Ergebnis 1 bis 10 von 10
    #1
  1. Mitglied Avatar von Carsten Carstens
    Registriert seit
    19.09.09
    Beiträge
    5.405
    Bilder
    97

    Brasilien und die Plattfische

    Der Angler ist schon eine merkwürdige Spezie, möchte ich meinen. Und zu der zähle ich mich auch und dieses sogar sehr gerne.
    Lange guckt man hier, lange schau man dort. Redet viel, was der Angler imGruppenverband ja gerne macht, ansonsten eher schweigsam ist.

    Ich habe mich vielerorts erkundigt, ich habe hier und da geguckt und gefragt und wusste immer nicht so recht, ob es noch einmal eine neue Rute werden soll.

    Der große Ansporn war dann der, dass meine liebe Frau mir unbedingt eine Rute zum Geburtsag und eine zu Weihnachten schenken wollte.
    Aber wie es sich für eine gute Ehefrau gehört, schenkt sie ja nicht ohne das nötige Fachwissen.
    Beim Wort Fachwissen kommen dann wir Männer auf den Plan.
    Und so kam ich zu zwei neuen Brandungsruten:





    Was die liebe Frau weiß, wenn etwas Neues zum Angeln herumliegt, wird der "Alte" unruhig. Bereits beim Auspacken und Begutachten war eine Freude, auch bei meiner Frau, nicht zu unterdrücken.

    "Tolle Ruten, man die sehen ja toll aus. Und leicht sind die und so dünn...." "Die muss Du aber gleich ausprobieren. Morgen am Samstag oder am Sonntag...."

    Das läßt man sich ja nicht zwei Mal sagen. Tidekalender raus und gucken, wann man nun an die behrten Köder herankommen könnte. Sollte passen, dachte ich mir.
    Vielleicht will ja noch einer mit.
    So kurzfristig, mal sehen.

    Leider war da keiner, der Zeit hatte. Irgendwie sank meine Freude auf den Tiefpunkt.
    Ach was, mal sehen ob bei Knutzen noch Wattis zu haben sind.
    Anruf, Bestellung, Umziehen, Auto aufrödeln und ab dafür.

    Ein dickes Päckchen Würmer packte mir ein freundlicher Mitarbeiter ein. Wie sich später herauststellte, erheblich mehr Würmer, als die bestellten 50 Stk.
    Rest wurde zu Hause gesalzen!

    Anmerkung des Verfassers: Ganz schön teuer so ein Wurm, mit 28 Cent!

    Und weiter ging die Fahrt nach Brasilien. Ich mag den Strand, wobei man im Herbst oftmals aber nur belegte Plätze vorfindet.
    Dieses Mal nicht, ich war ganz alleine. Erst später kamen noch zwei nette Angelkameraden dazu und plazierten sich an Buhne 29.

    Die starken Ostwinde der letzten Tagen waren verschwunden. Irgendwie hatte ich die Hoffnung auf viel Wasser und doch noch etwas Welle.
    Weit gefehlt. Nichts war mehr da. Ententeich und die Buhnen lagen trocken da.






    Aber egal, der Angler will ja nur angeln. Sich erholen mit der kleinen Chance auf einen frischen Fisch, der am nächsten Tag der Familie munden könnte.


    Die neuen Ruten wurden zusammengesteckt und machten ein wirklich gute Figur. Ich strahlte nur so vor Glück, eigentlich hätte das jeder Spaziergänger sehen müssen.

    Und dann der erste Wurf, trocken versteht sich. Dann der zweite Trockenwurf und dann ein drittes Mal, aber jetzt volle Pulle.
    Das war schon was. Kein Vergleich zu den alten Ruten, die so schlecht ja nicht waren. Aber die hier, weiche sensible Spitze und ein granatenhafter starker Blank. Den aufzuladen bedarf es doch schon etwas Power. Also nichts für einen Anfänger, will ich meinen.
    Aber etwas geübt bin ich ja durchaus....

    Nun wurde bestückt und die Würmer flogen in die Fluten. Die ganze Sache hatte natürlich einen Haken.

    Es war nun ja bewölkt, aber dann kam sogar noch die Sonne durch. Nicht unbedingt hilfreich, aber nun ja, man macht das Beste draus.

    Nette gesprächige Urlauber rundeten den schönen Tag ab.

    Na warte, laß es erst einmal Abend werden. So kurz vor der Dämmerung. Dann wollte ich zuschlagen.




    Nur dieses starre Gucken auf die Spitzen ist ja nun auch nicht so toll. Also Bissanzeiger montiert. Zwei Stippen taten ihren Dienst.

    Und siehe da, der erste Anfasser. Es kam eine Platte von sage und schreibe 15 cm zum Vorschein. Der Wurm war voll inhaliert und der Haken hing noch aus dem Maul!

    Es wollte die Sonne nun verschwinden, aber die Bisse kamen trotzdem nicht. Noch zwei weitere Plattfische der Güte U 15 vergriffen sich noch an meinen Ködern, mehr war nicht zu holen.

    Ob die da mehr zu bieten hatten?




    Ich jedenfalls konnte meine neuen Ruten einweihen und hatte einen ruhigen und erholsamen Tag an Schönbergs Küste. Dieses Mal ohne Fisch, aber Eier schmecken ja auch.....
    Gruß Carsten

  2. #2
  3. Mitglied Avatar von ditschi
    Registriert seit
    11.11.12
    Beiträge
    346
    Bilder
    74

    AW: Brasilien und die Plattfische

    Hallo Carsten,

    Glückwunsch zu den neuen Stöckern
    Danke für den Bericht, das letzte Bild mit den 4 Kollegen in der Abendsonne....einfach Top
    So ein schöner Abend entschädigt für so manchen Fisch

    Gr. Stephan
    Gefühle, Gefühle...geht ja alles von meiner Freizeit ab wa....(Udo Martens)

  4. #3
  5. AW: Brasilien und die Plattfische

    Petri Carsten,

    und weiter hin viel Spass mit deinen neuen Ruten. Im gegensatz zu Samstag war es gestern eine Materialschlacht in Hohenfelde aber drei gute Butt und ein 37 cm Borsch was hoffen lässt.
    Jetzt aber ersteinmal neue Schnur auf die Rollen und wieder eine Angel instand setzen.

    Gruß Klaus

  6. #4
  7. Mitglied Avatar von dorschgreifer
    Registriert seit
    23.08.06
    Beiträge
    16.518
    Bilder
    473
    Blog-Einträge
    1

    AW: Brasilien und die Plattfische

    Sehr schön Carsten, danke für den Bericht mit Bildern und auch wenn sie "lütt" waren, Petri zu den Platten.
    Gruß Dorschgreifer
    https://www.anglernord.de

  8. #5
  9. Mitglied Avatar von degl
    Registriert seit
    17.11.04
    Beiträge
    6.234
    Bilder
    428

    AW: Brasilien und die Plattfische

    Nun sind se eingeweiht..............dann kann der Herbst kommen............

    gruß degl
    möge der Fisch mit euch sein

  10. #6
  11. Mitglied Avatar von kanalflunder
    Registriert seit
    13.05.04
    Beiträge
    10.371
    Bilder
    2490

    AW: Brasilien und die Plattfische

    Hallo Carsten,

    nun hast du die Ruten ja benässt mit Ostseewasser. Also
    eingeweiht. Petri Heil zu den Plattfischen.

    Mit Petri Heil
    Jürgen

    Watt wär´n wa ohne Wattwurm?
    SAV Kanalfreunde e. V. Kiel

    Der Müll muß mit !!

  12. #7
  13. AW: Brasilien und die Plattfische

    Glückwunsch zu den tollen Geschenkstöckchen und danke für die schönen Bilder und den Bericht!

    Gruß aus dem Schwarzwald Armin

  14. #8
  15. Mitglied Avatar von Carsten Carstens
    Registriert seit
    19.09.09
    Beiträge
    5.405
    Bilder
    97

    AW: Brasilien und die Plattfische

    Danke Männers.

    Ich hoffe noch auf Dänemark. Da ich ja in nächster Zeit recht viel Zeit habe, um zu mich zu kommen, werde ich bestimmt den Massen an Plattfischen in Dänemarks Gewässern nachstellen.
    Gruß Carsten

  16. #9
  17. Mitglied Avatar von kanalflunder
    Registriert seit
    13.05.04
    Beiträge
    10.371
    Bilder
    2490

    AW: Brasilien und die Plattfische

    Hallo Angelfreunde,

    ich war gestern Abend los mit einem Bekannten.
    Ich fing 4 Plattfische.
    Bericht folgt noch.

    Mit Petri Heil
    kanalflunder

    Watt wär´n wa ohne Wattwurm?
    SAV Kanalfreunde e. V. Kiel

    Der Müll muß mit !!

  18. #10
  19. Organisator Avatar von Dropshooter
    Registriert seit
    10.03.10
    Beiträge
    1.392
    Bilder
    3

    AW: Brasilien und die Plattfische

    Moin Carsten,

    schöner Bericht, und Glückwunsch zu den Ruten!

    Nur der Angler hat Angst vor zu großen Ködern!
    Gruß, Volker

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dorsche und Plattfische im NOK
    Von Lazarus im Forum Angeln am Nord-Ostsee-Kanal (NOK)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.17, 18:20
  2. Brasilien antesten
    Von katasen im Forum Brandungsangeln
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.03.11, 11:21
  3. Plattfische kielerförde
    Von Sprodde im Forum Meeresangeln
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.10, 14:05
  4. Plattfische und ihr Laichverhalten
    Von degl im Forum Fischereibiologie - Heimische Fischarten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.02.09, 09:05
  5. Brandungsangeln in Brasilien
    Von kanalflunder im Forum Brandungsangeln
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.07, 06:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •