Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
    #1
  1. Finkenwerder, die Aue in Fließrichtung Alte Süderelbe

    Hallo sehr geehrtes Forum,

    wie schon mal in einem Beitrag von mir geschrieben, habe ich dieses Revier vor meiner Haustür für mich endeckt.

    Der Teil an dem ich meine ersten Erfahrungen machte, bezieht sich auf Aue, ( Rechte Seite ) die ersten 200 Meter nach dem Stauwehr abwärts in Richtung ASE. Zugang zur Angelstelle, geht nur durch eine Obst ( Äpfel bzw Birnen ) Plantage. Bis jetzt war das Tor immer offen. Ich hoffe, der Obst Bauer lässt das Tor weiter offen.

    Beobachtungen / Fänge innerhalb von zwei Wochen : Versuche einen kleinen Köderfisch zu fangen, erbrachten meistens schöne Rotaugen von 15 - 20 cm Länge. Dazu gab es natürlich auch die überall zu findenen Brassen, teilweise in einer Größe bis zu 35 cm. Versuche mit Blinker sind bis jetzt immer nur mit kleinen Barschen um die 15 cm belohnt wurden. Ebenfalls ist die Verlustrate durch Hänger sehr groß in diesem Bereich.

    Es gab einige Fehlbisse auf Brotteig auf Grund. Und leider, auch einen Verlußt nach ca 20 Meter Drill. Was es war, weiß ich nicht, aber ich schätze, es hätte nicht in meine Pfanne gepasst.

    Einige Kuritäten : Ein ca 45 cm Hecht auf Tauwurm an der Grundangel. Ein Aal Heute um 16 Uhr mitten in der Sonne. Und leider auch, jede menge Wollhandkrappen.

    Heute ist mir etwas besonderes aufgefallen. Angelbeginn ca 15 Uhr. Strömung ablaufend in Richtung Wehranlange ( Ich meinte, Strömung .... der Schwimmer lief ca 1 Meter pro 20 Sek ) Bisse während dieser Zeit, ohne Ende. Schöne Rotfedern,Große Brassen und ein Aal. Und dann, das Wasser kommt zum Stehen...............Kein einziger Biss mehr. Nach mehr als 1 1/2 Stunde habe ich dann aufgegeben. Wie verhext, als wären dort keine Fische mehr. Selbst die Kleinfischrudel, an denen so oft ein Barsch oder was größeres an der Oberfläsche raubt ward nicht mehr gesehen.

    Es war einfach so, als sitze ich an einem Tümpel ohne Fische.

    Ich hoffe, ich habe Euch mit meinem Beitrag nicht zu sehr gelangweilt.

    Lg Micha
    Warum ich den Fischereischein gemacht habe ? Im Alter von 13 Jahren konnte ich noch schneller laufen als der Fischereiaufseher Nette Grüße Micha

  2. #2
  3. Sorry Nachtrag, ich hab noch ne Frage ?

    Hat jemand ne Idee, wie ich meinen Köder in diesem Gewässer auf Grund anbieten kann, ohne ständig an die lässtigen Krappen zu geraten ????

    Lg Micha
    Warum ich den Fischereischein gemacht habe ? Im Alter von 13 Jahren konnte ich noch schneller laufen als der Fischereiaufseher Nette Grüße Micha

  4. #3
  5. jordan081
    Gast

    AW: Finkenwerder, die Aue in Fließrichtung Alte Süderelbe

    moin,
    lass deine köder auftreiben. kleine farbige stüroporkügelchen helfen eigentlich immer. oder knete dir puffreis zusammen der schwimmt auch eine zeit lang.
    falls du mit köderfisch auf grund angelst nimm doch etwas schaumstoff oder balsaholz und steck es in den fisch hinein...
    so habe ich es früher immer gemacht und das mit einigen erfolgen, bevor ich mich dem spinnfischen verschreiben habe !!!
    jordan081

  6. #4
  7. Mitglied Avatar von Kaki_Sven
    Registriert seit
    29.12.09
    Beiträge
    2.906
    Bilder
    47

    AW: Finkenwerder, die Aue in Fließrichtung Alte Süderelbe

    Um einen Köder auftreiben zu lassen, kann man auch mit einer handelsüblichen Spritze Luft in den Köder "pumpen". Dazu benötigt man jedoch noch eine passende Nadel für die Spritze. Ansonsten mit - wie oben erwähnt - Styroporkugeln "befüllen".
    Gruß, Sven

  8. #5
  9. Moderator Avatar von DirkJ
    Registriert seit
    11.05.09
    Beiträge
    5.808
    Bilder
    216

    AW: Finkenwerder, die Aue in Fließrichtung Alte Süderelbe

    Die Kanülen für die Spritze bekommt man in der Apotheke, die gucken dich zwar komisch an, aber wenn du denen erklärst wofür du die brauchst, geht das...

  10. #6
  11. AW: Finkenwerder, die Aue in Fließrichtung Alte Süderelbe

    Was man als Auftriebskörper noch nehmen kann sind die Filter für selbstgerdehte Ziggaretten.
    Diese haben noch den Vorteil das diese mit Lockstoff eingesprüht werden können.
    Einfach den Filter zuerst aufs Vorfach stecken,Fisch hinterher,so das der Filter im Maul sitzt.

    Viel Petri wünsch ich.
    Gruß Mattes

  12. #7
  13. AW: Finkenwerder, die Aue in Fließrichtung Alte Süderelbe

    Hallo Forum,

    vielen herzlichen Dank für die Tipps Am Samstag oder Sonntag werd ich eventuell angeln gehen und mal einige Sachen davon ausprobieren.

    Na ja, die Sache mit der Kanüle in der Apotheke wird sicherlich interessant werden Gott sei dank hab ich wenigstens noch die Spritzen aus meinem Aquarium Meerwasser Test Kit

    Nochmals Danke für die vielen Tips. Wenn Ihr möchtet werd ich weiter berichten.

    Wünsche ein schönes Weekend mit vielen Fischen.

    PS : Ich freu mich auf den Herbst und Brandungsangeln

    Mfg
    Micha
    Warum ich den Fischereischein gemacht habe ? Im Alter von 13 Jahren konnte ich noch schneller laufen als der Fischereiaufseher Nette Grüße Micha

  14. #8
  15. AW: Finkenwerder, die Aue in Fließrichtung Alte Süderelbe

    Hallo sehr geehrtes Forum,

    die nächste Zeit gibt es keine Berichte mehr von der Aue und der ASE. Grund, ich war am Samstag Abend noch ein Stündchen angeln, einfach nur um an der Luft zu sein.

    Ich hab den Angelrucksack, mit 4 Angeln auf dem Rücksizt des Autos liegen lassen ( Faulheit ), da wir am Sonntag Morgen früh loswollten und einen schönen Tag an der Aue haben wollten.

    Leider war der Wagen am Sonntag Morgen aufgebrochen Alle Angeln weg, besitzte jetzt nur noch meine Brandungsangeln

    Na ja, dummheit schüzt vor Strafe nicht

    Ich meld mich wieder, wenn ich mein Gerät ersetzt habe-

    Lg
    Micha
    Warum ich den Fischereischein gemacht habe ? Im Alter von 13 Jahren konnte ich noch schneller laufen als der Fischereiaufseher Nette Grüße Micha

  16. #9
  17. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.536
    Bilder
    473
    Blog-Einträge
    1

    AW: Finkenwerder, die Aue in Fließrichtung Alte Süderelbe

    Oha, das ist echt ärgerlich, momentan häufen sich aber auch in unserer Gegend wieder die Einbrüche in Häusern und Autos....

    Hoffentlich bekommst Du das irgendwie ersetzt.
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  18. #10
  19. AW: Finkenwerder, die Aue in Fließrichtung Alte Süderelbe

    moin moin,

    jepp das ist traurig aber leider war na ja, war ja auch mein Fehler Aber egal, es geht weiter Es wurde nicht nur der Rutensack mit Angeln, sondern auch zwei Anglerklappstühle geklaut.

    Da wir nächste Woche zum Brandungsfischen an die Ostsee wollen, sind wir Heute auf Einkaufstour gegangen und haben zwei neue Klappstühle gekauft.

    Da das Wetter Heute Abend sehr gut war, und es kribbelte in den Fingern. Da meine Maus mit der Vorbereitung des Abendessen beschäftigt war, bin ich kurzerhand noch für eine Stunde losgezogen.

    Also ab in den Keller und ne Brandungsrute mitgenommen Und selbe Stelle wie immer besucht. Einen leichten 5 gramm Schwimmer montiert und ausgeworfen. Hat jemand von Euch schon mal probiert so zu Angeln ? Gröhl, mit dem leichten Schwimmer und der 45 ziger Schnur bin ich keine 10 Meter raus gekommen. Sah immer aus, als hätte ich vergessen beim Werfen den Schnurfangbügell auf zumachen Ich glaube der Angler am gegenüberliegenden Ufer hat sich tod gelacht Na ja, wie auch immer, ich hab es doch noch geschaft einen fast 60 cm Aal auf Tauwurm zu fangen
    Warum ich den Fischereischein gemacht habe ? Im Alter von 13 Jahren konnte ich noch schneller laufen als der Fischereiaufseher Nette Grüße Micha

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vereinssuche / Alte Süderelbe / Aue
    Von Anfänger im Forum Angeln in Hamburg
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.11, 21:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •