatte extra am WE Stromverteilerkästen und Dixis aufgestellt.

    Und das Ergebnis ??? Ihm wurde aus Dank von einigen Uneinsichtigen in die Ware gek...t, Schlachtabfälle landeten in seinen Steinen und mehr.

    Wegen einigen wenigen Hirnis ist dort seit ??? 2 Jahren auch das Angeln verboten.

    Liegt also nicht immer und grundsätzlich an den Betreibern.
    Zeit ist ein kostbares Gut, meist hat man zuwenig davon. Mit Gruß Jörg www.sav-rellau.de

  6. #4
  7. AW: Heringsangeln am Schlutupkai I

    Zitat Zitat von ossi1959 Beitrag anzeigen
    Liegt also nicht immer und grundsätzlich an den Betreibern.
    Das wurde ja auch nicht behauptet Jörg ansonsten pflichte ich dir bei. Es ist leider ein weit verbreitetes Übel das einige wenige allen anderen immer etwas versauen und hier hilft dann auch nur noch hartes Durchgreifen gegen solche Dreckfinken...
    Gruß und Petri Uwe

  8. #5
  9. AW: Heringsangeln am Schlutupkai I

    Moin,
    ganz schön traurig was da passiert. Es ist zwar nicht meine bevorzugte Angelstelle, aber da konnte ich immer mit meinem Schwiegervater hin, der jetzt schon Mitte 70 ist, und der da auch noch mal einen Stuhl hinstellen konnte, weil er nicht mehr so lange stehen kann.
    Ich muß allerdings auch sagen, dass es da in den letzten Jahren zeitweise echt schlimm aussah. Da leiden dann wirklich viele unter der Gleichgültigkeit einiger weniger.
    Was das mit dem 11. September zu tun hat, erschließt sich mir allerdings nicht.
    Gruß Flinte
    -------------------------------------------------
    Hoffentlich hat mein Schaden kein Gehirn genommen !!

  10. #6
  11. AW: Heringsangeln am Schlutupkai I

    Was das mit dem 11. September zu tun hat, erschließt sich mir allerdings nicht.
    Klick einfach mal hier: International Ship and Port Facility Security Code (ISPS-Code)
    Gruß und Petri Uwe

  12. #7
  13. AW: Heringsangeln am Schlutupkai I

    Danke für die Aufklärung. Das kannte ich nicht.
    Wofür der 11. September alles herhalten muß, ist allerdings schon fast lächerlich.
    Gruß Flinte
    -------------------------------------------------
    Hoffentlich hat mein Schaden kein Gehirn genommen !!

  14. #8
  15. AW: Heringsangeln am Schlutupkai I

    Die Schmutzfinken und Angelplatzvermüller sind aber häufig „Angler“ die du nach der Heringssaison das ganze Jahr auch nicht mehr am Wasser findest.
    Immer nach dem Motto: „Nach mir die Sintflut“.
    Eigentlich wie immer. Die Guten sind die Dummen.

    Das wird man auch nie in den Griff bekommen.
    _______________________________________________
    "Wer sein Leben so einrichtet, daß er niemals auf die Schnauze fallen kann, muß kriechen".

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Heringsangeln an der Schlei
    Von Angeltom im Forum Allgemeine Treffen und sonstige Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.11, 14:38
  2. Heringsangeln in Hvide Sande
    Von urlauber80 im Forum Meeresangeln
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.10, 18:51
  3. Heringsangeln, wo und wann?
    Von Stippie im Forum Meeresangeln
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.01.09, 15:09
  4. Beifang beim Heringsangeln
    Von prophet12 im Forum Meeresangeln
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.08, 09:42
  5. Heringsangeln - nur noch für Ortsnahe interessant?
    Von Martin78 im Forum Meeresangeln
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.08, 08:50

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •